Posts by dawed


    Hallo,
    ich hoffe es kann mir jemand bei meinem Problem helfen. Bekomme beim Punkt connect immer die Meldung "Failed to connect: org.bluez.Error.Failed". Bis zu diesem Punkt läuft alles wie in der Anleitung beschrieben durch. Pair und trust sind auch ohne Fehlermeldung.


    Hast du den Ausgang im OSMC umgestellt?


    inzwischen gibt's aber auch einen Testthread von OSMC
    https://discourse.osmc.tv/t/te…o-streaming-a2dp/9116/125


    Habe gestern eine neue Installation meines OSMC gemacht mit den Testpaketen von OSMC direkt und es funktioniert einwandfrei und stabil!

    Hallo,


    Ich habe mehrere Raspberrys im Einsatz. Einer davon startet seit heute nicht mehr auf (es ist eine OSMC Installation).
    Auf dem Screen erscheint nur



    /dev/mmcblk0p2: clean, "Anzahl" files, "Anzahl/Anzahl" blocks


    (Anzahl steht für eine Nummer, weiss die genauen Werte gerade nicht, sind aber wahrscheinlich auch nicht notwendig)


    Und bei dieser Meldung bleibt es dann... Ich kann zwar mit der Tastatur eingaben machen, aber das verschiebt nur den Cursor.
    Ist diese Installation noch zu retten?


    Auf meinem PC erkennt er die Karte und er zeigt mir die Bootdateien an...


    Danke!

    Hallo
    Hier ist ein kleines Projekt, welches ich euch vorstellen möchte.
    Irgendwann bekommt das "Gehäuse" dann noch passende Farben, aber momentan passt es soweit :)


    Zur Vorgeschichte: Ich habe verschiedene Distributionen ausprobiert, um ein für mich passendes Webradio hinzubekommen (Musicbox, Volumio, RuneAudio) aber alle hatten Dinge, die mich gestört haben. Da ich bereits verschiedene Raspberrys als Mediacenter zu Hause im Einsatz habe, habe ich mich dann für diese Variante entschieden


    Nach dem ich einen Adafruit 5" HDMI Touchscreen und Bluetoothspeaker gekauft hatte, habe ich mich intensiv mit der OSCM Distributin für Kodi auseinandergesetzt. Nach stundenlangem suchen und probieren hatte ich es soweit, dass die Bluetoothspeaker und der Touchscreen automatisch funktionierten im OSCM drin. Dann kaufte ich noch ein Ein/Aus Board (powerblock von petrockblock) und installierte das YARC Webinterface (zu finden im englischen Kodiforum), welches speziell für Mobilegeräte entwickelt wurde und meine wichtigsten Addons TuneIN und Radio direkt ansprechen kann - dies ist wichtig, da ich mein Webradio über mein Handy ansprechen will.


    300x500
    500x300


    Dann kam die Frage nach einem passenden Gehäuse.
    Nach langer suche wurde ich dann im Keller meines Grossvaters fündig. Dort lag schon immer ein ca. 100 Jähriges "Schwyzerörgeli" herum, dass niemand wirklich je spielte. Wir haben sehr viele andere Instrumente und so hatte dieses Akkordeon mehr ein Schattendasein im Keller.


    Ich habe dann mal nur einen kleinen Test gemacht, ob ich überhaupts genug Platz im Blasebalg des Akkordeons habe


    300x500
    500x300
    500x300


    Dann ging es ans Material zusammen kaufen und aufbauen. Dabei habe ich einige Probleme gehabt mit der Verkabelung des Bildschirms, und so ist die ganze Bildschirmelektronik jetzt nicht am Gehäuse angemacht sondern in der Luft (das HDMI Kabel ist leider zu Dick)


    300x500
    500x300
    500x300


    Das grosse Ziel war es, das Akkordeon nicht zu beschädigen. Um es wieder spielbar zu machen, brauche ich nur die Orginalen Schrauben zu lösen und der neue Teil mit dem orginalen Balg zu wechseln.
    Und so sieht das Resultat aus:


