Posts by Bauer1

    Quote


    Poste mal, aber nur in einem spoiler, die Ausgabe von:

    Code
    cat /etc/init.d/hostapd


    Code
    sudo service hostapd start


    und poste danach, die Ausgabe von:

    Code
    ps -fC hostapd



    Quote

    pi@raspberrypi:~ $ sudo service hostapd start
    pi@raspberrypi:~ $ ps -fC hostapd
    UID PID PPID C STIME TTY TIME CMD


    :/


    Aber heißt dies nicht, dass hostapd laufen müsste?

    Quote

    pi@raspberrypi:~ $ systemctl status hostapd.service
    ● hostapd.service - LSB: Advanced IEEE 802.11 management daemon
    Loaded: loaded (/etc/init.d/hostapd)
    Active: active (exited) since Sat 2016-04-09 12:50:31 CEST; 4min 21s ago
    Process: 595 ExecStart=/etc/init.d/hostapd start (code=exited, status=0/SUCCES S)

    Ich habe die "/etc/init.d/hostapd" ergänzt.
    und dann:

    Quote

    pi@raspberrypi:~ $ cat /etc/init.d/hostapd | grep -i Required-Start
    # Required-Start: $remote_fs $all
    pi@raspberrypi:~ $ sudo service hostapd stop
    pi@raspberrypi:~ $ sudo service hostapd start


    und dann nach dem Reboot:

    Quote

    pi@raspberrypi:~ $ ps -fC hostapd


    UID PID PPID C STIME TTY TIME CMD


    Was sagt mir das? Es scheint noch alles wie vorher zu sein, oder?

    Danke für deine Antwort!


    Die Ausgabe von "systemctl status hostapd.service" lautet:

    Quote

    pi@raspberrypi:~ $ systemctl status hostapd.service
    ● hostapd.service - LSB: Advanced IEEE 802.11 management daemon
    Loaded: loaded (/etc/init.d/hostapd)
    Active: active (exited) since Fri 2016-04-08 22:58:09 CEST; 29s ago
    Process: 599 ExecStart=/etc/init.d/hostapd start (code=exited, status=0/SUCCESS)


    Die Ausgabe von "cat /lib/systemd/system/hostapd.service" lautet:

    Quote

    pi@raspberrypi:~ $ cat /lib/systemd/system/hostapd.service


    cat: /lib/systemd/system/hostapd.service: No such file or directory


    und von "sudo cat /var/log/syslog | grep -i hostapd" (viele Einträge dieser Art):

    Quote

    Apr 8 00:17:28 raspberrypi hostapd: wlan0: STA 80:ea:96:0d:2c:ed RADIUS: starti ng accounting session 5706DB72-00000005
    Apr 8 00:17:28 raspberrypi hostapd: wlan0: STA 80:ea:96:0d:2c:ed WPA: pairwise key handshake completed (WPA)
    Apr 8 00:17:28 raspberrypi hostapd: wlan0: STA 80:ea:96:0d:2c:ed WPA: group key handshake completed (WPA)
    Apr 8 00:17:33 raspberrypi hostapd: wlan0: STA 80:ea:96:0d:2c:ed IEEE 802.11: d isassociated


    Ob wpa_supplicant aktiviert ist kann ich nicht genau sagen, aber in der hostapd.conf ist kein Eintrag vorhanden.


    Findest du einen Fehler?

    Ich habe deine Anleitung befolgt, und es funktioniert auch (fast).


    Ich habe nur das Problem, dass ich hostapd nicht automatisch starten kann.
    Ich kann es nur manuell mittels "sudo hostapd -dd /etc/hostapd/hostapd.conf" starten.


    "sudo systemctl enable hostapd" habe ich auch probiert. Aber nach einem Neustart des RPis muss ich den AP wieder manuell starten.
    auch "sudo hostapd restart" funktioniert nicht.


    Woran könnte das liegen?

    Moin!


    Nach zwei Stunden weiterer Recherche, mal gehts mal gehts nicht, funktioniert es jetzt einigermaßen.


    Ich habe diese Anleitung benutzt.


    Erste Frage: ich muss jetzt um den AP zu starten nach jedem Start des RPis wieder "sudo hostapd -dd /etc/hostapd/hostapd.conf"
    eingeben. Und der AP läuft anscheinend auch nur solange, wie ich die Ausgabe in der Kommandozeile nicht mit STRG+C abgebrochen habe.
    Mit "sudo service hostapd restart" kann ich den AP nicht starten.
    Ich habe auch schon
    "sudo update-rc.d hostapd defaults" und
    "sudo update-rc.d hostapd enable" probiert. Leider ohne Erfolg.
    Wie kann ich den Start automatisieren?



    Ich kann ihn jetzt finden und mich auch verbinden.
    Jetzt muss ich allerdings irgendwie noch was konfigurieren, damit ich meinen eigenen Webserver, der auf dem RPi läuft über das Netzwerk erreichen kann.
    Wo muss ich die IP Addressen vergeben oder wie wird das geregelt?
    Hier meine hostapd.conf



    Und wie kann ich mich über Putty/SSH via AP mit dem RPI verbinden? Wie muss ich den RPi konfigurieren?
    Wäre sehr dankbar über Hilfe!

    Juhu! Ich finde es mit anderen Geräten! :thumbs1:


    Aber leider kann ich mich nicht verbinden. Das hängt dann wohl irgendwie mit dem DHCP Server zusammen oder?


    Was mich verwirrt ist:


    Wenn ich

    Quote

    iw wlan0 info


    eingebe, kommt:


    Quote

    pi@raspberrypi:~ $ iw wlan0 info


    command failed: No such device (-19)


    Könnte das dafür verantwortlich sein?

