Posts by bigmacblau

    Hallo Gemeinde,
    betrifft: Openelec mit Hyperion. 1x Netzteil 12A für Raspi, LED´s, HDMI Splitter und aktiv USB Hub.
    nach dem Einbau vom Versuchsaufbau in ein altes Receiver Gehäuse hatte ich sporadisches Blitzen, teilweise so heftig wie in einer Disco, in allen Farben. Auch wenn das Ambi nur als Stimmungslicht fungierte, also der Raspi mit nichts beschäftigt war.


    Als erstes natürlich alle Kabelverbindungen kontrolliert, aber keine Ursache gefunden. Ich vermutete keine Einstreuung in die Datenleitung, wurde aber nicht fündig. Das Poblem ist das die Störung nicht immer auftrat.
    Die Ursache: ich hatte alle Versorgungsleitungen über einen Ferritringkern geführt um Einstreuung in die Versorgungsspannung zu verhindern. Genau das war der Fehler.:stumm:
    Die Versorgung des HDMI Splitters aus dem Kern genommen, alles in Ordnung.
    Ich hoffe es hilft dem Einen oder Anderen.
    Gruß
    Wolfgang


    Ich brauche den Inhalt der "switchHyperionSource.conf" und die Dateinamen Deiner hyperion Konfigs. inklusive eingestellte json ports.



    .bismarck


    aber gerne. Hier bitte


    Hyperion Configs:
    hyperion.config_KODI_lpd8806.json ( Json: 19444, Proto:19445)
    hyperion.config_VIDEOGRABBER_lpd8806.json ( Json:19444, Proto:19445)


    die switchHyperionSource.conf




    Danke für Deine Hilfe
    Wolfgang

    bigmacblau,
    passe die switchHyperionSource.conf, wie in der Anleitung beschrieben, an Dein Setup an dann funktioniert es auch.




    Ich steh auf dem Schlauch :s was soll ich in der switchHyperionSource.conf anpassen?
    Ambilight läuft doch mit beiden Quellen, die Umschaltung der Quellen geht auch.
    Lediglich die LED´s werden beim Stop von Ambilight (Hyperion) nicht Dunkel geschaltet.
    gib mir mal nen Schubs :danke_ATDE:

    Lösung: obwohl beim Ausschalten " Thanks for using LCD.proc and Linux" erscheint und in den Settings LCD und Treiber aktiviert sind, ist der LCD.Proc nicht geladen. Manuelles installieren von XMBC LCD.proc hat das Prob. beseitigt

    Hallo zusammen,
    eine Frage, wenn ich über den Eintrag in der remote.xml


    <!-- Ambilight mit grüner Taste manuell starten -->
    <green>XBMC.RunScript(/storage/.kodi/addons/service.hyperion-switcher/switchHyperionSource.py, KODI)</green>
    <!-- Ambilight mit roter Taste manuell beenden -->
    <red>XBMC.RunScript(/storage/.kodi/addons/service.hyperion-switcher/switchHyperionSource.py, STOP)</red>


    das Ambilight ausschalten will, wird der Befehl zwar ausgeführt (erkennbar an der Meldung: Ambilight wird beendet) aber die LES´s leuchten weiterhin.
    Habe ich was übersehen? muss noch irgendetwas gemacht werden?
    Danke für eure Hilfe
    Wolfgang

    Hallo Gemeinde,
    ich habe ein 4x20 Display mit HD44780
    meine LCD.xml befindet sich in.KODI/userdata wird anscheinend nicht ausgeführt. Denn ausser "Willkommen bei Openelec" erscheint keinerlei Info auf dem Display. Kann ich per PUTTY das Display bzw. die XML direkt ansprechen? oder sonst wie testen?
    Könnt Ihr mir helfen ?
    Danke
    Wolfgang

    Hallo Gemeinde,
    ich versuche ein I2C Display ( HD44780 ) unter openelec zum Laufen zu bekommen.
    (LCD/VFD Treiber aktiviert)
    Das Problem scheint das i2c-dev Modul zu sein, das ich nicht finde bzw. nicht starten kann.
    Alle Anleitungen (i2C, Display) bei openelec beziehen sich auf die GPIO.
    Kann mir einer Helfen?
    Danke
    Wolfgang

    Hallo zusammen,
    Hyperion läuft bei mir mit Openelec und ich bin mit den Farben nicht zufrieden, zu hell und plakativ ausserdem stimmen einige Farben nicht. Daher bin ich auf dieses Tool gestoßen, aaaaaber ich bin anscheinend zu doof das Tool zu bedienen. Ich benutze einen Win7 PC mit installiertem Java, HDMI Ausgang an Raspi oder an TV (probeweise). Das Tool wird auch mit Java verknüpft. Doch beim Öffnen, egal ob mit Doppelklick oder öffnen mit, passiert .......garnichts, auch keine fehlermeldung.
    Hab ich was überlesen? könnt Ihr mir helfen?
    Danke
    Wolfgang

    Hallo Forengemeinde,
    zuerst mal meine Anerkennung an die Community hier, und die die hier eine Menge Zeit und Gehirnschmalz investieren, und besonders an .bismark der das ganze hier mit Leben und Geduld erfült:bravo2::bravo2::danke_ATDE:


    Ich bin erst durch diesen Fred darauf gekommen das man mit dem Pi auch noch was anderes machen kann als ein Mediacenter zu betreiben (was übrigens sehr gut läuft,(kodi)).


    Nachdem ich die ersten 30Seiten durchgelesen, mir die Begriffe und Tipps nur so um die Ohren flogen:helpnew: (komme aus dem Windoof Lager) ist mir doch das eine oder andere aufgefallen was man evtl. ändern könnte. Bitte nur als Anregung nicht als Kritik verstehen.
    Im laufe der Entwicklung haben sich Pfade,Ordner und Dateinamen geändert. Dies ist verwirrend bei der Fehlersuche, zumindest für mich.


    Könnte jemand (also ein Wissender) eine Art Flussdiagramm erstellen aus dem hervorgeht welche Datei,Ordner wo liegen ? Es wäre auch sehr hilfreich wenn erkennbar wäre welche Abhängigkeiten bestehen, wie z,B. damit Prog. A startet muss erst Prog. B laufen, oder so. Und zum Schluss gibt es mehrere autostart.sh. Welche startet was und welche sind ohne Funktion.
    Ich weiß nach 30Seiten immer noch nicht ob Hyperion autom. von Kodi gestartet wird (was es bei mir nicht tut daher die Recherche) oder ob man das über die Belgung der FB startet.


    So, das war jetzt genug Text. :danke_ATDE:
    Gruß
    ein Unwissender (Wolfgang)