Posts by mastov


    Mal im Ernst: auch wenn das Forum eine neue Tapete hat ... es gibt immer noch eine Suchfunktion - die ist halt jetzt oben links. Und da findest Du Tipps ohne Ende - wetten?
    Warum zum Henker postet ihr solch sinnlose Threads die nur dazu dienen, das Forum vollzumüllen.
    Wenn Du ein konkretes Problem hast ... ok. Aber die allgemeinen Vorabinfos solltest Du Dir schon selber zusammensuchen ...

    Und du gehst einfach davon aus, dass ich das vorher nicht gemacht habe?
    Also sind z.B. die Links von mir oben zu den Anleitungen meiner einzelnen Anwendungsbeispiele durch Zufall in meinem Post :bravo2:


    Hier gab es schon einige Diskussionen rund um das Thema NAS und Datendurchsatz, wenn man viel Geduld hat und sich darauf einlassen kann, warum nicht? Am besten ist, hier erstmal seine Erfahrungswerte aufzustocken, i.d.R. eignet sich der Raspberry aber weniger bis gar nicht als NAS, besonders zu Multimediazwecken.

    Für das Raspbian OS wird häufig eine 4 GB Karte empfohlen, natürlich ist das davon abhängig, wie viele Systemdateien du hast, normalerweise reichen die 8 GB locker.

    Ein gut gemeinter Tipp wäre für einen kleinen Heimserver eine NAS-Station. Der Prozessor des Raspberry ist einfach keine Kampfmaschine der besonders viele Tasks gleichzeitig erledigen kann. Selbst bei meinem B+ brauch ich mit Kodi nicht auf die Idee zu kommen, noch großartig andere Dienste parallel laufen zu lassen. Für Aufgaben wie DHCP und DNS ist der Pi allerdings prädestiniert.

    Danke für die Info.
    Wie oben auch schon geschrieben, habe ich mich zum Thema NAS noch nicht weiter informiert.
    Habe dazu nur geschaut, welche Software die Verwaltung übernehmen kann.



    Mein Pi 2 ist auch ein Low-Cost-NAS ;)
    Der Datendurchsatz beträgt 100 Mbit. Mehr schafft mein Netzwerk auch nicht, da ich keine Gigabit-LAN-Kabel verlegt habe.

    Für meine Zwecke reicht es vollkommen aus. NAS, ownCloud.

    Bei mir wird das auch nicht viel sein. Ich will die NAS auch eher als Backup Speicher.
    Habe an meinem Win7 PC eine ext. Festplatte, auf welcher ich viele Bilder/Videos habe. Diese will ich sichern und dazu einige Dokumente (bin Schriftführer in einem Verein bei uns im Dorf - die Daten habe ich gerne noch irgendwo gesichert liegen).

    Ich habe bereits drei Festplatten (Seagate Barracuda ES.2 1TB).
    Muss mir noch ein Gehäuse kaufen. Werde dann direkt darauf achten, dass die an sich anschließend fertig im Netzwerk läuft und ich die NAS dann nur noch im das Mediacenter einbinde.

    Wenn mein Raspi hier ist, werde ich das erstmal nur mit OpenMediaVault einrichten, meine ext. Festplatte mit Bildern und Videos anhängen und ausgibig testen.



    Ihr könntet auch einfach seine Fragen beantworten :D

    :danke_ATDE:


    Zu 1.: Wie schon gesagt wurde, ist das NAS am Pi ziemlich langsam. Wenn du mehr als 1GB pro Tag übertragen willst, solltest du dir ein richtiges NAS für ca. 300€ inkl. Platten kaufen. Dafür gibt es tatsächlich schon viele Diskussionen, die du überall im Netz finden wirst.
    Zu 2.: Jup, 8GB reichen. Raspbian braucht bestimmt ca. 2GB +-500mb, und dafür reicht die nächstkleinere Größe von 2GB natürlich nicht. 4GB würden es auch tun, aber ich würde gleich 8GB oder sogar 16GB nehmen, weil der Aufpreis gering ist.

    und nochmals Danke.

    Hallo zusammen,

    ich habe mir eben ein Raspberry Pi 2 bestellt.
    Dazu:
    1x 8GB Micro SD Karte (Samsung)
    1x USB Bluetooth Dongle
    1x USB WiFi Dongle

    Ich habe vor das Raspberry als Netzwerk- & Datencenter zu verwenden.
    Mit folgenden Diensten: DNS / DHCP / Proxy / NAS / Mediacenter

    Ich will als Distribution Raspbian installieren.

    DNS / DHCP über diese Anleitung
    Proxy würde ich diesen nehmen
    NAS Verwaltung über OpenMediaVault
    Mediacenter über Kodi (Anleitung)

    Vorab habe ich die Fragen:
    1. wird ein Raspberry die Dienste zusammen hin bekommen?
    2. reicht die 8GB Micro SD Karte für das System selbst?

    Ich muss mich noch schlau machen, wie ich meine drei 1TB Festplatten anschließe.
    Aber ich kann erstmal den Rest einrichten :)

    Evtl. habt ihr auch andere Vorschläge oder Tipps für mich.

    Gruß Mastov