Beiträge von fred0815

Ein neuer Artikel wurde veröffentlicht

    Ich denke nicht, dass es deinen Anforderungen entspricht, aber ich habe einen P/S-ATA zu USB Adapter und da ein 5 1/4 Zoll DVD-Brenner dran. Läuft mit 12 Volt wie meine ext. Festplatte auch, der 5 Volt-Regler hintendran ist für den Pi, aber alles läuft über ein Netzteil. :wink:

    Zitat

    Ist das die vollständige Fehlermeldung? Was passiert, wenn Du in python3 import cv eingibst?

    Import Error: No module named `cv`

    Zum Thema komplette Fehlermeldung:

    Wer lesen kann ist im Vorteil, ich hatte die Fehlermeldung nur überflogen, tatsächlich findet sich weiter oben noch ein Versionskonflikt:

    pkg_resources.VersionConflict: (Toxygen 0.4.0.0 (/usr/local/lib/python3.4/dist-packages), Requirement.parse(`Toxygen==0.4.1.0`))


    EDIT: Hat sich schon erledigt, ich habe jetzt von hier toxygen genommen:

    https://github.com/toxygen-project/toxygen

    und einfach mit

    Code
    1. git clone https://github.com/toxygen-project/toxygen
    2. cd toxygen
    3. cd toxygen
    4. python3 main.py

    alles zum laufen gebracht.

    :danke_ATDE:

    Moin, ich habe gestern versucht Toxygen zuerst mal auf meinem Linuxrechner zu installieren, später wollte ich das auch auf meinen Pi2 haben.

    Hier ist eine Anleitung wie das ganze gehen soll:

    http://www.instructables.com/i…n-for-the-Raspberry-Pi-3/

    Nach anfänglichen Problemen habe ich auch alles kompiliert und installiert bekommen, nur bei einer Sache hakts.

    Wenn ich toxygen starten will, bekomme ich die Fehlermeldung:

    pkg_resources.DistributionNotFound: opencv-python


    Also habe ich nochmal den Step 3: Install OpenCV durchgemacht, hilft aber nichts, gleiche Meldung.

    Wie kann ich das beheben, oder hat jemand eine andere Anleitung, einen Tox ans laufen zu bekommen ?

    Es muss ja nicht der toxygen sein, ich würde auch einen anderen Ableger nehmen. :helpnew:


    Zitat

    gibt es eine Möglichkeit den Status der GPIO Pins optisch auf dem Bildschirm anzeigen zu lassen?


    Braucht man hierzu ein eigenes Programm wenn ja, welches?

    Das gibts schon, mit gpio readall wird dir der Status der GPIOs angezeigt.

    Zitat

    Bei mir hat es statt den voraussichtlichen vier Wochen etwa zweieinhalb gedauert, aber das... direkt aus China ist nix für Ungeduldige...


    Meine hab ich am 11.12.17 bestellt, bis Ende Januar hätten sie da sein sollen.

    Ich gehe davon aus, dass sie noch im Zoll festhängen.:stumm:

    Zitat

    Ich habe dann an beide welche drangelötet gehabt. Einfach, um eine Fehlerquelle weniger zu haben. Doch, das Gehäuse lässt sich auch mit Stiftleiste wieder so schließen, wie es aus der Verpackung kam :thumbup:

    Ich habe keine besonderen oder die hohen, einfach 0815 Stiftleisten (2.54mm) wie sie manchmal den Arduinos beiliegen.

    Zur Not einfach die Kabel direkt dranlöten.;)

    Zitat

    Kurz:

    Für ein vernünftiges Gaming kommt man derzeit an Windows 10 (leider) nicht vorbei. Aber Gaming auf dem PC ist ohnehin die mit Abstand teuerste Variante. Da biste ruckzuck einen 1000er los und bekommst untere Mittelklasse. Ungefähr die Hälfte kosten Sony Playstation, Nintendo Switch oder (wenn's MS sein muss) XBox.

    Dafür bekommt man aber auch mehr Grafik fürs Geld.

    Wenn man sich mal die Platine von der neuen P(l)aystation4 ansieht, erkennt man sofort, das es mit der Wahnsinnsgrafik nicht viel hat.

    Die Vega64 mit ihren 8GB ist da eindeutig ihr Geld Wert, wenn man auf einem 4k-Bildschirm alle Details hochschrauben kann.

    Zitat

    , aber so kompliziert wie es hier beschrieben wird, habe ich es noch nie gebraucht.


    Erfahrungswerte. Deshalb wird hier lieber übertrieben auf den Punkt "Sicherheit beim Betrieb" Wert gelegt, damit es nicht dazu kommt:

    Mosfets schmoren durch

    Oder schlimmer, die Bude abbrennt.

    Ein Modellbauladen in meiner Nähe ist abgebrannt, weil der Besitzer unbeaufsichtigt Li-Ion und Li-Polymer-Akkus geladen hat.

    Oder mit MOSFET:

    Ist halt invertiert, also bei 0 Volt am GPIO fliesst Strom durch die Last, bei 3,3 Volt fliesst kein Strom durch die Last.

    Der MOSFET ist natürlich völlig übertrieben, da gibts auch kleinere.

    Geht:

    https://forum-raspberrypi.de/forum/thread/36360-links-im-alten-format/

    Geht auch:

    https://forum-raspberrypi.de/forum/thread/36360-links-im-alten-format/?postID=301941#post301941

    Gibts nicht:

    https://forum-raspberrypi.de/forum/thread/36360-links-im-alten-format/?postID=231683#post231683

    Deshalb wird wohl nach da umgeleitet:

    https://forum-raspberrypi.de/forum/thread/28187-cooles-online-tool-fuer-elektronik-einsteiger/?postID=231683#post231683