Posts by NanoDev

    Das ist vollkommen Banane, weil die Pinbelegung bei beiden gleich ist.
    Aber wenn Du meinst, dass Du den Sensor richtig angeschlossen hast, dann ist ja gut.
    cu,
    -ds-


    Ok habe ihn umgetreht und LOOOL es geht.


    Habe meinen Denkfehler gefunden hab im Datenblatt bei der Abbildung nach der ich es verkabelt habe das (BOTTOM VIEW) übersehen :D



    Wie gesagt ein fehler meiner Dummheit.


    Danke an alle

    Hallo,


    ich habe wieder ein Problem :(


    Ich habe auf einen Steckboard einen DS18S20 Sensor der nicht gehen will.
    Bzw. steht in /sys/devices/w1_bus_master1/w1_master_slaves nur "not found." drin.


    Anschluss:


    862x646



    Habe in /etc/modules

    Code
    wire
    w1-gpio
    w1-therm


    hinzugefügt.


    Ich weiss auch nicht wo ich was messen könnte ?


    Mir ist zu 99,95% klar das es meine Dummheit ist die hier das Problem ist.

    Danke für die Antwort


    Hat conrad oder reichelt das auch ?


    Und noch einen dumme Frage wenn ich einen 12V 1A akku habe wieviel A sind das in 5V ?

    Hallo :)



    ich möchte einen Step Down wandler bauen.


    Er soll von 12V auf 5V regeln.


    Meine Fragen dazu sind:


    Was brauche ich dazu ?
    Was muss ich beachten ?
    Welchen einfluss hat das umwandeln auf die A zb bei einen Akku ?


    Danke

    Also du kannst alles selber aussuchen es gibt kein wirckliches Preis limit sollte aber die möglichst günstigste Lösung sein. Da ich das 25 mal machen muss...


    Entwicklungsumgebung ist auch egal da ich viel Sprachen (mehr oder weniger gut) kann.
    Der Pi ist nur Pi nicht auser 1 Lan kabel und 1 USB Port belegt, alles ander ist frei.


    Genauigkeit muss nicht genau sein, wenn du das mit den Strom ausrechen meinst das kannst du ungenau machen da ich da selber mich spielen will.

    Danke für deine Antwort.


    Stufe 3 klingt ganz gut könntest du mir erklären welche sachen ich benötige und evtl. auch einen kleinen schaltplan zeichnen damit ich das umsetzen kann ?

    Hallo,


    meine Frage ist ob es möglich ist einen Schaltung zu bauen die wie eine USV arbeitet nur mit Sicherheitsfunktionen ?


    Damit meine ich eine Schaltung mit 2 Stromquellen:
    Input A: Netzteil (Standart)
    Input B: Akku (Für Notfälle)


    und 1 Ausgang zum Raspi.
    Die Schaltung sollte immer den Strom vom Netzteil (Input A) nehmen und damit das Raspi versorgen.
    Sollte Input A ausfallen sollte sie "unterbrechungsfrei" zu Input B umschalten.
    Und sollte der Akku (Input B) unter 10-15% fallen den Raspi ausschalten.


    Wenn Input A wieder geht sollte der Akku (Input B) geladen werden und ab ca 50% Ladung auch das Raspi wieder hochfahren lassen.


    Die jeweiligen % angaben sollten eventuell Regelbar sein. Desweiteren sollte 1 LED pro Input Anzeigen welche Quelle verwendet wird. Und optimal wäre es dann noch wenn man diverse Infos (Akku Stand, Welche Quelle genutzt wird) im Raspi auslesen kann.


    Ich hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt :)


    Ist das machbar ? Wenn ja wie ?


    Danke

    Hallo,


    ich bin heute auf die Idee gekommen das man den Raspi irgend wo an einer Festen position und verwendet den Lego NXT 2.0 Hauptstein als "Fernbedinung".
    Der Hauptstein hätte ja einen Akku, Screen, Tasten und Bluetooth.


    Hat schon jemand diese Idee gehabt bzw. kann mir jemand bei der umsetzung helfen ?

    Die anderen HDD´s haben eine eigerne versorgung aber das der HUB den Raspi versorgt und der HUB aber dann am Raspi hängt ist kein problem ? Nicht das das Raspi versucht sich selbst als usb stick zu mounten oder so

    So habe mir jetzt gerade einen aktiven HUB besorgt der 2A hat nun folgende Frage:
    Ich will folgendes machen:


    Raspi USB1 = HUB
    Raspi USB2 = NICHTS
    HUB Port1 = HDD
    HUB Port2 = HDD
    HUB Port3 = HDD
    HUB Port4 = Raspi


    So das ein "kreis" zwischen Raspi-> HUB entsteht oder ist das schlecht ?

    Quote from pfaelzer pid=10550 dateline=1366024815


    Wie hoch kann denn das Netzteil deines Hubs?


    Habe noch keinen aktiven USB HUB.
    Habe nach USB 3.0 HUB gesucht die geben laut Hersteller 900mA aus.
    Sind die 100mA egal oder sollte ich mir eine andere Lösung suchen ?