Posts by Jürgen Böhm

    Wenn jetzt aber Pi-Hole der DHCP-Server ist, macht das so Sinn?

    Ja, wenn man in PiHole diese Adresse fest einstellt. Dieses File befindet sich hier:

    /etc/dnsmasq.d/04-pihole-static-dhcp.conf

    Aufbau:

    dhcp-host=44:4E:6D:YY:YY:YY,192.168.2.XXX,fritz.box

    YY:YY:YY ersetzen durch die MAC-Adresse der Fritzbox

    XXX ersetzen durch die IP der Fritzbox

    Auch PiHole hier mit einer Zeile eintragen.


    Es geht auch unter der Seite von PiHole:

    Unter Settings/DHCP kann man einmal sehen welche IP- und MAC-Adressen aktiv sind

    und unter Static DHCP leases configuration kann man sie fest eintragen.


    Unter Range of IP addresses to hand out sollte man den Bereich eintragen. der für DHCP-Leases vorgesehen ist.


    Meine Vorgehensweise ist nur einen kleinen Bereich für dynamische Releases zu reservieren.

    Alle meine Rechner haben eine statische IP. Wenn ich einen neuen Rechner in mein Netzwerk einbinde

    hat er zunächst eine dynamische IP. Ich vergebe dann eine statische IP und trage das dann mit MAC und IP unter statisch ein.

    Vorteil für mich: Ich kann sehen wenn sich jemand übers WLAN bei mir einlogt, weil er dann eine dynamische IP bekommt.


    Man sollte nach einem neuen statischen Eintrag den DNS-Resolver unter Settings/System neu starten.

    Vor dem neuen Booten des neuen Rechners.

    Die Fritzbox hat in Sachen DHCP bei mir nichts zu melden, es ist bei nur eine statische IP-Adresse eingetragen

    und der DHCP-Server ist aus.


    MfG


    Jürgen

    Das ist meine /etc/apt/sources.list

    Code
    deb http://deb.debian.org/debian/ buster main contrib non-free 
    deb http://deb.debian.org/debian-security/ buster/updates main contrib non-free 
    deb http://deb.debian.org/debian/ buster-updates main contrib non-free 
    # Uncomment deb-src lines below then 'apt-get update' to enable 'apt-get source'
    # deb-src http://deb.debian.org/debian/ buster main contrib non-free 
    deb-src http://deb.debian.org/debian/ testing main
    # deb-src http://deb.debian.org/debian-security/ buster/updates main contrib non-free 
    # deb-src http://deb.debian.org/debian/ buster-updates main contrib non-free 
    # deb http://www.deb-multimedia.org/ buster main non-free 

    Und das meine /etc/apt/sources.list.d/raspi.list

    Code
    deb http://archive.raspberrypi.org/debian/ buster main 
    # Uncomment line below then 'apt-get update' to enable 'apt-get source'
    # deb-src http://archive.raspberrypi.org/debian/ buster main 

    Und woher kommt bullseye? Wie hyle bereits anmerkte.


    MfG


    Jürgen

    Raspberry4B-8G, Buster64, 500GB-SSD


    MfG


    Jürgen

    Bei mir funktioniert das (RPi4B-8G):

    Code
    hdmi_force_hotplug:0=1
    hdmi_group:0=2
    hdmi_mode:0=87
    hdmi_cvt:0=1920 1080 60 3 0 0 0

    Vielleicht aus der 60 in der letzten Zeile eine 30 machen


    MfG


    Jürgen