Posts by kle

    sudo apt-get install pi-bluetooth

    sudo apt-get install bluetooth bluez blueman

    ich schätze mal, du hast das Paket pi-bluetooth mit dem Paket bluetooth "überschrieben".


    Das Paket bluetooth kennt den eingebauten Bluetooth-Controller nicht (z.B. in RPi 3B, RPi Zero W, RPi 4B...).

    Es war gedacht für Raspberry ohne eingebauten Bluetooth-Controller (z.B. RPi 2B). Es wurde ersetzt durch das Paket pi-bluetooth für alle Raspberry Pi, ohne und mit eingebautem Bluetooth-Controller.

    • Paket pi-bluetooth ist installiert, ebenso Paket bluez im Raspberry Pi OS Lite
    • Paket blueman braucht eine grafische Oberfläche. Für Raspberry Pi OS Lite gibt es das Tool bluetoothctl.
    • Paket bluetooth für externe, nicht eingebaute Bluetooth-Controller (z.B. Bluetooth-USB-Stick) wurde ersetzt (bei erscheinen des RPi 3B) durch Paket pi-bluetooth (Info: in der Beschreibung heißt es zwar "Raspberry Pi 3 bluetooth", gemeint sind alle Raspberry Pi, mit und ohne eingebautem Bluetooth-Controller


    Edit: in Beitrag #11, schrieb ich, was du für Raspberry Pi OS zusätzlich brauchst.


    Bernd666 sry, daß ich mich nochmal einmische

    Garthii

    Welches Image verwendest du?


    Info: bei Raspberry Pi OS with desktop ist alles dabei. Bei Raspberry Pi OS Lite muss man entweder das Paket bluealsa oder das Paket pulseaudio nach installieren.


    Welche Pakete hast du zusätzlich installiert?

    Schönen Gruß, kle


    Edit:

    zeige bitte die Ausgabe von Kommando

    cut -d, -f4 /boot/issue.txt


    Bluetooth braucht man nicht zu aktivieren, der Service läuft.


    Edit2:

    da hast du dich in Beitrag #6 vertippt, nicht bluetoothctl

    sondern zeige bitte die Ausgabe von Kommando

    dmesg -T | grep Bluetooth

    Info: der senkrechte Strich heißt pipe, er leitet die ausgabe des 1. kommandos weiter als eingabe für das 2. Kommando.

    peppy.player wäre es möglich die Stationsauswahl konfigurierbar zu machen (über Kacheln, wie früher oder über Liste, wie jetzt)?


    Mit kleinem Display und dicken Fingern, trifft man Kacheln besser als Listen.

    Hallo,

    Info: die Ausgaben von Beitrag #1 sind abgeschnitten, weil das Fenster zu klein ist. Mach das putty-Fenster groß.


    zeige bitte die Ausgabe von Kommando

    1. dmesg -T |grep Bluetooth
    2. cat /boot/cmdline.txt
      die UUID kannst du mit "xxx" überschreiben
    3. egrep -v "^$|^#" /boot/config.txt

    Schönen Gruß, kle


    Code
    pi@raspberrypi:~ $ hcitool dev
    Devices:
        hci0    xx:xx:xx:xx:xx:xx
    pi@raspberrypi:~ $ rfkill list
    0: phy0: Wireless LAN
        Soft blocked: no
        Hard blocked: no
    1: hci0: Bluetooth
        Soft blocked: no
        Hard blocked: no

    Hallo Thomas18TE,

    ich sehe keinen Unterschied zu vorher. mit dem RPi 4B habe ich die Updates gemacht, jetzt läufts wieder, oder auf was spielst du an mit deinem wolkigen "wählerisch"-Hinweis.


    Kanal-Belegung der Fritzbox 7390


    hier meine Raspis in der Fritzbox 7390

    RPi 2B

    RPi 3B+


    RPi 4B/4GB

    vor dem Upgrade waren die AC-Kanäle durch "radar detection" gesperrt,


    meine Fritzbox 7390 verwendet gerade Kanal 6 und Kanal 136,
    ohne update sieht man: (Kanal 136 wird verwendet)

    mit update sieht man (Kanal 136 ist disabled)

    wenn ich in der Fritzbox das 2.4 GHz-Band abschalte, bricht die WLAN-verbindung zum Raspi ab.

