Posts by ocsme

    Gleich getestet leider nicht.

    Kommt genau der gleiche Fehler.

    Die Sache ist die ich hab Raspbian schon neu installiert. Dieses hier habe ich jetzt: Raspbian Stretch Lite.

    Das Problem hatte ich vorher schon doch da hatte ich noch mehr misst gebaut :D deswegen neu installiert doch leider bekomme ich die Festplatte immer noch nicht gemountet :P

    LG

    Guten Tag,

    ich hab ein Problem bei meinem Raspberry Pi lässt sich die Festplatte leider nicht mounten.

    Vermutlich kennen mehr Leute diesen Fehler. Habe auch schon google genutzt bin nur leider nicht ganz schlau geworden woran es liegt.

    Ich versuche die Festplatte zu mounten mit:

    Code
    sudo mount /dev/sda1 /media/pi

    danach kommt folgende Fehlermeldung:

    Code
    modprobe: ERROR: ../libkmod/libkmod.c:586 kmod_search_moddep() could not open moddep file '/lib/modules/4.14.79+/modules.dep.bin'
    modprobe: FATAL: Module fuse not found in directory /lib/modules/4.14.79+
    ntfs-3g-mount: fuse device is missing, try 'modprobe fuse' as root

    schaue ich im Ordner /lib/modules nach stehen dort zwei Dateien die Unterschiedlich zum mount Befehl sind:

    4.14.98+

    4.14.98-v7+

    Soll ich die Datei einfach umbenenne?

    Oder muss ich etwas anderes ändern?

    Ich hoffe Ihr könnt mir weiter helfen :)

    LG:angel:

    ja ich hatte es gegooglet selben links gefunden :)

    Dann werde ich es erst einmal so lassen und später ich mehr belesen mit JavaScript etc. damit solche Fragen nicht mehr so lästig werden.

    Tut mir leid dennoch bin ich sehr Dankbar das Ihr mir so sehr geholfen habt :) Echt NETT :)

    Liebe Grüße

    mhh... wie bekomme ich es dann hin das er z. B. avi abspielen kann :D

    muss ich dazu ein eigenen Media Player entwickeln?

    werde den Film mal umwandeln und schauen ob es dann läuft wenn Ja müsste ich alle Film umwandeln was ärgerlich wäre :(

    edit:

    so läuft der Film meinem PC! Doch es würde mich nerven alles umwandeln zu müssen gibt es da keine andere Möglichkeit?

    lg

    so da ich den Fehler immer noch nicht hin bekomme habe ich es mal auf meinem HOME System versucht und da passiert das gleiche.

    Hab Apache2 installiert. Dann hab ich nach var/www/html die Datei test.avi erstellt (rein kopiert). Danach die HTML Datei erstellt mit Inhalt:

    danach localhost/video.html und was passiert nix :(

    Also irgendwie verstehe ich es nicht :(

    so sieht es aus:

    hm4czwwt.png

    LG

    Die Ausgabe von curl -I ist:

    HTTP/1.1 200 OK

    Date: Sun, 25 Mar 2018 17:22:15 GMT

    Server: Apache/2.4.25 (Raspbian)

    Last-Modified: Fri, 23 Mar 2018 14:26:24 GMT

    ETag: "6e4e45c-56815357f2b26"

    Accept-Ranges: bytes

    Content-Length: 115663964

    Content-Type: video/x-msvideo

    ls -la /var/www/html

    drwxrwxrwx 3 www-data www-data 4096 M▒r 23 14:35 .

    drwxr-xr-x 3 root root 4096 M▒r 23 09:20 ..

