Posts by flyer99

    Guten Abend,


    Da ich doch relativ viele Anfragen bzgl. der Anleitung ---- Link auf die Homepage ist tot --- habe hier mal ne kurze Info.

    Habe heute meine ehemalige Homepage (Homepage ist eigentlich der falsche Begriff, hatte noch nie ne Homepage, damals nur um die Anleitung online zu stellen ...) offline verfügbar gemacht. Bedeutet: Mit nachfolgendem Link ladet ihr Euch ein zip herunter welches den Ordner Homepage und den Ordner Downloads enthält. Im Ordner Homepage öffnet ihr die "index.html" --> damit könnt ihr die ehemalige Homepage fast wie gewohnt anschauen. Der Link Spenden, Kontakte und Gästebuch wurde entfernt. Downloads geht zwar auf um zu wissen welches Skript wo hinkommt, die Skripts liegen aber im Ordner Downloads des zip's.


    Eine Aktualisierung der Daten von diesem Link kann es leider nicht geben da meine Skripte schon zu arg auf MQTT angelehnt sind. Es soll eine Hilfestellung sein für Diejenigen welche gar nicht wissen wo sie Anfangen sollen um so ein Projekt zu realisieren, und für Die welche nach dem toten Link fragen ...


    Ich hoffe ich kann nach etwas Abwesenheit von diesem Forum dem ein oder anderen Helfen ...


    Hier der Downloadlink:

    https://drive.google.com/open?…AVCg-aioB8o_5ndPqfzS6Aubq


    Wünsche Allen frohe Ostern, Gesundheit und natürlich viel Spaß beim Basteln und Kopf anstrengen :-)

    Guten Abend,


    Ich hoffe erstmal ihr seit alle Gesund ... Und bekommt den Alltag geregelt wenn ihr Kinder habt ....


    Bzgl. Corona hab ich nun Abends ein bischen mehr Zeit und durchstöberte meine alten Posts --- mann o mann --- 2015 wurde diese Steuerung von mir hier vorgestellt (im Einsatz war der erste Prototyp glaub 2013 im Winter zum Testen) ....


    Entschuldigt mich das ich mich jetzt erst melde, die eigentliche Landschildrötenhomepage auf welcher mein Projekt begann wurde vor zig Jahren eingestellt, mein damals kostenloser Hoster welcher meine Homepage (Homepage nur in dem Sinnne der Anleitung) der Öffentlichkeit zur Verfügung stellte wollte plötzlich Geld, zudem kam zum Sohnemann eine Tochter welche leider sehr viel Krankenhausaufenthalt erforderte, letztendlich habe ich bzgl. dem Projekt und der Informationen im Internet dazu fast alles eingestellt. Einzelne Email's vom ehemaligem Schildis-Forum-Kollegen habe ich noch beantwortet, mehr aber auch nicht.


    Ich fang mal bei M02M03 an, auch wenns von Juli 2019 ist. Möchte aber dennoch allen eine Antwort geben....


    M02M03

    Der Link funktioniert nicht mehr da der Provider Geld dafür wollte. Einen neuen Link wird es nicht geben da mir die Zeit dazu fehlt.


    kle

    Ja, das ist heute so in diesem Forum, damals war erwünscht die Bilder extern abzulegen. Kann mich noch an eine Ermahnung des Admins erinnern bzgl. vielen qualitativ hochwertigen abgelegten Fotos ...


    Siros3x

    Welches Script brauchste denn ? Schickst mir ne PN mit deiner Emailadresse und ich lass dir gern alles zukommen. Skripte wurden bis heute angepasst ...


    Falls wirklich Interesse besteht lade ich gerne etwas hoch. So blöd wie es klingt, habe vor 2 Tagen meine Steuerung ausgebaut und überprüft da die Schildis jetzt wieder raus dürfen ...

    Hallo hyle,


    Ich denke RTFM meinte damit Probleme wenn PowerLine-Geräte an unterschiedlichen Phasen hängen, dafür gibts dann Phasenkoppler ...