    500x300
    500x300
    300x500

    Hallo


    Mit ein bisschen suchen in englischen Foren und ausprobieren habe ich meine Bluetooth Lautsprecher in OSMC eingerichtet.
    Vielleicht interessiert es ja jemand hier... Die Soundqualiät ist OK, aber nicht HighEnd


    Meine Basisinstallation: Raspberry PI2, Trust 18187 Bluetooth Dongle (Cambridge Silicon Radio CHIP) mit OSCM Release 2015.09-2


    Zuerst habe ich die nötigen Pakete installiert:


    Code
    sudo apt-get update
    sudo apt-get install
    sudo apt-get install bluez pulseaudio pulseaudio-module-bluetooth


    Dann mit dem bluetootctl Tool versucht die Speaker zu verbinden:


    Danach in Kodi den Audio Ausgang auf Pulseaudio Server ändern. Siehe da jetzt kommt bereits Musik aus dem Bluetoothlautsprecher. Das Problem ist nur, nach einem Neustart funktioniert es nicht mehr.
    Ich habe dann herausgefunden, dass Bluetooth sich nicht automatisch einschaltet.
    Um dies zu ändern habe ich zuerst eine Datei erstellt:
    /etc/udev/rules.d/10-local.rules
    mit folgendem Inhalt

    Code
    # Set bluetooth power up
    ACTION=="add", SUBSYSTEM=="bluetooth", KERNEL=="hci[0-9]*", RUN+="/usr/bin/hciconfig %k up"


    dann in der Datei
    /etc/pulse/default.pa
    folgende Linie eingefügt:

    Code
    # automatically switch to newly-connected devices
    load-module module-switch-on-connect


    Dadurch startet Bluetooth automatisch, aber die Geräte werden noch nicht neu Vebunden.
    Hierzu habe ich ein script in /var/scripts/ Namens startBTaudio.sh erstellt

    Bash
    #!/bin/sh
    echo "connect MACADRESSEDESSPEAKERS" | bluetoothctl -a
    echo "exit" | bluetoothctl -a


    weiter habe ich in /etc/systemd/system eine Datei Namens BTspeaker.service erstellt

    Code
    [Unit]
    Description=Bluetooth Speaker automatic connect
    [Service]
    Type=simple
    ExecStart=/var/scripts/startBTaudio.sh


    Ich hatte zuerst versucht, diesen Dienst direkt beim Start auszuführen. Da aber die Abarbeitung vor PulseAudio erfolgte, bekamm ich eine Fehlermeldung. Ich hab dies dann mit einem Systemd.timer Dienst gelöst:


    in /etc/systemd/system erstellte ich eine Datei Namens BTspeaker.timer


    Dann diesen Dienst noch aktivieren:

    Code
    systemctl enable BTspeaker.timer


    und schon wird die Verbindung bei einem Neustart nach einer 15 sekündigen Wartezeit zum Bluetooth Lautsprecher hergestellt.
    Funktioniert einwandfrei!


    Ob dies für andere OS auch geht, müsste ausprobiert werden.

    Hallo


    Bin nicht sicher ob es hier oder in den Displaythread reinpasst.


    Ich habe zu diversen kleineren Raspberry Projekten natürlich auch einen für RetroPie.
    Ich habe mir dann mal noch ein Display gekauft von 4DPI Systems


    Dieses hier



    Mit einem Rasbian Wheezy Image funktioniert die Kernelinstallation und die Ausgabe via Framebuffer einwandfrei.
    Aber ich habe keine Ahnung wie ich dies im RetroPie Image konfigurieren kann...


    Ich hatte das ganze mal soweit dass mir die Konsole angezeigt wurde, dafür keine Eingabemöglichkeiten mehr mti der Tastatur...


    Hat jemand eine Idee?


    Danke :bravo2: