Posts by Esjaycc

    Grüßt Euch


    Ich habe schon seit einiger Zeit ein Projekt im Kopf, welches ich gerne Umsetzen würde!


    Ich habe bei mir Zuhause einen Staubsauger Roboter rumstehen, welcher dank eines Umzugs und eines nun sehr verwickeltem Flures nicht mehr wirklich zu gebrauchen ist.


    Das Gute Stück ist allerdings mit Hilfe einer beiliegenden Fb über Infrarot steuerbar( Rechts Links Vor Zurück). Nun kommt der Raspi ins Spiel.


    Ich würde nun gerne von einem vorher festgelegtem Punkt aus bis zu 100 Infrarot Befehle nacheinander abschicken. Wäre natürlich noch praktisch, wenn man vorher eine Auswahl treffen könnte in welchem Raum man sich befindet. Soweit ich mich schon eingelesen habe ist das Aufzeichnen von Befehlen mit hilfe von LIRC nicht das Problem. Mein Problem ist, dass ich nicht weiß ob ich derart viele Befehle hintereinander abschicken kann,noch dazu mit der vorherigen Auswahl.


    :danke_ATDE: schonmal


    Oh man ich bin auch ein bisschen Blöd :wallbash: lag am Lehrzeichen :blush:


    Ich merk schon, der größte Programmierer werd ich nicht mehr :D


    Besten Dank!

    So, kleines Update.


    Ich habe es nun hinbekommen das alles soweit läuft.


    Habe einfach meine LEDS aus der config kopiert und in die vorhandene Config eingefügt.


    Jetzt haben sich aber andere Probleme ergeben.


    Ich kann z.B nicht mehr den Befehl ``hyperion-remote - c`` ausführen.


    Folgendes zeigt er mir an

    No command found. Provide exactly one of the following options:
    -c, --color <arg>
    -i, --image <arg>
    -e, --effect <arg>
    -l, --list
    -x, --clear
    --clearall
    or one or more of the available color transformations:
    -q, --qualifier <arg>
    -s, --saturation <arg>
    -v, --value <arg>
    -t, --threshold <arg>
    -g, --gamma <arg>
    -b, --blacklevel <arg>
    -w, --whitelevel <arg>


    Desweiteren kann ich auch keinen Screenshot mehr ausführen.
    Folgendes wird angezeigt.


    V4L2 width=720 height=576
    V4L2 pixel format=UYVY
    V4L2 grabber signal threshold set to: {0,0,0}
    Connecting to Hyperion: 127.0.0.1:19445
    Connected to Hyperion host
    V4L2 grabber started
    terminate called after throwing an instance of 'std::runtime_error'
    what(): VIDIOC_DQBUF error 5, Input/output error
    Aborted



    Jemand ne idee?


    Welchen pi hast du eigentlich, B oder B+?
    Und welchen Grabber verwendest Du?


    Schau mal in meinen Thread, wegen dem grabber part.


    http://www.forum-raspberrypi.d…%C2%ADpa%C2%ADti%C2%ADbel



    Ich habe das B Modell und nutze den stk1160 Grabber.


    Danke für den Hinweis. Ich werd das Zuhause alles mal durchtesten, und zur Not nehme ich die config aus dem Image und kopiere meine anzahl an LEDS einfach aus meiner vorhandenen raus.

    Guten Tag alle zusammen.


    Ich lese schon einige Zeit mit hier im Forum und bin mit meinem Ambilight schon ziemlich weit,jedoch bekomme ich bald ne klatsche, weil ich bestimmt schon 10 mal von vorne angefangen habe, und merke das ich wohl ohne Hilfe nicht weiter komme.


    Meine Ausgangsposition ist folgende.


    Ich habe anfangs das Image ``Aktuelles 4GB Image von Assispachtel (09.01.2014)`` genommen und auf meine SD Karte gezogen. Anschließend die Config über Hyperion.con erstellt und reingeladen. Damit läuft mein Ambilight soweit ganz gut.Wenn ich über putty ``top`` eingebe sehe ich das der mplayer läuft, jedoch haben mir die Farben nicht so gepasst. Deswegen habe ich mich entschlossen auf den Hyperion-v4l2 zu wechseln.


    Hab es zuerst mit dem Ablauf aus dem Beitrag #114 ( http://www.forum-raspberrypi.d…perion-v4l2-fertig?page=8 ) versucht. Hat leider nicht geklappt



    Habe mir anschließend das Image hyperion_skt1160_02.08.14 gezogen und auf die SD Karte aufgespielt.


    Anschließend per ``sudo nano /etc/rc.local`` folgendes eingefügt.


    ``/usr/bin/gpio2spi </dev/null >/dev/null 2>&1 &
    /usr/bin/hyperion-v4l2 --width 360 --height 288 --crop-width 5 --crop-height 10 --size-decimator 3 --frame-decimator 1 --signal-threshold 0.05 --skip-reply
    /usr/bin/hyperiond /etc/hyperion.config.json </dev/null >/dev/null 2>&1 &
    ``
    Beitrag #27 ( http://www.forum-raspberrypi.d…perion-v4l2-fertig?page=2 )


    Anschließend nen reboot gemacht, und durch eingabe von `´top`` gesehen das der hyperion v4l2 player läuft.


    Jetzt kommen wir zum verückten Teil:
    Mit der vorhandenen Config in dem Image laufen ca 100 LEDS von 174. Mir fehlen nur die LEDS an der unterseite. Soweit so normal, da meine Config ja anders ist.


    Wenn ich jetzt meine config mit Win SCP einspiele, dann leuchten alle LEDS ab der Hälte des TV´s abwärts grün. Die obere hälfte passt sich den Farben des Bildes an.


    Gut dachte ich mir, vielleicht passt ja irgendetwas nicht mit dem Bild nicht.Also mit ``hyperion-v4l2 --screenshot`` nen Screenshot gemacht.
    Der sieht soweit gut aus, jedoch schieße ich damit den hyperion v4l2 player ab. Problem ist, das ich ihn i-wie anschließend nicht mehr zum laufen bekomme.
    Jetzt sind wir an dem Punkt angekommen bei dem ich alles wieder von vorne mache :@ :wallbash:


    Ich saß Gestern und Vorgestern bestimmt 8 Stunden am dem ganzen konstrukt und hab i-wie das Gefühl das ne Meinung von Außen die letzte Hofnung ist.


    Momentan sitze ich noch auf der Arbeit und werde mich ab 15:30 wohl wieder vor den PC hängen. Vielleicht hat der ein oder andere bis dahin ja eine Idee.


    Wer bis hier hin gelesen hat schonmal vielen Dank..Wer jetzt noch ne Idee hat...Mega