Posts by Lisan


    Ich vermute, er schickt die ganze Zeit 'keep alive'-Pakete um die Verbindung offen zu halten. Und die NAS wird die Platten laufen lassen, solange die Verbindung besteht. FTP ist nicht für dauerhafte Verbindungen gedacht. Kann die NAS evtl NFS oder SMB?


    Ja. Ich hatte mich fuer ftp entschieden, da es am wenigsten geschwätzig ist.


    1. Nein
    2. Alle Prozesse beenden, die darauf zugreifen, bei XBian wird das wohl runterfahren bedeuten.


    zu 2.: ich nutze ftp. Pollt er die ganze Zeit darauf ? Prozesse ist gut ;). xbmc ist leider recht monolitisch aufgebaut, so dass mir nur bliebe dieses zu beenden.

    Hai,


    ich habe grundlegende Fragen, auf die ich bislang keine brauchbaren Antworten finden konnte:


    Ich nutze xbian.


    • kann man das raspi suspenden und über hdmi- oder anynet-aktivität wecken ?
    • ich habe ein synology nas angebunden. Dieses wird offenbar durch das raspi staendig wach gehalten und verhindert das suspenden des nas. Wie kann ich das verhindern ?


    Gruß und Danke,
    Lisan.

    Oh das geht schon. Es gibt ausreichend Sticks dafuer, jedoch keine mit zwei Tunern. Man kann natürlich auch zwei sticks nutzen. Dein Vorredner gab dazu den Hinweis, dass es ratsam ist zwei unterschiedliche Geräte zu verwenden, um Ressorcenkonflikten, unsauber programmierter Treiber, aus dem Weg zu gehen.


    Nunja - tatsaechlich sind zwei Stream und deren Verarbeitung schon eine Herausforderung für den Raspberry - es wird sich zeigen. Fraglich für mich ist danaben aber wie eingang beschrieben die Bedenken bzgl. der Zusammenarbeit der Front und Backends.

    Quote


    [font="Tahoma"]Kannst du beim S2 die Festplatte schon als Medienserver im Netzwerk freigen?[/font]


    M.E. nicht brauchbar, d.h. nein.



    Quote


    [font="Tahoma"]du kannst mit dem Raspi nicht einen Sat-Receiver ersetzen.[/font]


    kannst du das etwas näher ausführen ?

    Danke für eure Antworten. Zur Konkretisierung: ich besitze eine Technisat S2 Reveiver mit 2TB Platte. Ziel ist es auch dieses System nicht nur durch ein Raspberry zu ergänzen sondern es zu ersetzen.

    Hai,


    da ich eine Schüssel mit DualLNB besitze hoffe ich diese mit dem board nutzen zu können.
    Meine Ziele sind neben

    • timeshift eben auch das
    • aufnehmen von 2 Sendern auf mehreren transpondern.


    Dazu benötige ich m.E. zwei tuner und eben zwei lnb's bzw einen dualLNB.


    Frage:


    1. Gibt's irgendwo eine USB DVB-S(2) Box mit zwei Tunern ? Notfalls müssen zwei Sticks beschafft werden ?!
    2. Stoße ich bei meinem Vorhaben an die Grenzen der Software (Backends) ? Unterstützen diese meine oben skizzierten Ziele ?
    3. Stoße ich bei meinem Vorhaben an die Grenzen der Hardware insbes. des Boards ?


    Für weitere Hinweise und Tipps auch Literatur bin ich immer dankbar.


    Gruß und vielen Dank,
    Lisan.