Posts by matze1

    Ich muss das Thema nochmal aufholen. Ich habe genau das gleiche Problem mit aktuellen Raspbian stretch lite.

    Code
    1. apt-cache policy lirc

    sagt mir:

    Code
    1. pi@raspberrypi:~ $ apt-cache policy lirc
    2. lirc:
    3. Installiert: 0.9.4c-9
    4. Installationskandidat: 0.9.4c-9
    5. Versionstabelle:
    6. *** 0.9.4c-9 500
    7. 500 http://raspbian.raspberrypi.org/raspbian stretch/main armhf Packages
    8. 100 /var/lib/dpkg/status

    Wie kann man Lirc restarten?

    Ich habe jetzt nochmal das lite Image heruntergeladen und neu auf die sd Card geschrieben, dann genau das selbe gemacht wie Hofei beschrieben.

    Aber wieder:

    ImportError: No module named 'neopixel'


    Edit:

    wenn ich sudo python3 setup.py install versuche, dann gibt er mir folgendes aus:


    Jetzt muss ich nochmal den Thread fortsetzen, Ich bekomme das Python Modul (rpi_ws281x) nicht zum laufen (mit einer früheren Version (März) hat es funktioniert).

    Und Zwar habe ich auf meinen Raspberry zero W das aktuelle Raspbian lite drauf, update und upgrade gemacht, dann folgendes installiert:


    sudo apt-get install build-essential python-dev git scons swig


    git clone https://github.com/jgarff/rpi_ws281x.git


    cd rpi_ws281x


    scons


    cd python # (da kommt dann 'no such file or directory', aber wenn ich "cd /usr/local/lib/python2.7" dann gehts)


    sudo python setup.py install # (dann hat er die Datei oder Verzeichnis auch nicht gefunden)


    Im Home Ordner ist jetzt der Ordner "rpi_ws281x" vorhanden, aber beim Script ausführen, dann erscheint nur "ImportError: No module named 'neopixel'".


    Kopiere ich den Ordner "neopixel" aber im 'Home'-Verzeichnis, dann findet er nicht den Ordner '_rpi_ws281x', der ist nämlich überhaupt nicht vorhanden.

    Was gibt es jetzt für Alternativen?

    So jetzt habe ich es mit einen WS2811 rgb led band versucht und es funktioniert so wie es soll, nur beim anschaltes des raspbery pi leuchtet die 1. Lampe. Beim prüfen kam raus, das bei GPIO 18 auch Strom floss. Kann man das irgendwie ausschalten?

    Ja mit der 0, das ist die 1. LED. Die wird dann grün statt blau u.s.w.

    Auch wenn ich den Farben-Wert verändere, dann leuchtet auf einmal ne andere und solche Geschichten.

    Ich werde mir mal ein original Led band WS2811 holen, und schauen ob es da genau so ist.

    Jetzt habe ich damit rumgespielt und musste feststellen, dass das nicht ganz hinhaut mit den Farben, rot geht super, aber wenn ich jetzt die Farbe grün des 4. LED (hab heut insgesamt 7 LED hintereinander gelötet) anpeile, dann leuchtet die 3. LED ganz leicht blau mit.

    Und die 1. LED hat immer ne ganz andere Farbe. Ist das auf Produkt - Mangel zurückzuführen oder ist das generell so bei PWM?

    Ok. Ich habe sonst immer über samba oder nfs freigaben mit IDLE Python Scripte erstellt, also direkt auf dem Pi zugegriffen. Wenns schnell gehen muss hab ich immer "nano" genommen.

    Das ist es auch nicht, hab es gerade probiert. Kann es sein, dass das etwas mit dem kopieren zu tun hat?

    Ich kopiere das nämlich immer nur.

    Da hatte ich vor längerer Zeit mal so ein Fall...

    Ja hatte da was geändert.

    Jetzt sieht der Code so aus:

    Fehlermeldung:

    Code
    1. File "/home/pi/probe1.py", line 18
    2. strip.show()
    3. ^

    Das hat geklappt, hab es leider übersehen.

    Mit jeglicher Funktion klappt das alles gut, aber wenn ich versuche eine LED einfach zum leuchten zu bringen, dann klappt das nicht.

    Entweder sagt er mir "SyntaxError: invalid syntax" oder "segmentation fault".

    In Neopixel kann man wohl keine einfachen Befehle machen?

    Hier mal der einfache Code:


    So hab mir mal paar einzelne SMD RGB's mit PWM bestellt, bekommen und kurzer Hand zusammengelötet, funktioniert beim Test soweit auch alles gut.

    Nur die LED's gehen nicht wieder aus. Hab schon mit "cleanup()", _cleanup(), strip.cleanup() u.s.w. versucht. Auch in der Doku finde ich nichts brauchbares.

    Muss jedes mal den Pi komplett vom Strom trennen. Nicht einmal reboot löst das Problem.:denker:

    Ich hab mich ein wenig mit "neopixel" beschäftigt.

    Aber so richtig hab ich nicht herausgefunden wie man LED einzeln steuern kann (Helligkeit, Farbe u.s.w.)

    Nehmen wir mal an, ich hab ein LED ws281x Band mit 10 RGB LED.

    Jetzt möchte ich die 2. und 6. mit blau leuchten lassen. Da bekomme ich schon Schwierigkeiten.

    Einzig das hier ist mir einleuchtend:


    Code
    1. # LED strip configuration:
    2. LED_COUNT = 10 # Number of LED pixels.
    3. LED_BRIGHTNESS = 255 # Set to 0 for darkest and 255 for brightest
    4. LED_INVERT = False # True to invert the signal (when using NPN transistor level shift)
    5. LED_CHANNEL = 0 # set to '1' for GPIOs 13, 19, 41, 45 or 53
    6. -LED_STRIP = ws.WS2811_STRIP_GRB # Strip type and colour ordering