Posts by whitechristmas

    Hallo Rasp-Berlin,


    momentan schreibe ich in keine Datei. Wenn ich die Lösung nicht stabil über UDP hinbekomme, dann muss ich die Werte in eine Datei schreiben. Dann genügt es auch z.B. alle 15 Minuten eine Messung weg zuschreiben. Dann kann ich über crontab das Skript starten und habe mit dem Socket keine Probleme mehr. Die Lösung über UDP würde mir besser gefallen.


    Vielen Dank.


    whitechristmas



    Hi Andreas,


    ich dachte, wenn ich den Socket jedes Mal schließe, ist das Problem behoben. Ich schlage folgendes vor. Ich lasse das Script jetzt mal laufen und schaue wie lange es läuft. Dann werde ich die Zeit hier im Forum zurück melden. Danach schreibe ich wie von Dir empfohlen die Anweisung vor die Endlosschleife.


    Quote

    Hmm ... und wenn sich der Wasserstand nicht soooo schnell ändert, dann braucht man ihn auch nicht so häufig abzufragen...


    Wenn ich das Intervall zu groß mache, muss ich in Windows zu lange auf eine Rückmeldung warten.


    Wie denkst Du über die Lebensdauer?


    Vielen Dank für Deine Rückmeldung.


    whitechristmas

    Andreas: Vielen Dank für Deine Rückmeldung. Das Intervall ist keine 5 Minuten, sondern jetzt schon bei 5 Sekunden. Wenn ich mein Pythonprogramm in Windows öffne möchte ich den aktuellen Wasserstand haben. Damit ich nicht zu lange warten muss, habe ich 5 Sekunden eingestellt. Ich habe jetzt mal folgendes im Code geändert:


    Damit sollte dann das Problem mit der Anzahl der offnenen Dateien (hoffentlich) beendet sein.
    Hat dieses kurze Intervall einen Einfluss auf die Lebensdauer des Raspberry?


    Rasp-Berlin: Der Wasserstand ändert sich definitiv nicht so schnell. Es geht mir darum wie oben beschrieben, dass ich bei einer Abfrage von Windows aus nicht allzu lange warten muss, bis ich das Ergebnis der aktuellen Messung habe. Wenn die Lebensdauer des Raspberry darunter nicht leidet, soll mir das recht sein.


    Ich würde mich über Eure Rückmeldungen freuen. Euch einen schönen Tag noch.


    whitechristmas

    Guten Morgen zusammen,
    ich nutze meinen Raspberry zur Messung des Wasserstandes in der Zisterne mit Levelsensoren (Schwimmschalter). Funktioniert auch gut. Allerdings habe ich eine Frage und ein Problem. Belastet dieses Script, welches alle 5 Sekunden per PI FACE DIGITAL 2 eine Messung durchführt die Lebensdauer des Raspberry?



    Nach mehr als zwei Tagen Dauerbetrieb erscheint folgende Meldung: (<class 'OSError'>, OSError(24, 'Too many open files'), <traceback object at 0x763e6a80>)
    Kann jemand damit was an fangen?


    Vielen Dank und einen sonnigen Tag für alle.


    whitechristmas

    Hallo zusammen,


    ich habe die Anweisungen setmode, setup und add_event_detect aus der while-Schleife heraus genommen und seit gestern keinen Programmabbruch mehr gehabt. Es scheint jetzt zu laufen.


    Dem Hinweis mit der try-Anweisung werde ich auch nachgehen. Vielleicht war das etwas zu viel des Guten.


    Als Hobbyprogrammierer ist es manchmal ganz nützlich mit globalen Variablen zu arbeiten. Aber Ihr habt natürlich recht, ich werde mein Programm so umbauen, dass keine globalen Variablen mehr vorkommen.


    Vielen Dank an Euch.


    whitechristmas

    Guten Abend,


    folgendes Programm zur Messung und Versendung per UDP funktioniert eigentlich super. Allerdings bricht das Programm manchmal nach 5 Minuten oder nach mehreren Stunden einfach ab. Eine Fehlermeldung erscheint nicht.



    Kann mir jemand sagen, wo der Fehler liegt?


    Vielen Dank.


    whitechristmas


    P.S. Ich weiß, globale Variablen sind nicht gut.

    Hallo,
    stimmt, den Code habe ich aus dem Internet. Weiß aber nicht mehr genau woher. Vielen Dank für Eure Lösungsvorschläge. Ich werde mir die ansehen und versuchen diese nachzuvollziehen (bin ja noch Anfänger :-)).


    Nochmals vielen Dank und liebe Grüße.


    whitechristmas

    Hallo,


    hier ein vereinfachtes Beispiel bei dem man sehen kann, dass das Bild nicht angezeigt wird. Eine Fehlermeldung kommt nicht.



