Posts by Wh1teRose

    also auf dem Raspberry 2 sollte alles zusammen laufen. Also ich habe auch einige Services auf mein Pi und der schläft dabei förmlich ein. Also VPN, DNS-Server, Proxy, Webserver läuft bei mir gleichzeitig ohne Probleme. Aber als Tipp mach dir ab und zu mal ein Backup, bei denn Einstellen und installieren der Services kann das ein oder andere schief gehen.(Ist bei mir noch nicht passiert).


    Der DynDNS den ich nutze und der im Video vorgestellt wir ist kostenlos(5 Domains).
    Aber natürlich geht das mit dem Skript auch super.

    Guten Tag,
    zur Frage 1: das würde gehen aber es wäre viel besser das mit einem Dyn-DNS Service zu machen.


    Ich habe dir mal ein paar video Tutorials für deine Fragen verlinkt. Ich hoffe sie helfen dir weiter.


    VPN:


    Dieser VPN Dienst ist aber nur für Androide gut.


    Für andere Geräte wie Windows oder Mac und auch iPhone/iPad(bei den beiden Geräten habe ich es aber noch nicht hinbekommen) würde ich OpenVPN nutzen.
    OpenVPN: http://jankarres.de/2013/05/ra…-vpn-server-installieren/


    Webserver mit MySQL:


    File-/Media-Server:


    Dynamic-DNS:


    Sonst schau dich mal in der Playlist von Sempervideo um da wirst du einiges interessantes finden.
    (

    )


    Ich hoffe ich konnte dir ein paar hilfreiche Tipps geben. :^^:
    Und bei weiteren Fragen steht dir das Forum und Google sicher offen.

    Hier ist der Code:


    Code
    -rw-r--r--  1 root     www-data      444 Jan  3 15:56 submit.php
    -rw-r--r--  1 root     www-data        0 Jan  3 19:47 test.txt


    Ich glaube ich sehe das Problem, ich habe erst mit dem Editor die TXT erstellt und dann gehört die nicht zu www-data. oder? :-/

    Das mit dem Sudo war mehr oder weniger eine Panik Reaktion, aber du hast recht ich sollte sowas zukünftig lassen. Aber die TXT ist im selben Verzeichnis wie submit.php(/var/www). Des wegen habe ich mich über die Fehlermeldung gewundert. Giebt es noch andere Dinge weswegen meinen Server kein Zugriff bekommt? :s

    Guten Tag,
    ich wollte heute ein PHP Script schreiben was auf eine TXT (im selben Verzeichnis) zugreift und diese bearbeitet. Aber letzt endlich wurde mir diese Fehlermeldung angezeigt:


    PHP Warning: file_put_contents(test.txt): failed to open stream: Permission denied in /var/www/submit.php on line 13


    Darauf hin habe ich die Datei und das Verzeichnis freigegeben:
    www-data ALL=(root) NOPASSWD: /var/www
    www-data ALL=(root) NOPASSWD: /var/www/test.txt


    Aber der Fehler bleibt.


    Nun bräuchte ich Hilfe wie ich die Rechte vergeben soll.
    Danke schon mal im Voraus.


    PHP Script:

    PHP
    <?php
    $datei = 'test.txt';
    $inhalt = file_get_contents($datei);
    $inhalt .= "test\n";
    file_put_contents($datei, $inhalt);
    ?>

    Also mein Python Script Weckt mich per Sprachausgabe, mit einem Motivations Spruch und dem Wetter. Danach kommt ein MP3 Lied.
    Vielleicht kannst du ja ein paar Anregungen mitnehmen. :D :denker:

    Guten Tag,
    ich habe mir vor ein paar Tagen mit Python ein Wecker gebastelt. Der Wecker soll nun über Sprachausgabe die täglichen Schlagzeilen vorlesen. Das mit der Sprachausgabe funktioniert auch super. Aber mein Problem ist wo bekomme ich die Nachrichten her? Beim Wetter habe ich eine XML von Yahoo verwendet. Gibt es so etwas ähnliches auch für Nachrichten oder gibt es auch noch andere Methoden?


    Danke schon mal im Voraus. :thumbs1: :huh:

    Guten Tag,
    ich wollte mir einen einfachen Wecker mit Python programmieren und über ein PHP Script kann man die Zeit einstellen. Jetzt habe ich beide Scripte nur, das PHP Script erstellt kein Cronjob. Ich vermute das es daran liegt das der Webserver wie so oft keine Rechte hat.


    Ich hoff mir kann jemand helfen.
    Danke schon mal im Voraus.


    PHP
    <?php
    //ohne eingestellte Zeit. Nur erstellen eines Cronjobs
    exec('echo " 00 6 * * * sudo /usr/bin/python /home/pi/Programme/goodMorning.py" | crontab -');
    echo "Musik ist an";
    ?>


    In Python gibt es nur True / False, aber nicht true / false. Case Sensitiv!


    Code
    printed = False
       if time.strftime("%H:%M") == "12:14":
           if printed == False:
               print "zeit"    # Scan for cards
               printed = True


    oh ja sorry war noch in Java :D

    Hmm sorry dann habe ich das Problem falsch verstanden.
    Mach doch eine Variable die Speichert ob das Skript bereits die Ausgabe gemacht hat.


    Code
    lt = time.localtime()
    printed = false
    if lt[3] == 9 and lt[4] == 0 and printed == false:
        //ausgabe
        printed = true


    Naja ich habe das etwas anders gemacht. Sollte aber genau so funktionieren wie du es dir gedacht hast.


    in lt wird die local time in ein Array gespeichert.
    Mit lt[3](also Index 3) greifst du die Stunde ab mit lt[4] die Minuten.
    Mit deiner Methode um auf die Zeit zu zugreifen habe ich leider keine Erfahrung.
    Aber so wie ich das habe funktioniert es auf jeden Fall.
    Für weitere Indexe(zB. für Jahr oder Tag) müsstest du mal Googel fragen oder einfach rumprobieren.


    Code
    lt = time.localtime()
    if lt[3] == 9 and lt[4] == 0:
        // dann die Zeit ausgeben, ggf. mit str() in einen String umwandeln.


    LG Felix :fies: