Posts by fischi87

    hey, hab es jetzt per uuid eingepflegt in der fstab und auto verwendet. leider ohne erfolg, kann nur lesen auf dieser platte, noch nen Idee?


    danke

    Ja naklar.


    Also ich hab hfsplus installiert wie du es geschrieben hast und auch in der fstab es so eingepflegt wie du sagtest nur waren da meine Platten nicht mehr erreichbar. Hab mir die uuid von den Partitionen besorgt und integriert aber wie gesagt da sind meine Platten nicht erreichbar mit "noauto".

    Nein, hatte schon hfs Zeugs installiert aber selbst mit der uuid in der fstab funktioniert es nicht, kann nicht mal mehr zugreifen ???!!'

    Ja die Platten waren mal am Mac dran und da die jetzt nahezu voll sind kann ich das kaum ändern, da fehlt mir der Speicherplatz und die Dateien auszulagern.

    hallo,


    sorry ha etwas länger gedauert.


    hier mal der Auszug von der smb.conf:




    [font="Menlo"][BluRay1][/font]
    [font="Menlo"]comment = Filme Ordner[/font]
    [font="Menlo"]path = /media/BluRay1[/font]
    [font="Menlo"]valid users = @users[/font]
    [font="Menlo"]force group = users[/font]
    [font="Menlo"]create mask = 0660[/font]
    [font="Menlo"]directory mask = 0771[/font]
    [font="Menlo"]read only = no[/font]
    [font="Menlo"] GNU nano 2.2.6 Datei: /etc/samba/smb.conf [/font]
    [font="Menlo"][BluRay2][/font]
    [font="Menlo"]comment = Filme Ordner[/font]
    [font="Menlo"]path = /media/BluRay2[/font]
    [font="Menlo"]valid users = @users[/font]
    [font="Menlo"]force group = users[/font]
    [font="Menlo"]create mask = 0660[/font]
    [font="Menlo"]directory mask = 0771[/font]
    [font="Menlo"]read only = no[/font]

    Sozusagen ist es dann eine bzw mehre Platten die über einen USB hub an den Pi angeschlossen sind.
    Mounte zurzeit nur über fstab mittels:
    /dev/sda2 Auto 0 0


    Aber wie gesagt nur read only

    naja ein direktes nas ist es nicht nur ein Festplattengehäuse was im Netzwerk per samba vom pi freigegeben ist.


    wie schon geschrieben ist da hfsplus dateissystem drauf und GT format nicht MBR oder so.



    Mit freundlichen Grüßen

    Hallo Leute,


    ich benötige eure Hilfe. ich versuche schon seid ewiger zeit meine hdd so zu mounten das ich sie auch beschreiben kann. ich habe schon tausend befehle eingegeben bzw in verschiedenster weise die hdd zu mounten aber der pi schreibt mir immer "read only" wie kann ich das denn machen.


    die platten haben hfsplus und GT.


    ich hoffe die Profis unter euch können mir helfen?


    Mit freundlichen Grüßen

    hallo,
    ich bin neu in der Szene wenn es um linux geht.


    ich habe da ein problem :-) ich habe meinen pi als samba server laufen und eine externe HDD angeschlossen diese ich gemundet habe und auch in die Stab eingetragen habe. nun ist mir aufgefallen das jedesmal wenn ich eine weile nicht auf diese Festplatte zugreife sie nicht mehr erreichbar ist. ich prüfe dan durch fdisk -l ob meine hdd noch verfügbar ist. dies ist zwar der fall doch ändert sich jedesmal der "laufwerksbuchstabe" am Anfang fing ich mit sda1 an und nun bin ich schon bei sdf1 wie kommt das zustande bzw wie kann ich dies verhindern? ich schätze das die platte eine standby Funktion hat aber wie schon gesagt hab ich diese ja in die Stab eintragen wo sie immer den selben Buchstaben bekommen müsste oder bin ich diesbezüglich auf dem Holzweg?


    danke euch schonmal im Voraus.