Posts by matze1

    Hallo, gibt es bei Bullseye eine Neuerung was udev betrifft?


    Wollte eine Regel anlegen mit einen Symlink, aber so richtig klappt das nicht.


    Bei Ubuntu ging es wunderbar. Ich habe die xxx.rules Datei in /lib/udev/rules.d angelegt.

    Hallo, ich habe erfolgreich libcamera im auf dem Raspi Zero mit aktuellen Bullseye Betrieb.


    Allerdings gibt es da so kleine Dinge die man eventuell verändern/verbessern kann.

    Hier erstmal mein Befehl:

    Code
    libcamera-vid -t 15000 --rotation 180 --width 1280 --height 720 --codec h264 -o ~/cam_video.h264]


    Wenn ich das im VLC Player auf dem PC (ubuntu) starte, zeigt es mir keine Zeit an (die abgelaufen ist), man kann es auch nicht einfach "vorspulen".


    Desweiteren ist die Frage ob man auch in den Video das Datum mit der Uhrzeit einfügen kann?


    Ich habe schon auf der libcamera Seite geschaut, aber nicht wirklich etwas gefunden drüber.


    Vielleicht kann ja jemand mein Befehl noch verbessern.


    Gruß

    Ich würde erstmal die gleiche Bitrate und Auflösung wie bei raspivid wählen, dann hast du einen Vergleich.

    Und das wäre bei libcamera?


    Egal was ich einstelle, die Ausgabe lautet unter anderen:

    Code
    INFO Camera camera.cpp:1028 configuring streams: (0) 640x480-YUV420

    Also 640x480, ich brauch aber 1920x1080.

    Habe bei libcamera -h nichts wirklich finden können.

    Hallo, ich habe meine Kamera vorher mit den Pi2 und raspivid getestet, mit dem Befehl zum livestream:

    Code
    raspivid -o - -t 0 -w 1280 -h 720 -fps 49 -a 12 |cvlc -vvv stream:///dev/stdin --sout '#standard{access=http,mux=ts,dst=:8080}' :demux=h264

    Da sah das Live Video besser aus. Jetzt unter dem Raspi Zero V1.3 ist es mit libcamera schlechter. Befehl:

    Code
    libcamera-vid -t 15000 -o test.h264

    Ist die Qualität schlechter, finde es so verwischt. Auch im Live Video.


    Kann das jetzt an den Zero oder an der Software libcamera liegen?

    Hallo, ich habe das neue Image Bullseye auf einen Zero W installiert. Libcamera funktioniert, aber geht das auch über python 3? In der Dokumentation steht, dass es sich noch in der Entwicklung befindet.

    Ich habe jetzt mal das Buster Image von März 21 installiert und zum testen. Bei raspivid kommt die Antwort:


    Code
    Camera control callback  cmd=0x4f525245mmal: No data received from sensor. Check all connections, including the Sunny one on the camera board

    Das heißt, Kabels sind nicht richtig eingesteckt oder Cam kaputt.


    Ich habe jetzt schon das 2. Kabel getestet und trotzdem die Meldung.


    Mir ist eingefallen, dass das Kabel beim Betrieb rausgerutscht ist und der Pi hat sich neu gestartet, da liegt es nahe, dass die Kamera defekt ist??


    Wenn ja brauche ich eine neu, könnt ihr mir ein Infrarot fähiges Kamera Modul empfehlen?


    Infrarot habe ich selbst brauch nur die Cam.

    Ich habe das aktuelle Bullseye Image installiert auf dem Raspi2.


    Da geht ja nur libcamera. Dazu habe ich auch die Apps installiert.

    Leider wird die Kamera nicht erkannt, auch eine NOIR Kameramodul wird nicht erkannt.

    Hier die Fehlermeldung:



    Meine config.txt sieht so aus:


    Hat jemand eine Idee an was das liegt?

    Ja genau, eine so genannte Wildtier Beobachtung was so kreucht und fleucht. 10 Sekunden sind von mir so festgelegt ob und wieviel/wie oft ein Fuchs spazieren geht... Nur als Beispiel. Bisher habe ich schon paar mal Glück gehabt, Aber möchte gerne das von 3 bis 10 m erweitern, mir würden auch 5m reichen. Mein Bewegungsmelder geht nur 7m.


    Edit: Weis zufällig jemand wie man folgendes berechnet: 1A bei 12V. Wie viel A wenn man von 5 auf 12v mittels Step up Regulator macht?

    Oder geht das nicht?