Posts by bsoff3n

    Erstmal Super Anleitung Sigi28 :bravo2:

    Ich habe es Tagelang auf einem Pi2 Versucht, jedoch ohne Erfolg.
    Wie viele beschrieben haben, nur die erste LED leuchtet, flackern (lag am unterschiedlichen GND) etc....

    Ich habe es auf Anhieb auf einem PI B+ hin bekommen.
    Einfach die SD Karte rein und es lief ohne Probleme.


    Jetzt bleibt nur die Frage wieso das nicht auf einem Pi2 läuft?


    Ich habe das Image "Version vom 05.03.2016 (Hyperion-Image mit Raspbian (Jessie Lite) vom 26.02.2016.)" benutzt.


    Edit: Lag am Raspberry Pi :(

    Also in der FritzBox bei UnityMedia (DS-Lite) habe ich das wie folgt gelöst:


    Die IPv6 Adresse deines Endgerätes lässt sich unteranderem so erzeugen:



    Die 4 angezeigten Blöcke sind die ersten 4 von ingesamt 8.


    Für die letzten 4 Blöcke macht man folgendes:


    Ihr macht eine Freigabe für euer gewünschtes Ziel mit Port




    Wenn das Ziel IPv6 unterstützt bekommt Ihr die letzten 4 Blöcke hier nun angezeigt:
    (wichtig ist hier das ihr die Ansicht "Erweitert" aktiviert habt)



    In der Client-Config muss dann noch IPv6 "aktiviert" werden.

    Code
    1. proto udp6


    oder

    Code
    1. proto tcp6



    Um auch mit IPv4 Netzwerken auf dein Ziel zugreifen zu können benutzte ich die MyFritz freigabe und Feste-Ip


    Diese variante Kostet zwar etwas (50 Credits sind frei, 1 Credit wird pro Tag benötigt, 365 Credits kosten im moment 4,95€, also 4,95€ pro Jahr, Kauft man sich mehr Credits wird es Günstiger....) aber funktioniert.


    Bei mit sieht es dann so aus:



    In der Client-Config benutzt man dann


    IPv4


    Code
    1. proto udp
    2. remote XXXXXXXXXXX.feste-ip.net 26332


    Oder IPv6


    Code
    1. proto udp6
    2. remote 2a02:908:XXXX:XXXX:ba27:XXXX:fed2:XXXX 1194