    :D :D :D so, ich denke ich habs hinbekommen, bis jetzt läuft der Zugriff (WEB-Cam) ohne Unterbrechung und habe ständig Zugriff per ssh. Keine Anmeldung an der FritzBox, sehr geil, WLAN Icon auf der Raspi-Oberfläche hat 3 Striche :lol:


    Hier nun meine Einstellungen, vielleicht braucht's ja mal jemand ...


    /etc/wpa_supplicant/wpa_supplicant.conf


    /etc/network/interfaces



    Danke an Alle die mir freundlich und nett geholfen haben :thumbs1:


    Wo schliesse ich den Thread ? :s

    Mögliche Ursache a und b kann ich eigentlich ausschließen. Vorher werkelte ein Pi2 ohne eigenes WLAN und der lief 1 Jahr ohne Probleme ...


    Das ist erst seit dem Pi3 mit der hin und her switcherei. Ich fand jetzt was das ich die MAC-Adresse mit angeben kann in der wpa_supplicant, das werde ich jetzt mal ausprobieren wenn ich mal wieder drauf komm :wallbash:


    Der Pi ist im freien in einem Frühbeet und macht die Schildkrötensteuerung, der 564E ist im Schlafzimmer von welchem ich aus das Frühbeet sehe ... die Fritzbox ist am anderen Ende des Hauses, nur mal so zu den Örtlichkeiten ...
    Automatisch zusammengefügt:[hr]
    Gerade mal wieder draufgekommen und Änderungen durchgeführt, Reboot läuft. Jetzt bin ich gespannt wie ein Flitzebogen :angel: :angel: :angel:

    Danke für deine Antwort, aber ich verstehe leider fast nur Bahnhof :huh:


    Ich betreibe eigentlich keinen Aufwand in meinen AP's (nicht das ich wüsste), ich steckte mein Repeater in die Steckdose, über PowerLan hat er Verbindung zur FritzBox und in der Bedienoberfläche des Repeaters sagte ich nur "bestehendes WLAN-Netz erweitern" - fertig.


    Ich wüsste nicht was ich kompilieren sollte, nicht böse sein .. :blush:

    Abend,


    Also mal der Reihe nach ...


    rpi444


    Quote

    [font="monospace"]libdbus-1.so.3 => /lib/arm-linux-gnueabihf/libdbus-1.so.3 (0x76acf000)[/font]


    Was soll ich damit machen ?


    In der /etc/wpa_supplicant/wpa_supplicant.conf steht nur


    Code
    ctrl_interface=DIR=/var/run/wpa_supplicant GROUP=netdev
    update_config=1


    Ich habe in der /etc/network/interfaces meine Zugangsdaten stehen. WLAN wurde über die Raspberry-Desktopoberfläche eingerichtet.



    @flyppo
    Ich habe nur ein WLAN-Netz welches durch einen Repeater verstärkt wird. Kein anderes, sprich gleiche SSID und gleiches Passwort. Jedoch verbindet sich der Raspberry des öfteren mit der entfernteren Fritzbox (schwaches Signal). Verbinden sollte er sich mit dem 546E-Repeater, dann sind auch sofort 200 Mbit da. Wenn ich mich in die Geräte einlogge (Fritzbox und 546E) bekomme ich jeweils angezeigt welches Gerät verbunden ist. Und da taucht eben des öfteren der Raspberry bei der FritzBox auf und habe dann auch nur 2 Mbit Verbindungsgeschwindigkeit.
    Was mir heute auffiel ist der Effekt das wenn ich meinen WEB-Server auf dem Raspi anspreche dauert es ca. 5 Sekunden und er switcht um auf den 546E - jedoch nur eine gewisse Zeit dann ist wieder sabbat.


    Mit einem seperatem Netz, sprich einer anderen SSID wäre das Problem wahrscheinlich erschlagen, ist mir schon klar, möchte ich aber eigentlich nicht ....



    Ich hoffe es ist jetzt ein bischen verständlicher :s

    Quote from "hyle" pid='298968' dateline='1504912039'


    :no_sad: Software !!!


    Jaja, wir Klugsch... ;)


    Naja, dann frag halt auch danach ? Ist das so schwer ?? Und du willst was weis ich wieviel universen leuchten lassen ??? Viel spass [emoji23]


    Gesendet von meinem HTC One mit Tapatalk

    @ rpi444
    Muss ich da was vorher installieren ?? bgscan ist immer rot hinterlegt ...



    @ hyle


    Glaub ich nicht, alle Geräte welche sich näher zu diesem Repeater als zur FritzBox befinden loggen sich automatisch ein, ohne Probleme .. Der Repeater ist per PowerLan mit meiner Firtzbox verbunden und dient gleichzeitig als WLAN-Repeater ... Funktioniert eigentlich seit längerem ohne Probleme, bis auf den Raspberry, welcher sich ja auch manchmal auf das stärkere NEtz aufschaltet, dann aber wieder nicht, mir kommt es vor wie ein hin und her switchen ...

    Hallo Leute,


    Habe einen Raspberry Pi 3 mit jessie und einem WLAN-Stick ( (Affiliate-Link)Edimax EW-7612UAn Wireless-LAN USB-Adapter (300Mbit/s (Affiliate-Link)https://www.amazon.de/gp/product/B017MGU842/ref=oh_aui_search_detailpage?ie=UTF8&psc=1 (Affiliate-Link)) (Affiliate-Link) in einer Box hinterm Haus verbaut (Schildkrötengehegesteuerung). Mein Wlan/Router macht eine Fritzbox 7490, erweitert durch ein Powerlan mit WLAN-Repeater von Fritz (546E) mit der gleichen SSID. Alles bis auf den Raspberry soweit so gut.
    Das Problem ist das der Raspi sich ab und zu trotzdem mit der Fritzbox verbindet (ganz schwaches WLAN-Signal) ...


    Wie bringe ich den Raspi dazu immer das stärkste WLAN-Signal auszuwählen ?? Für Handys gibts ne App, für den Raspi habe ich vergeblich google bemüht ....


    Natürlich könnte ich dem Repeater auch sagen er soll einen anderen Namen des Netzwerkes verwenden, das möchte ich aber eigentlich nicht ...


    Für Infos besten Dank !

    Hallo Beta71,


    Also für dieses Szenario findest glaub jede Menge Codebeispiele ...
    Meine Schildkrötengehegesteuerung beinhaltet zwar nicht den MCP3008, den brauchst aber auch nicht zwingend. Sensoren des Typs DS18B20 lassen sich bis zu 20 Stück über den 1-Wire-Bus auslesen -> Link.


    Quote

    und eine Digital 0 oder 1 zustandt speicher,


    verstehe ich nicht ganz, ich les die Fühler aus nach einem vorgegebenem Zeitintervall und schreibe die Werte in eine Datenbanktabelle. Um Mitternacht wird die Tabelle auf meinem NAS ausgelesen, gepackt und gespeichert.


    Vielleicht hilft dir das -> Schildkrötengehegesteuerung

    Hallo Leute,


    Die Steuerung Version2 ist nun im Einsatz (im Schildkrötengehege, nicht mehr in der Garage :D ) , die WEB-Oberfläche wurde gründlich überarbeitet und ein paar Neuerungen kamen hinzu. Das ganze war jetzt doch einiges mehr Arbeit als ich dachte, aber ich denke es hat sich gelohnt :cool: ....


    • Optimierung der Datenbank auf eine Tabelle.
    • Erkennung der Timereinstellung ob Zeitregelung, Wärmeregelung oder beides aktiv ist
    • Alle Temperaturdaten auf einem Bild
    • Erstellung von Zeitraffervideos, Bilder werden nur der Uhrzeit entsprechend bzgl. Sonnenaufgang und Sonnenuntergang gemacht
    • Email Benachrichtigung für sämtliche Temperaturwerte bei min max Überschreitung einstellbar
    • Charterstellung ist nun flexibel
    • Erstellung eines Warenkorbes für die Bauteilbestellung


    Wer Interesse am Nachbau hat kann sich die Sache hier gerne näher anschauen ...