    Dann habe ich die Karte neu geflasht, WLAN eingerichtet,Uhrzeit Wetter .Neustart, das gleiche Ergebnis

    Hallo Werner,

    wieder muß ich raten was du da meinst.

    1. "Karte geflasht" mit was?
    2. "WLAN eingerichtet" ??? na ja, wenn du mit Putty auf den Raspi kommst hat es wohl funktioniert
    3. "Uhrzeit" z.B. mit raspi-config
      "Wetter" im Peppy Player? Über WebUI?

      aber um die WebUI zu benutzen, muß in ~/Peppy/config.txt in Zeile 64 https = True stehen.

      Und wenn du Zeile 28 anschaust, weißt du, warum die Buetooth-Menus fehlen.
      Vielleicht setzt du in Zeile 15 erst mal Lirc = False

    4. Wie schaut die ~/Peppy/current.txt aus.
    5. "Neustart" ? hoffentlich im Putty-Fenster mit sudo poweroff und wenn die grüne ACT LED 10-mal geblinkt hat, die Raspi-Spannungsversorgung unterbrechen (ca. 30sec)

    Schönen Gruß, kle


    PS: du solltest eine Sicherungs-Kopie der SD-Karte anlegen, bevor du "experimentierst" (kein Backup, kein Mitleid).

    z.B. mit dem Win32DiskImager, mit Button "Lesen" wird die SD-Karte in eine Image-Datei gelesen. Diese Datei ist exakt so groß, wie die SD-Karte.

    meine NDR Playlist für mpd

    Am Raspi müssen 5.1V anliegen.

    Das Problem liegt im sehr stark wechselndem Strom-Bedarf des Raspi.

    Die Spannung darf niemals unter einen Schwellwert sinken, sonst wird Undervoltage erkannt.


    "Kabel" haben auch einen Widerstand. Je mehr Strom fließt, desto größer ist der Spannungsabfall.


    Da es mit dem Original Raspberry Pi Netzteil (5.1V/2.5A) mit Mikro-USB- Stecker keine Probleme gibt, zieht das Display auch nicht zu viel Strom.


    Ich verdächtige den Stepdown-Regler oder die "Kabel"

    pi@raspberrypi:~ $ pi@raspberrypi:~ $ cat shila.test

    in einem putty-Fenster (Terminal-Fenster) sieht man Ausgaben und Eingaben.

    Eine Ausgabe ist der Prompt: "pi@raspberrypi:~ $ ". damit sagt die Shell (bash ist eine Shell) daß sie auf Eingabe wartet.

    Du wolltest das Kommando cat shila.test eingeben, hast aber in Zeile 5 pi@raspberrypi:~ $ cat shila.test eingegeben. also Prompt und Kommando.

    Den Prompt kennt bash als Kommando nicht.

    deshalb sagt sie "-bash: pi@raspberrypi:~: command not found

    in der config.txt kann ich ja nichts ändern

    das glaube ich nicht.

    Du beschreibst bzw. interpretierst, was Du gemacht hast.

    Damit muß ich raten, was wirklich passiert ist.


    • Kommandos und Inhalte von Textdateien zeigt man im Codeblock.
    • die Peppy Player Oberfläche zeigt man als Bildschirmfoto (Screenshot)


    öffne ein putty-Fenster zum Raspi und gib folgende Kommandos:

    Code
    id
    cd
    nano werner.test

    Was zeigt id ?


    Die Datei werner.test ist nicht vorhanden, deshalb unten "New File"

    nano öffnet ein Fenster:

    jetzt schreibst Du was, z.B.:

    jetzt schreibst du die 3 zeilen mit Tasten Strg und o (= ^O im bild)

    hier wird nachgefragt und Du drückst die Enter- od. auch Return-Taste als Bestätigung

    dann siehst Du daß 3 Zeilen geschrieben wurden ("Wrote 3 lines").


    Mit Tasten Strg und x (= ^X im Bild) beendest du nano

    im putty kannst Du die datei werner.test anschauen mit

    Code
    pi@raspberrypi:~ $ cat werner.test 
    1. Zeile
    2. Zeile
       ende
    pi@raspberrypi:~ $ 

    jetzt machst du die Hausaufgabe, Gruß, kle