    Moin!


    Die letzten Abende habe ich stundenlang gegoogled, ausprobiert, weitergegoogelt etc... leider hat nichts geholfen.
    Folgendes Problem:


    Ich möchte mit meinem RPi einen AccessPoint erstellen, um auf meinen Webserver zuzugreifen. Ich möchte nicht über den AP ins Internet.


    Das Problem liegt in der Einrichtung des APs.
    Ich habe ein WIFI Dongle mit Realtek8188CUS Chipsatz. Dieser funktioniert laut mehreren Foren nicht out of the box sondern man muss den Treiber/die hostapd(?) selbst ändern.


    Ich bin dieser Anleitung gefolgt.


    Ich habe die hostapd direkt von der Realtek Seite runtergeladen und selbst kompiliert.
    Jetzt bin ich soweit, dass ich die hostapd ohne Fehlermeldungen (glaube ich) starten kann, jedoch finde ich den Hotspot mit keinem Gerät.


    Starte ich die hostapd im Debug-Modus kommt folgende Ausgabe:


    Ich habe leider zu wenig Ahnung um daraus schlau zu werden.
    Liegt ein Fehler vor? Habe ich etwas vergessen?
    Ich wäre mehr als dankbar, wenn ihr mir helfen könntet den Hotspot zum laufen zu bringen.


    Edit:
    zur Ergänzung:
    Ich nutze Raspbian Jessie, upgedated
    Kernel: 4.1.19-v7+

    Moin!


    Ich möchte gern den Druck an meiner Bewässerungspumpe messen, um festzustellen, wie dicht der Filter ist.


    Bei Amazon habe ich einen Drucksensor gefunden, ich bin mir jedoch nicht sicher ob er geeignet ist, um ihn mit dem Rpi zu benutzen.
    Hier mal die angegebenen Eigenschaften:



    http://www.amazon.de/Drucksensor-Controller-Kraftstoff-Diesel-Wasser/dp/B00UL91FW2/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1458506255&sr=8-1&keywords=drucksensor#customerReviews (Affiliate-Link)


    Da der Sensor Analogsignale ausgibt, ist sicherlich ein AD-Wandler nötig.
    Kann man dann die Digitalsignale mit dem RPi auswerten? Oder wie kann man sich sowas vorstellen? Habe leider auf dem Gebiet zu wenig Ahnung. Bitte belehrt mich.




    Mit freundlichen Grüßen
    Henning

    Danke!


    Wenn ich jetzt jedoch Daten (z.B. 11.3.2016) in der DB liegen habe, kommt bei einer Abfrage ein ((datetime.date(2016, 3, 11),), (datetime.date(2016, 3, 12),)).
    Soweit so gut.
    Jetzt möchte ich diese Daten in Timestamps umwandeln und in einer Liste ablegen. Ist das möglich und wenn ja, wie müsste der Code dann aussehen. mit "time.mktime(...)"?

    Moin,


    Ich habe eine MySQL Datenbank mit einer Tabelle, in der die Daten liegen, wann meine Bewässerung vom RPi eingeschaltet werden soll.


    Ich hab es probeweise mit nur zwei Spalten probiert: Spalte 1: 'index'; Spalte 2 'Timestamp'




    Als Ergebnis liefert die Konsole:
    ((30L,), (100L,))


    Ich möchte gern, dass die Werte (ohne das "L," dahinter) in eine Liste liegen. Sodass ich diese Liste sortieren kann und auf die einzelnen Elemente zugreifen kann. Wie stelle ich das an?



    Ich hab schon viel im Forum gesucht und gegoogelt, leider konnte ich keine Lösung finden.


    Gruß Henning

    Nein, es soll nur zu Testzwecken jede Minute starten, damit ich nicht lange warten muss um es auszuprobieren.


    Es funktioniert allerdings auch dann nicht, wenn ich direkt über crontab -e den Befehl eintrage.


    Laut log wird der Cronjob zwar ausgeführt, aber komischerweise tut sich nichts.. kann ich irgendwie genauere Informationen aus dem Logfile raussuchen?


    wenn ich direkt in die Konsole

    Code
    gpio write 0 1

    eingebe funktioniert alles tadellos.
    Gebe ich es als

    Code
    * * * * * gpio write 0 1

    in die crontab -e ein läuft es nicht. Auch nicht, wenn ich einen Benutzer eintrage. Ich bin am verzweifeln...

    Danke für eure schnellen Antworten!


    Ich habs überprüft. Der Webserver läuft als 'www-data'
    Wie lasse ich den Webserver denn unter dem User "pi" laufen? Bzw. wie kann ich das php script als "pi" den cronjob anlegen?


    Mit dem ganzen Pfad hatte ich es auch schon probiert, hat leider nicht geholfen.

    Moin!


    Ich habe folgendes Problem:
    Ich habe meinen RPi als Webserver eingerichtet und möchte per php einen Crontab anlegen.
    Ich habe wie folgt ein Script angelegt:


    [code=php]<?php
    exec('echo " 0-59 * * * * sudo gpio -g write 17 1"| crontab -');
    ?>[/php]


    Ich möchte an diesem Beispiel also zu jeder Minute, dass die an GPIO 17 angeschlossene LED eingeschaltet wird.
    Es wird leider nicht ausgeführt. Muss ich noch Rechte vergeben, oder warum passiert nichts?
    Der Cronjob scheint gar nicht erst angelegt zu werden.


    Grüß
    Henning