Posts by moarli

    Hi,


    es steht immer folgendes darin:


    Ich muss leider öfter rebooten, weil der Pi 24/7 im Wochenendhaus meiner Schwiegereltern laufen soll um dort die Innentemperatur zu überwachen und ein Webcambild bereitzustellen. Leider läuft manchmal nicht mehr alles wie gewollt. Nach einem Reboot geht´s dann wieder.

    Hi,


    hab ein ganz seltsames "Problem". Falls es überhaupt eines ist.
    Ich hab, wegen motion, ssmtp und mpack installiert. Über Cron lass ich den Pi zwei mal täglich rebooten. ssmtp ist auf ein GMAIL-Konto eingerichtet. Jetzt bekomm ich jedes mal wenn ein Befehl über Cron ausgeführt wird eine Nachricht in die INBOX des GMAIL-Accounts.


    WTF?

    Ja der ist jetzt closed. Also leitet die Fritz einfach nur den Port nicht über VPN an den Pi oder?
    D. h. ich brauch eine andere Lösung. Ich könnte ja mit dem zweiten Pi zuhause einen openvpn server einrichten und dann auch über openvpn mit dem anderen Pi verbinden.


    Es gibt auch noch die Möglichkeit 2 Netze über VPN/Fritzboxen zu verbinden. Vllt. ist es eher das was Du brauchst statt eines VPN-Clients der schön Zugriff hat aber selbst nicht im Zugriff ist.


    Du meinst ich müsste mir eine zweite Fritzbox anschaffen und dann die zwei über VPN verbinden.
    Ich suche nach der günstigsten Variante das Problem zu lösen. Ich hab auch noch einen zweiten Pi herumliegen. Könnte ich damit nicht irgendwie das Problem lösen (VPN Server, ...)?


    Übrigens ein fettes DANKE schon einmal an alle!!! Spitzen Forum!!!
    [hr]


    ok. nmap spuckt folgendes aus

    Code
    Starting Nmap 6.00 ( http://nmap.org ) at 2013-11-13 21:36 CET
    Nmap scan report for mydomain.dyndns.org (XX.XXX.XXX.XX)
    Host is up (0.14s latency).
    rDNS record for XX.XXX.XXX.XX: XX-XXX-XXX-XX.dynamic.xdsl-line.inode.at
    PORT     STATE SERVICE
    3333/tcp open  dec-notes
    
    
    Nmap done: 1 IP address (1 host up) scanned in 5.43 seconds


    get und nc geht nicht!
    [hr]
    Irgendwie muss es ja gehen, das ich SSH, APACHE und Webcam über das inet erreiche. Ich bin natürlich offen für andere Lösungen. Dachte nur das wär so am einfachsten.


    Es gibt auch noch die Möglichkeit 2 Netze über VPN/Fritzboxen zu verbinden. Vllt. ist es eher das was Du brauchst statt eines VPN-Clients der schön Zugriff hat aber selbst nicht im Zugriff ist.


    Du meinst ich müsste mir eine zweite Fritzbox anschaffen und dann die zwei über VPN verbinden.
    Ich suche nach der günstigsten Variante das Problem zu lösen. Ich hab auch noch einen zweiten Pi herumliegen. Könnte ich damit nicht irgendwie das Problem lösen (VPN Server, ...)?


    Übrigens ein fettes DANKE schon einmal an alle!!! Spitzen Forum!!!

    Ich hab das so gelöst, dass der Pi bei Stromausfall alles wieder neu starten. Und falls er mal länger keine UMTS-Verbindung hat und somit keine Daten mehr schickt, sendet zapier.com eine Warn-E-Mail dass der Pi ausgefallen ist.

    Hab´s gerade noch einmal von der Arbeit aus probiert.
    tcpdump spuckt nur das aus:


    Code
    tcpdump: listening on any, link-type LINUX_SLL (Linux cooked), capture size 65535 bytes
    11:42:29.997143 IP (tos 0x0, ttl 63, id 3504, offset 0, flags [DF], proto TCP (6), length 52)
        192.168.178.41.54748 > 192.168.178.201.8081: Flags [.], cksum 0xf9aa (correct), ack 208539328, win 0, options [nop,nop,TS val 20652849 ecr 2858712], length 0
    11:44:30.614633 IP (tos 0x0, ttl 63, id 3505, offset 0, flags [DF], proto TCP (6), length 52)
        192.168.178.41.54748 > 192.168.178.201.8081: Flags [.], cksum 0xf622 (correct), ack 1, win 0, options [nop,nop,TS val 20653753 ecr 2858712], length 0


    wird wahrscheinlich das Webcamapp am Tablet Zuhause sein.
    Aber was ist 54748 für ein Port?


    Werd nicht schlau aus der Sache. Es will einfach nicht.
    Portcheck auf http://ping.eu/port-chk/ sagt auch "Port ist closed".