Posts by aplaceformyhead

    Hallo, ich möchte einen Edimax EW-7811Un (RTL8188CUS) benutzen um einen Raspberry als "Access Point" verwenden:
    Hintergrund: Ich habe eine Webseite die möchte ich bei verschiedenen Events Verfügbar machen. Dabei ist der Raspberry per Kabel nicht mit dem Internet verbunden. Sprich, er soll nur eine WLAN Verbindung aufbauen und per Webserver die Seite anbieten.
    Der Ethernet Anschluss wird im normal fall nicht benötigt, soll aber nach wie vor funktionsbereit sein um z.B. Updates durch zuführen oder den RPi daheim ins Netzwerk zu hängen.


    Jetzt habe ich mich an folgende Anleitung gehalten: http://www.daveconroy.com/turn…811un-rtl8188cus-chipset/


    Der Stick blinkt nun wie verrückt. Ich sehe das WLAN, aber ich kann mich nicht verbinden, ewig lang dreht das iOS Rädchen....


    Die /etc/network/interfaces habe ich so eingestellt:


    Die Bridge Port Zeile habe ich raus genommen, da ich das ganze ja nicht brauche?


    Meine Vermutung ist jetzt das ich ein DHCP Server auf dem Raspberry brauche?!
    Hat sonst jemand vielleicht die eine oder andere Idee, wie ich mein Ziel erreichen könnte.

    Habe es jetzt mit
    /var/www/drei/start.py
    in der rc.local versucht.


    Leider nach wie vor ohne Erfolg.


    Der Befehl ps -ef | grep python
    zeigt mir kein laufendes Skript an.
    root 3257 3091 0 13:53 pts/0 00:00:00 grep python

    Hallo ich möchte ein Python Skript beim Systemstart mit starten und von dort aus nach einer Eingabe per PHP ein Programm starten, leider klappt das noch nicht so ganz.


    Zu erst habe ich das Skript in der rc.local eingetragen:
    sudo nano /etc/rc.local
    python /var/www/drei/start.py


    chmod 777 start.py


    und das Skript sieht dann so aus:



    Per PHP kann ich dann die 1 in die Txt Datei setzen.
    Wenn ich das Skript aus der Konsole starte geht es aber per rc.local nicht.


    [font="Menlo"][font="Menlo"]Hat jemand eine Idee?[/font][/font]

    Leider habe ich noch ein paar Probleme:


    Wenn ich mein Python Skript starte funktionieren die Taster. Ich kann mit den Pfeiltasten Einstellungen festlegen, wenn Return gedrückt wird, startet mit diesen Einstellungen der Ablauf.
    Bei dem Ablauf handelt es sich um eine Funktion in der eine Endlosschleife abläuft.


    Soweit so gut.


    Mein Problem ist das sobald ich in dieser Funktion bin, die Taster nicht mehr abgefragt werden.
    Wie schaffe ich es das die Taster weiter abgefragt werden?

    Erst mal viele Danke für dein Einsatz.


    Aber irgendwie klappt es noch nicht ganz. Vielleicht stelle ich mich auch einfach nur ungeschickt an. Habe den GPIO auf 24 geändert.



    [hr]
    Lag wohl an der Ascii Zeile.

    Das hatte ich eben schon mal gecheckt:

    Code
    root@raspberrypi:/home# sudo i2cdetect -y 1
    0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 a b c d e f
    00: -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- --
    10: -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- --
    20: 20 -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- --
    30: -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- --
    40: -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- --
    50: -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- --
    60: -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- --
    70: -- -- -- -- -- -- -- --


    Sieht meiner Meinung nach gut aus.
    Somit sollte die Verkabelung ja korrekt sein.

    Tatsächlich. Danke. Dann teste ich mal schnell.
    [hr]
    Am Ende noch eine # Endlosschleife
    while True:
    time.sleep(1)
    Jetzt startet das Skript und bleibt auch aktiv.


    Aber wenn ich den GPA0 oder GPA1 mit dem Ground verbinde passiert nichts. Normal müsste der jetzt ja auslösen.
    [hr]
    Muss ich den GPIO 24 noch als Taster definieren?
    GPIO.setup(24, GPIO.IN, pull_up_down = GPIO.PUD_DOWN)

    Danke, das klingt gut.
    Leider klappt es trotz Tab Anpassung nicht:


    [font="Menlo"]root@raspberrypi:/home# ./i2c_input.py [/font]
    [font="Menlo"] File "./i2c_input.py", line 58[/font]
    [font="Menlo"] def main():[/font]
    [font="Menlo"] ^[/font]
    [font="Menlo"]IndentationError: unexpected unindent[/font]



    Code
    def main():
       GPIO.add_event_detect(24, GPIO.FALLING, callback = check_state, bouncetime = 10)


    [font="Menlo"]Aber ein Fehler ist mir da nicht ersichtlich.[/font]

    Danke schön, leider hilft mir das nicht so recht weiter.



    Das habe ich noch im Internet gefunden.
    Das geht soweit auch. Aber! Ich möchte das ganze ja mit Interrupts lösen und ohne Sleep.
    Hat jemand eine Ahnung wie ich das mit Interrupts machen, also Ähnlich wie in meinem ersten Beitrag mit den GPIOs?

    Hallo, ich habe aktuelle 5 Tastschalter per GPIOs abgefragt. Jetzt brauche ich diese GPIOs für etwas anderes und möchte die Taster auf den MCP23017 auslagern. Sollte ja eigentlich kein Problem sein.


    Wie müsste ich den den Code anpassen wenn ich für die Taster jetzt die
    GPA 0 bis 4 verwenden möchte?


    # GPIO Schalter definieren
    GPIO.setup(9, GPIO.IN, pull_up_down = GPIO.PUD_DOWN)
    GPIO.setup(10, GPIO.IN, pull_up_down = GPIO.PUD_DOWN)
    GPIO.setup(11, GPIO.IN, pull_up_down = GPIO.PUD_DOWN)
    GPIO.setup(22, GPIO.IN, pull_up_down = GPIO.PUD_DOWN)
    GPIO.setup(23, GPIO.IN, pull_up_down = GPIO.PUD_DOWN)


    GPIO.add_event_detect(9, GPIO.RISING, callback = InterruptCodeUp, bouncetime = 750)
    GPIO.add_event_detect(10, GPIO.RISING, callback = InterruptCodeDown, bouncetime = 750)
    GPIO.add_event_detect(11, GPIO.RISING, callback = InterruptReturn, bouncetime = 750)
    GPIO.add_event_detect(23, GPIO.RISING, callback = InterruptLifeTimeUp, bouncetime = 750)
    GPIO.add_event_detect(22, GPIO.RISING, callback = InterruptLifeTimeDown, bouncetime = 750)


    Hat jemand eine Idee wie man das dbus Problem beheben kann?


    Neu Installation bringt nichts. Neu registrieren bringt auch nichts.