    -rw-r--r-- 1 www-data pi 115663964 M▒r 23 14:26 meineKatze.avi

    -rw-rw-r-- 1 www-data www-data 10701 M▒r 22 17:15 index.html

    drwxr-xr-x 3 root root 4096 M▒r 23 13:05 media

    -rw-rw-r-- 1 www-data www-data 21 M▒r 23 09:19 phpinfo.php

    -rw-r--r-- 1 www-data pi 386 M▒r 23 14:34 video.html

    cat /var/www/html/video.html

    <!DOCTYPE html>

    <html lang="de">

    <head>

    <meta charset="utf-8" />

    <meta name="viewport" content="width=device-width, initial-scale=1.0" />

    <title>Video</title>

    </head>

    <body>

    <video width="320" height="240" controls="controls">

    <source src="meineKatze.avi" type="video/avi">

    </video>

    </body>

    </html>

    Die Datei meineKatze.avi liegt nun in /var/www/html um es zu testen. Denn Ordner media habe ich grade eben umount!

    also irgendwas stimmt da überhaupt nicht!

    Ich hab jetzt mal ein Video nach /var/www/html geladen und die HTML angepasst.

    Doch selbst dann findet er das Video nicht. also weder mit src="/var/www/html/video.avi" noch mit src="video.avi"

    mhhh...

    So ich denke ich werde es sein lassen!

    Erstens ist der Benutzer von /var/www/html nun www-data und ich per FTP mit pi keine Daten mehr drauf laden kann.

    Zweitens wurde die Festplatte nach /var/www/html/media gemountet und die video.html habe ich mit sudo nano video.html geändert. Doch es klappt immer noch nicht!

    Möchte euch Danke für die nette Hilfe :) Doch denke dafür ist eure Zeit zu Kostbar!

    LG

    als ich das eingegeben habe kam

    sudo chown -cR www-data:www-data /media/HARDDISK

    der Eigent▒mer von '/media/HARDDISK' wurde von root:root in www-data:www-data ge▒ndert


    Geht immer noch nicht.

    Das mit dem mounten hab ich noch eine Frage muss ich dann zuerst den alten mount Punkt entfernen?

    Geht das nicht einfacher oh :(

    Wenn nicht lass ich es vielleicht sein :D


    Bei dem Video Fenster steht nun aber:

    Kein Video mit unterstütztem format und mime-typ gefunden

    Guten Tag,

    komme da nicht ganz weiter :wallbash:

    Würde sehr gerne meine Videos von meiner HDD über eine kleine HTML Datei öffnen. Die HDD ist so eingebunden /media/HARDDISK

    Das ganze soll nur für mich Privat sein also über die IP des Raspberry Pi laufen. Appache etc. alles installiert läuft auch alles.

    Das Problem ist wenn ich das z. B. so versuche:

    dann sehe ich auf der video.html nur das Videofenster mit MIME Type nicht gefunden. Wie bekomme ich den Zugriff von var/www zu /media/HARDDISK hin? Ich denke ihm fehlt dort eben dieser Zugriff auf das Verzeichnis. Hab auch schon /media/HARDDISK mit chmod 777 gemacht doch auch das bringt nichts.

    Die Videos auf den Raspberry PI zu verschieben in das /var/html Verzeichnis wäre für mich keine Möglichkeit da es zu viele sind.

    LG

    Guten Tag zusammen,

    hab ein Problem hab mein Raspbian neu gemacht. Nun hab ich aber ein Problem ich komme einfach nicht mehr auf den Raspberry PI drauf.
    Wenn ich per Putty ssh Port 22 IP: 192.168.2.115 versuche auf den Raspberry zu connecten kommt immer die Meldung:
    Verbindungsaufbau abgelehnt

    Kennt jemand dieses Problem und weis wie ich es in den griff bekomme???

    LG

    Hallo zusammen,

    ich hab eine Frage an euch und hoffe Ihr könnt mir weiter helfen. Hab auch schon im Internet gesucht und auch hier gesucht doch leider nicht das passende gefunden :(

    Möchte sehr gerne auf dem PI ein Proxy installieren der dann mein Internetzugang verschleiert und ich über das Wlan den PI/Proxy dann ereichen kann. Wie mache ich sowas? Denn würde ganz gerne mit meinem Handy/Tablet nur über Proxy Surfen :)

    LG