Posts by towi

    Hallo meigrafd,


    :thumbs1: :bravo2: wie immer: Der richtige Tip und wie immer: Vielen Dank!!!


    PIGPIO und das Python-Script starten jetzt nach dem Boot-Vorgang automatisch und loggt den logischen Zustand der GPIO-Eingänge:



    Noch eine Frage: Von wo aus sind die systemd-Dienste den nun zu starten? /bin/ oder /etc/? Habe mich halt an /etc/ orientiert.


    Gruß und Dank - towi

    Hallo zusammen,


    in diesem Thread: Wechsel von RPi.GPIO auf PIGPIO wurde bereits über dieses Thema AUTO-START-Problem geschrieben.


    Ich habe mich am WE dann nochmal mit dem systemd-Service befasst und nachfolgendes beobachtet:


    Code
    pi@raspberrypi:~ $ sudo systemctl --failed
     UNIT               LOAD   ACTIVE SUB    DESCRIPTION
    ● rc-local.service   loaded failed failed /etc/rc.local Compatibility


    Könnte der Fehler im rc-local.service die Ursache dafür sein, dass sowohl ein Python-Script als auch sudo pigpiod über /etc/rc.local nicht ausgeführt wird? Wird die /etc/rc.local den überhaupt(oder nur) über systemd.service gestartet?


    Es gibt dort nur ein Verzeichniss /etc/systemd/system/rc-local.service.d und dort wiederum nur eine Datei ttyoutput.conf :


    Code
    [Service]StandardOutput=tty


    Weiterhin habe ich versucht einen systemd service für den Start meines Phyton-Scriptes einzurichten:



    Desweiteren habe ich einen pigpio.service erstellt:



    Der Staus des Script-service lautet:



    Der Status des pigpio.service lautet:



    Ich glaube, das der Script-service nur nicht ohne Fehler läuft, weil es ein Problem mir dem pigpio.service gibt.


    Ich hoffe, dass die Informationen hilfreich sind, damit die Profi´s mir helfen können - Gruß towi

    Hallo meigrafd,


    hier mal das ganze Python-Script:




    Ein Shebang ist, denke ich, in der ersten Zeile vorhanden. Habe das Script jetzt nochmal in das Verzeichnis/home/pi/ kopiert und die Ausführbarkeit mit sudo chmode 777 /home/pi/test05.py festgelegt. (Manuell lässt es sich nach sudo pigpiod ohne Probleme starten)


    Quote

    Aber wenn du kein systemd hast dann wird das auch nichts

    :



    :denker: Besten Dank und Gruß - towi

    Hallo meigrafd,


    Quote

    Du kannst dir das aktuelle raspi-config Script wie folgt installieren:

    ....



    habe ich installiert. Kann jetzt den Menüpunkt GPIO Server finden - aber was muss den da eingestellt werden - ich kann nur auswählen, ob die GPIO´s über das Netzwerk erreichbar seien sollen oder nicht. Habe es mal umgestellt und danach kommt diese Meldung:


    Code
    pi@raspberrypi:~ $ sudo raspi-config
    Failed to restart pigpiod.service: Unit pigpiod.service failed to load: No such file or directory.


    In der /etc/rc.local steht momentan dieses(hatte ich allerdings vorab auch schon ohne Erfolg probiert):


    Code
    /home/pi/test05.py &
    exit 0


    Funktioniert leider noch nicht.


    Gruß und Dank - towi

    Hallo meigrafd,


    leider kann ich in der raspi-config unter Advanced Options keinen Eintag GPIO Server bei mir finden.
    Auf meinem Raspi ist allerdings nur ein Volkszähler-Image installiert >>> kann das eventuell die Ursache sein und wie kann pigpiod noch per AUTOSTART gestartet werden?


    Leider startet /test05.py(absoluter Pfad) per /etc/rc.local auch nicht! Hatte ich vorab bereits mehrfach probiert. :daumendreh2:


    Gruß towi

    Hallo meigrafd,


    Quote

    Was funktioniert denn bezüglich Autostart noch nicht?


    Tja - PIGPIO(sudo pigpiod) und das Python-Script(/test05.py) lassen sich nicht über die /etc/rc.local starten.


    Quote

    Bzw beschreibe bitte detailliert was du gemacht hast, was du wo installiert und eingerichtet hast.


    Nachfolgend der letzte Teil der rc.local vor exit 0 :


    Code
    sudo pigpiod &
    pi/test05.py &
    exit 0


    Das python-Script wurde folgendermassen ausführbar gemacht:


    Code
    pi@raspberrypi:~ $ sudo chmod 777 /test05.py


    Habe da scheinbar diverses noch nicht richtig geblickt :s :s :s


    Gruß towi

    Hallo zusammen,


    wollte nur noch abschließend bericht, das es mit dem Wechsel doch noch geklappt hat - die Erkennung der GPIO-Eingänge funktioniert jetzt super!


    Der Grund war die falsche GPIO-Nummerierung: Bei PIGPIO darf nur die BCM-Nummerierung des Chip´s verwendet werden!


    Die Entprellung der Eingänge funktioniert per pi.set_glitch_filter(pin, 100000).


    So - jetzt muss nur noch der AUTOSTART klappen - dazu muss ich aber noch ´ne Weile lesen und verstehen(!).


