Posts by pedator92

    meigrafd ich kenne zwar deine Definition von wenig nicht aber mehr als 10 Leute gehen locker (auch mit hoher codec/Qualität).
    Unser Teamspeak läuft nun schon über 1 Jahr ohne Probleme oder irgendeiner Auslastung(der File Transfer ist natürlich nicht sonderlich hoch ~900kb/s aber reicht trotzdem für einfache dinge)


    Wenn du wirklich nur ipv6 hast sieht das echt sehr Mau aus

    Also mit "Batterien" wird das bei 6x wechseln schon teurer als so manche powerbank die dir schon die passende Spannung (meistens) ausgibt.
    Je nach Ladegerät oder Vorhaben ist die powerbank auch schneller wieder voll als die 6 "akkus" wenn du sie wieder aufladen willst.

    Ich besitze zwar "nur" einen staubsaugroboter aber in der Theorie sind diese ja fast gleich aufgebaut, statt bürsten einfach Messer.
    Alle Mähroboter haben doch mit "löchern" zu kämpfen.
    Ein Eigenbau mit Pi, einer Handvoll sensoren, einem mähwerk und akku ist sicher möglich.

    Hachja immer schön von euch (besonders von zen) zu lesen :)
    ja der Mai ist dieses Jahr echt kalt... letzte jahr hatte bei uns schon die Zucchini gut angefangen zu keimen aber bisher wächst bei uns nur Salat.
    Bei 3k Wärmeanstieg ist ein wert von 180Sekunden schon fast optimal. je nach pflanze könnte man sicher 10-20 Sekunden auf oder Abrechnen.
    Werde mir auch mal wenn wieder mehr Geld vorhanden ist Einen dieser sensoren in china bestellen und sie gegentesten zu dem Sensor der bei mir im Boden liegt.

    zum Thema mit dem Filz > wurzeln kommen überall rein ;) teilweise wachsen wurzeln sogar durch beton.
    leider hab ich in letzter zeit, kaum zeit zum lesen oder mal in garten gehen :/ letzte messung mit 3° erhöhung hatten ~180sekunden gebraucht (war gefühlt ok von der feuchte).
    Das automatische bewässern nach der messung ist ja kein problem.

    spaß an: jemand hat ihm ein shutdown befehl in crontab gelegt :D ne quatsch. spaß aus:


    es hätte ja gereicht mal kurz paint zu öffnen, einfach mal auf 75% runter zu skallieren, zu speichern und dann probiert erneut hochzuladen ;) , bei dem foto könnte man es immernoch gut lesen.

    Meine erste Messung ergab 610sekunden bei einer Bodenwärme von 6,7°(startwert welcher dann um 10° erhöht wird). Ich werd es mal weiter im Auge behalten und mal gucken wie es nach dem nächsten Regen aussieht.

    Bei meinem Samsung Note 3 sogar 2,1A welche auch stabil bei 5,1v bleiben (unbelastet zeigt er 5,3v an). Klar nicht jedes "Ladegerät" kann dieses auch permanent und ohne Spannungseinbrüche liefern aber ein paar können das ;). Aber das ist dann wieder Glückssache. Es ist auch nur eine Empfehlung gewesen(ob diese dann auch die richtige ist steht ganz woanders).
    Ich glaube eher am Image ist was faul.

    Etcher hab ich noch nie getestet muss ich mir merken.
    Kann es sein das die Datei vl. defekt? Neu runterladen mal probiert?



    OT:War nur nen Beispiel mit Winrar ;) das ichs nutze hab ich nie gesagt.

    Ich hab Noobs noch nie genutzt, immer direkt das Betriebssystem installiert was ich auch nutzen wollte. Aber das ist wohl das selbe Thema wie mit dem "netzteil".
    Warten wir erstmal auf Antwort vom TE bevor hier wieder alles 100 durchgekaut wird :D

    Einfacher Test wäre mal "Noobs" drauf zu machen um zu testen ob dann was angezeigt wird? wenn ja müsste ja was mit dem Image nicht stimmen? (Noobs sollte aber nach dem Test nicht mehr verwendet werden)


    Die Definition von "Netzteil" trifft auch auf die "Usb-Ladegeräte" zu ;) , aber ob Lader oder netzteil sollte er doch wenigstens ein Bild bringen? (aus unserem samsung tv kommen nur 5.1v und 500mA und selbst das reicht zum booten eines rpi 3 mit recalbox.

    Kein automatischer start an sich (dafür ist der button daneben), auch wenn man dieses sicher mit einem einfachen Reisewecker machen könnte(oder mit einem ds3231? hat wohl auch ne alarm funktion), vl. werde ich es später mal auf einen esp8266 bringen aber erstmal noch andere dinge im kopf :D
    Leider ist das kleine Gartenstückchen zuweit vom Haus/Wlan entfernt um daten zu senden > er speichert es in einer einfach datei zum später auswerten.

    Ich habs endlich mal geschafft meinen Zero so einzustellen das er nach dem start automatisch misst und wieder aus geht danach.
    Sensor hab ich eben noch in den Gartenboden eingebracht, erste Messung kommt morgen dann :)
    Als Display kommt ein einfaches Nokia5110 display zum einsatz. Spannung der Widerstände liegt nun bei 5v da es auch über USB gespeist wird. Widerstände sind in dem Ü-Ei 4 Stück a ~81ohm als Heizelement.
    Diese sind Rechts Links Oben und Unten um den DS18B20 verteilt, Nachteil liegt beim verbrauch von ~500mA (mit Wlanstick)(grob also 100mAh pro messung).
    Man kann natürlich die Temperatur verringern die er messen muss um die Akkus zu schonen was aber auch die Messung ungenauer macht.
    Mal auf lange zeit gucken wie sich der Sensor macht > kostet ja nicht so viel im gegensatz zu dem was z.b. Zentris nutzt (hier nochmal ein GROßES DANKE an dich und Super das du dich da so hinterkrallst)