    [Blocked Image: http://up.picr.de/29307807qj.jpg]


    [Blocked Image: http://up.picr.de/29307819eq.jpg]


    [Blocked Image: http://up.picr.de/29307833zf.jpg]


    [Blocked Image: http://up.picr.de/29307838ct.jpg]


    [Blocked Image: http://up.picr.de/29307839ol.jpg]


    [Blocked Image: http://up.picr.de/29307841fi.jpg]


    [Blocked Image: http://up.picr.de/29307842ob.jpg]


    [Blocked Image: http://up.picr.de/29307848hg.jpg]


    [Blocked Image: http://up.picr.de/29307853xl.jpg]


    [Blocked Image: http://up.picr.de/29307865ym.jpg]

    es fehlen nicht nur Einrückungen ...
    So abgeändert kommt keine Fehlermeldung bei mir. Das #print "Start"# habe ich nur eingefügt um eine Ausgabe an der Konsole zu haben, kannst wieder rauslöschen.


    mr.field:



    Quote

    Nun habe ich noch ein kleines Problem:


    Die free Version von Eagle unterstützt nur eine zu kleine Platinengröße.


    Also ich habe meine Platine mit der FreeVersion von Eagle entworfen, der Platz sollte für deine Belangen locker langen ....

    Tim Thaler: Der Abstand beträgt 300 mil -> 7,62 mm. Die 220V Thematik befindet sich auf der linken Seite, 3,3V und 5V auf der Rechten ! Es hat sehr lange gedauert bis das Layout passte, habe mich in diversen Foren beratschlagen lassen und das Layout letztendlich "prüfen" lassen da die erste Platine die Mindestabstände nicht hatte.
    Die Restrings könnten grösser sein, jedoch hatte ich keinerlei Probleme bei den Lötarbeiten.

    es ist ein wenig Zeit vergangen ...
    an dem Projekt habe ich jedoch die letzten Wochen nochmals einiges an Arbeit reingesteckt ... Es wurde eine Platine von mir entworfen welche nun 5 Relais enthält die 220V schalten (eines davon ist für die Kühlung der Schaltbox vorgesehen), Klemmen für die Fühler, Anschluß von 2 LED's welch unter anderem als "Lampe" dienen wenn im Dunkeln in die Höhle per LiveCam geschaut werden will.


    Die komplette Peripherie ist nun steckbar (bis auf die RaspiCam, hier fand ich nicht wirklich was brauchbares und nen SUB-D Stecker wollte ich nicht ...).


    [Blocked Image: https://up.picr.de/28785614uz.jpg]


    [Blocked Image: https://up.picr.de/28805812te.jpg]


    [Blocked Image: https://up.picr.de/28854684af.jpg]


    Die Enworfene Platine befindet sich unter dem Raspi
    Netzwerkkabel wird noch gegen ein kürzeres getauscht ...


    [Blocked Image: https://up.picr.de/28915378xl.jpg]


    Das ist alles recht frisch und der Deckel wurde heute erst draufgeschraubt ... :D

    Die "alte" Steuerungsbox ist tot ...


    [Blocked Image: http://up.picr.de/28915441km.jpg]



    Meine Page für die Anleitung wird noch aktualisiert, muss mal kucken wie ich das mache ... bin jetzt nicht so der Homepageverwalter und Zeit ist mehr als abgezählt :blush:


    Naja, weil ich über ein Shellscript andere Sachen über html aufrufe und dachte da funzt auch der reboot, schnelle Hilfe kann nicht schaden ;)
    funzt ja auch, dennoch ist deine Version natürlich "effektiver", kein Thema :thumbs1:

    sudo nano neustart.sh

    Bash
    #!/bin/bash
    sudo reboot


    neustart.sh in crontab aufrufen und in /etc/sudoers Rechte vergeben damit der sudo Aufruf in neustart.sh erlaubt ist (nur für neustart.sh !)
    Automatisch zusammengefügt:[hr]
    das geht natürlich auch ...
    Aber warum wird das benötigt ???