    Also nochmal aller besten Dank an meigrafd, __deets__ und BlackJack(PythonForum) :danke_ATDE:

    Hallo deets,


    nachdem ich es nun doch noch geschafft habe Alles zu cleanen und PIGPIO nochmalig neu installiert habe, kommt jetzt diese Fehlermeldung:





    Irgendwie soll es wohl nicht klappen mit PIGPIO bei mir - noch ´ne Idee - Gruß towi

    Hallo zusammen,


    nachdem ich über


    Code
    sudo apt-get remove --purge pigpio python-pigpio python3-pigpio


    PIGPIO nochmalig deinstalliert habe, bleibt das übrig:



    Wie kann ich dieses fachgerecht entfernen, damit nach einer Neuinstallation dieses auch nochmal neu installiert wird. Ich vermute mal, dass meine Fehlermeldung (siehe voriger Beitrag) eventuell daher stammt.


    Besten Dank und Gruß - towi

    Hallo meigrafd,


    besten Dank erstmal!!! :thumbs1:


    Leider passiert nach wie vor folgendes:


    Code
    pi@raspberrypi:~ $ sudo pigpiod
    pi@raspberrypi:~ $ sudo /test04.py
    Traceback (most recent call last):
     File "/test04.py", line 31, in <module>
       pi.set_mode(gpio, pigpio.INPUT)
     File "/usr/local/lib/python2.7/dist-packages/pigpio.py", line 1161, in set_mod                                                                                        e
       return _u2i(_pigpio_command(self.sl, _PI_CMD_MODES, gpio, mode))
     File "/usr/local/lib/python2.7/dist-packages/pigpio.py", line 943, in _u2i
       raise error(error_text(v))
    pigpio.error: 'no permission to update GPIO'


    Scheinbar nicht so easy der umstieg auf pigpio - eventuell das Packet nochmal neu installieren? Ode was könnte ich da noch checken?


    Trotzdem schon mal vielen Dank - Gruß towi

    Hallo meigrafd,


    Quote

    Hast du vorher den pigpiod Dienst als root gestartet?


    Ja - per sudo pigpiod .


    Wie ist die Meldung zu interpretieren - ich kann leider nicht soviel für Einsteiger zu pigpio finden.


    Gruß - towi

    Hallo zusammen,


    in diesem Projekt (http://www.forum-raspberrypi.d…mysql-datenbank-schreiben) verwende ich ein Phyton-Script, in dem diverse GPIO´s überwacht werden. Dazu ist die RPi.GPIO- Bibliothek importiert.


    Leider kommt es zeitweise zu Fehlerkennungen der GPOI`s. Die Helfer aus diesem Thread meinten, das es besser sei die PIGPIO-Bibloithek anzuwenden. Diese habe ich installiert.


    Code
    sudo apt-get update
    sudo apt-get install pigpio python-pigpio python3-pigpio


    Danach habe ich das Phyton-Script an Hand diese Instuktion (http://abyz.co.uk/rpi/pigpio/python.html#set_PWM_dutycycle) versucht anzupassen. So schaut es momentan aus:



    Wenn ich das starte, kommt diese Meldung:


    Code
    pi@raspberrypi:~ $ sudo /test04.py
    Traceback (most recent call last):
     File "/test04.py", line 27, in <module>
       pi.set_mode(29, pigpio.INPUT)
     File "/usr/local/lib/python2.7/dist-packages/pigpio.py", line 1161, in set_mode
       return _u2i(_pigpio_command(self.sl, _PI_CMD_MODES, gpio, mode))
     File "/usr/local/lib/python2.7/dist-packages/pigpio.py", line 943, in _u2i
       raise error(error_text(v))
    pigpio.error: 'no permission to update GPIO'


    Würde mich über Unterstützung freuen, da ich jetzt nicht mehr alleine weiterkomme.


    Gruß - towi

    Hallo nochmal zusammen,


    das Script läuft - besten Dank nochmal für Eure Hilfe >>> :danke_ATDE: !!!


    Habe da noch ne´ Weile gelesen und an Hand dieser "Erkenntnisse" das jetzt so angepasst, da es noch Probleme mit dem queue(Modul) gab:



    Und so sieht´´s momentan über das VZ-Frondend aus:



    Jetzt muss ich nur noch auf PIGPIO umswitchen, da mit RPi.GPIO doch vereinzelt die Flanken nicht korrekt erkannt werden.


    ALSO - besten Dank nochmalig und Gruß - towi

    Hallo zusammen,


    habe es jetzt nochmal geändert(hatte ich leider übersehen - sorry):



    Jetzt kommt diese Meldung:


    Code
    pi@raspberrypi:~ $ sudo /test03.py
     File "/test03.py", line 30
       try:
         ^
    SyntaxError: invalid syntax


    Wollt Ihr mir vielleicht nochmal .... :danke_ATDE:


    Gruß towi

    Hallo deets, hallo meigrafd,


    habe das mal in´s Script eingefügt - weis allerdings nicht, ob ich das richtig verstanden und demzufolge richtig umgesetzt habe( :s ):



    Wenn ich das Script starte erscheint leider folgende Meldung:


    Code
    pi@raspberrypi:~ $ sudo /test03.py
     File "/test03.py", line 27
       URL = "http://192.168.178.103/middleware.php/data/{}.json?value={}"
         ^
    SyntaxError: invalid syntax


    Vielleicht noch ne´n Tipp?


    Besten Dank - Gruß towi

    Hallo deets,


    erstmal besten Dank für Deine Bemühungen :danke_ATDE: .


    Bin momentan unterwegs und kann leider bis zum Wochenende nichts probieren - würde lügen, wenn ich behaupten würde, dass ich Deinen Ausführungen im Moment folgen kann.


    Werde mich dann am WE nochmal dazu melden.


    Gruß - towi

    Hallo zusammen,


    sorry - sieht natürlich so aus:



    Problem beseht allerdings weiterhin!


    Besten Dank schonmal - Gruß towi