Posts by Hidden Evil

    ...Gegenfrage... wenn du sowas nachbaust und es geht nicht obwohl, die es behaupten... wer ist wohl in deinen Augen der Depp ? (geb dir die Antwort selbst)


    Ich würde mal sagen es ist derjenige, der neue und unerfahrene Foren-User blöd anmacht und unterschwellig beleidigt, weil er der Meinung ist, jeder Anfänger fiele als Meister vom Himmel und wisse sofort, warum ein Tutorial und sogar die Produktbeschreibungen nicht stimmen können und deswegen auch gar nicht erst nachfragen muss. Und ich dachte, dieses Forum wäre dafür da, um als Unwissender und nicht als Experte Fragen zu stellen. Wie man sich doch irren kann...

    Danke für die Antwort. Das Lied höre ich übrigens zum ersten Mal, und die Suchfunktionbrachte auch nichts, daher habe ich einen neuen -und auf meine Symptome passenden- Thread eröffnet.
    Also auch wenn ich via 5V-Pin das Relais betreibe ist das egal, weil der GPIO zum Steuern nur 3,3V rausgibt? Ich dachte, das Betreiben mit 5V und das Ansteuern mit GPIO wären 2 verschiedene Angelegenheiten.


    Allerdings frage ich mich dann, wieso unzählige Tutorials und auch die Produktbeschreibungen behaupten, es würde funktionieren, ohne den Pi zu schrotten. Ich nehme an, Deine Antwort darauf würde in etwa lauten "weil das alles Deppen sind" ;)


    Nungut, dann muss ich mir halt etwas anderes einfallen lassen.

    Hallo Leute,


    ich habe einen Pi 1-B und würde gern ein Relais via GPIO ansteuern. Das Relais ist dieses hier (Affiliate-Link), wobei das Relais aber an sich scheinbar nicht das Problem darstellt.
    Ich habe mir via Tutorials zeigen lassen, wie man die Pins via Python ansteuert und ein Signal ausgeben lässt oder wieder deaktiviert. Mein Problem ist jedoch, dass die GPIOs bei 0-Einstellung aktiv bleiben.
    Sowohl über Python als auch über WebIOPi schaffe ich es, den Ausgang zu deaktivieren, wenn ich den Pin auf IN statt OUT setze. Das ist aber eigentlich nicht Sinn der Sache, oder? Über WiringPi kann ich nicht einmal mehr den Pin deaktivieren, wenn ich den Pin auf IN stelle, da bleibt das Signal weiterhin aktiv. WebIOPi zeigt mir übrigens an, dass sobald ich den GPIO auf IN setze, ein Signal hinein kommt, was für mich auch etwas verwunderlich ist.


    Angeschlossen ist wie folgt:
    VCC (Relais) -> 5V (Pin 2) des Pi (alternativ mit 3,3 und dem anderen 5V-Anschluss probiert, selbes Ergebnis)
    GND (Relais) -> Ground (Pin 6) des Pi (alternativ anderen Ground-Pin benutzt)
    IN (Relais) -> Pin 11 als GPIO 17 (in WiringPi mit -g Parameter, damit standard-Nr. benutzt wird), aber hier verschiedene GPIOs benutzt, alle mit selbem Ergebnis


    Naja, das Ende vom Lied ist, dass das Relais nicht wieder geöffnet wird (die angeschlossene Lampe leuchtet weiterhin vor sich hin), wenn ich es "regulär" abstellen will. Hat da jemand zufällig eine Idee, woran das liegen kann? Bei weiteren Rückfragen bemühe ich mich natürlich um genaue Auskunft.


    Lieben Dank und beste Grüße.