    Das Bild wird auch gefunden. Wenn ich den Dateinamen bewusst falsch schreibe, erscheint eine Fehlermeldung.


    Viele Dank.


    whitechristmas

    Hallo,


    wenn ich zum Beispiel das Verzeichnis+Datei /home/pi/hilfe.gif angebe ändert sich nichts. Es wir auch keine Fehlermeldung ausgegeben. Ich habe diesen Teil des Codes auch mal unter Windows ausprobiert, das gleich Ergebnis. Wenn ich den Code in den Teil des Hauptfensters setzte geht es.


    Vielen Dank und liebe Grüße.


    whitechristmas

    Hallo,


    die Funktion wird so aufgerufen:

    Code
    #Hilfebutton
    hilfe = tkinter.Button(root, text="Hilfe", command=btnclick_hilfe)
    hilfe.place(x=580,y=160, width=100, height=30)


    Warum ist der Code nicht vollständig?


    Vielen Dank für Deine Hilfe.


    whitechristmas

    Hallo zusammen,


    in einem Toplevel-Fenster möchte ich ein Bild anzeigen. Leider wird weder das Bild noch der Text angezeigt. Was mache ich falsch?



    Vielen Dank und einen schönen Tag.


    whitechristmas

    Hallo zusammen,
    ich hänge mal wieder fest und bräuchte Eure Hilfe. Ich lese auf meinem Raspberry Dateinamen aus einem Verzeichnis. Funktioniert super, allerdings werden die Dateien nicht nach Datum geladen. Es sollte so sein, dass die ältesten Dateien zuerst geladen und in die Listbox geschrieben werden. Momentan ist das einfach nur durcheinander.



    [code]
    def OpenDirectory():
    try:
    pfad = askdirectory(title = "Ordner auswählen")
    label1.configure(text=pfad)
    chdir(pfad)
    listedateien=[]
    listedateien=listdir(pfad)
    listbox1.delete(0,"end")
    for i in range(len(listedateien)):
    listbox1.insert("end",listedateien[i])
    ereignis.insert("0.0", "Ordner ausgewählt: "+pfad+ "\n")
    except:
    ereignis.insert("0.0", "Es wurde kein Ordner ausgewählt."+ "\n")



    Kann mir jemand helfen?


    Vielen Dank


    whitechristmas

    Hallo YoBnEb,


    wenn ich das zum Beispiel bei der pythonw.exe (TKinter) mache, dann sind die Schriften scharf, aber einzelne Wörter liegen ineinander und sind von der Schriftgröße her zu groß.


    WIndows 10 liegt mit quer im Magen.


    whitechristmas

    Hallo WaldiBVB,


    richtig, bei 100% ist es scharf. Aber das hilft mir leider nicht weiter, weil ich mit einer Auflösung von 150% arbeite. Kann man nicht wie bei anderen Programmen die von mir oben beschriebene Einstellung auch bei Python irgendwo vornehmen?


    Viele Grüße


    whitechristmas

    Hallo zusammen,


    ich führe das Skript auf einem Windows 10-Rechner aus und greife auf eine Sambafreigabe meines Raspberrys zu. Die UI ist bei mir auf 150% gestellt. Bei anderen Programmen habe ich kein Problem. Lediglich bei Python, weil ich nicht unter Eigenschaften/Kompatibilität die Einstellung "Skalierung bei hohen DPI-Wert deaktivieren" aktivieren kann.


    Gehört vielleicht nicht direkt zum Raspberry, aber vielleicht wäre es auch für andere interessant!?!


    Vielen Dank.


    whitechristmas

    Hallo zusammen,


    seit ich ein neues Notebook mit Windows 10 habe, sind meine Schriften in den Pythonprogrammen (TKinter) unscharf.


    Kann mir jemand sagen, wie ich die Schärfe wieder zurück bekommen kann. Rechtsklick und dann unter Eigenschaften/Kompatibilität habe ich schon andere Programme wieder hinbekommen (Einstellung mit Skallierung). Bei Python (*.py) gibt es diesen Punkt nicht.


    Kann mir jemand helfen.


    Viele Dank.


    whitechristmas

    Hallo moisefloor,


    ich gebe diesen Befehl im Hauptprogramm als vorletzte Zeile direkt über mainloop() ein. Ich verwende TKinter mit dem ich ein Fenster erstellt habe. Unter Windows erscheint im Fenster oben links ohne diesen Befehl eine "Feder" als Icon. Wie gesagt unter Windows, unter Raspbian funktioniert das leider nicht.


    Sorry, wenn die Informationen zu dürftig waren. Hoffe es sind jetzt alle Infos da.


    VG whitechristmas