Posts by Micky

    Hallo tell,


    vielen Dank. Der Filter funktioniert super. Kann mir noch jemand unter die Arme greifen, wie ich verschiedene Aktionen je nach gefundenen Schlagwort definieren kann? Aktuell wird in Zeile 20 nach ILO gefiltert und bei einem Treffer die Push-Nachricht verschickt. Wie müsste ich weitere Aktionen bei anderen Schlagwörten definieren?


    Vielen Dank für eure Hilfe.



    Nachtrag: Ich glaube ich konnte die fehlende Anforderung lösen. Das Skript habe ich oben angepasst. Konstruktive Kritik ist immer gern gesehen ;-)


    Grüße M.

    Hallo und Guten Abend Zusammen,


    das o.g. Skript arbeitet seit knapp 2 Jahren auf meinem pi und informiert mich, sobald iLO4 Nachrichten auf meinem syslog Server auftauchen. Nun würde ich gern den syslog Server auch für andere Dienste nutzen und versuche daher absenderbezogene Aktionen auszuführen bzw. auch einen Filter für unerwünschte Nachrichten zu realisieren. Mein Skriptversuch bringt leider nicht den erwünschten Erfolg, könnte mir einer der Skriptprofis mal drüber schauen ...?


    Wenn ich nur nach einem unerwünschten String filtern und nach einem weiteren Begriff suchen würde, würde es funktionieren. Nun suche ich nach einer Möglichkeit, womit ich Zeilen welche "clock", "micky" oder "read" beinhalten zu ignorieren und übriggebliebene Zeilen anschließend lesen und abhängig von verschiedenen Schlagwörtern unterschiedliche Aktionen ausführen kann.


    z.B. ilO4 -> PushOver Nachricht

    fhem --> eMail Nachricht

    solar --> info in Logfile schreiben


    Diese Aktionen (PushOver, eMail und Info in Logfile schreiben) bekomme ich hin ... Kann mir hier jemand unter die Arme greifen??


    Danke und Grüße M.

    Uih, vielen Dank. Ich werde es testen und berichten ;-)


    LG und schönen Abend


    M.


    EDIT: Die Zustände online/offline sind vertauscht, welches ich aber schon lösen konnte. Hier die aktuelle Test-Version:

    Hallo und Guten Abend,


    das o.g. Skript von Tell läuft seit knapp 6 Monaten auf meinem raspberry (stretch). Leider kommt es sporadisch (alle paar Tage) mal zu einem "Offline-Status" obwohl das angepingte Device Online ist... nach 10 Minuten läuft das Skript erneut und findet dann das Device wieder und setzt auch wieder den Online-Status. Testweise habe ich das Skript von meigrafd mit eingebunden, es wird automatisch gestartet wenn sich der Status von einem Device verändert hat. Das Skript von meigrafd erkennt den angepingten Client korrekterweise dann auch als Online, die Erkennung des Status scheint auf den 1. Blick damit zuverlässiger... Leider ist das Skript so kurz und knackig verpackt, dass ich meine Probleme mit dem Verständnis habe. Daher würde ich gern die "Ping-Routine" von meigrafd in das Skript von Tell integrieren, komme hier aber nicht weiter ... Kann mir einer der Skript-Profis kurz unter die Arme greifen? Relevant ist es immer, wenn ein Status sich verändert... wenn er also 10x hintereinander als offline erkannt wird, ist es egal. Ich lasse mich per PushOver immer nur dann benachrichten, wenn sich der Status Online/Offline verändert.


    Grüße M.


    Mein aktueller (nicht funktionierender) Versuch:

    Hallo und Guten Abend @all,


    momentan versuche ich eine kleine WebOberfläche für die Auswertung verschiedener Zustände der Hausautomation zu erstellen. Prinzipell habe ich einen Weg gefunden, der zwar funktioniert aber vermutlich alles andere als sinnvoll ist. Vom Prinzip her habe ich eine kleine PHP-Seite erstellt, welche beim Aufruf ein Bash-Skript startet und den Zustand in Textdateien schreibt, welche anschließend wieder ausgelesen werden. Ja es funktioniert, aber schön ist anders, da ich mal vermute dass das Erzeugen der Hilfsdateien sicher nicht notwendig ist. Über diesen Weg werden ca. 8-10 Systemvariablen abgefragt und anschließend auf der status.php abgebildet:




    Damit das ganze etwas übersichtlicher und leichter zu pflegen ist, würde ich gern auf das separate Bash-Skript verzichten wollen und dies direkt in die o.g. status.php integrieren. Bisher taste ich mich mit try & error vorwärts, aber das übersteigt leider mein KnowHow.


    Wer hat Lust mir unter die Arme zu greifen?


    LG Micky

    Hallo meigrafd,


    bei mir läuft ein HP Gen8 Microserver. Da du ja bereits bei hardwareluxx gelesen hast, bist sicher auch über den Würfel gestolpert. Ist zwar nicht perfekt, ich mag ihn trotzdem. Läuft flott und stabil und in Verbindung mit iLO für mich perfekt. Bei mir läuft esxi und OMV als VM. So kann ich meinen Spieltrieb in den anderen VM‘s austoben 🤗


    Grüße M.

    oh wow, nach ein paar Tage und es wird ein Zweizeiler ;) vielen Dank an euch beiden, Skript läuft und tut brav das was es soll. Nun gibt es nur noch Nachrichten bei Änderungen des Online/Offline-Status und nicht mehr alle 5 Minuten wenn mal ein Device offline ist 💪🏻 Vielen Dank und nen guten Start in die neue Woche.


    Grüße M.

    So ein paar Falsche Zeichen und die Anzahl der pings musste geändert werden, hier der aktuelle Stand:




    Die Variablen werde nun alle korrekt gefüllt und Änderungen erkannt, nur die if-Bedingungen unten haben irgendwo noch nen Wurm drin...

    Wenn ich mir die temporären Variablen angucke, vermute ich den Fehler in:

    Code
    status_IP[$index]=$(grep -i -c '1 received' ${devicelist_IP[index]})
    Quote

    Ich wuerde das Script endlos laufen lassen und ein drittes Array fuer den Status nutzen.

    Wie meinst du das? Status nur in Variablen schreiben und nicht in kleine Hilfsdateien?