Posts by hali

    Ok, dann habe ich mich nicht klar ausgedrückt.


    1) Mit externem Netzteil funktioniert es sehr gut - super Signal. Da gibt es nur die GND und die GPIO-Verbindung zwischen Funkmodul und RPI.


    2) Um die 5V vom RPI zu nehmen, habe ich das externe Netzteil weggelassen und die 5V vom RPI Pin2 genommen (so wie du oben beschrieben hast). Dann läuft zwar grundsätzlich das Funkmodul, liefert aber extreme Störungen im Signal.


    Es geht mir also nicht darum, wie ich die Pins verbinden muss, sondern warum die Störungen so extrem sind, wenn ich die 5V vom RPI verwende (RPIPin2).

    Liebe Raspi Community,


    ich betreibe einen Aurel AC-RX 433MHz Funkempfänger an einem PI Zero für eine einfache Einwegkommunikation. Der Datenausgang ist direkt über einen Spannungszeiler (wegen 3,3V) am GPIO angeschlossen. Das funktioniert soweit ganz gut und ich kann das Signal empfangen und verarbeiten, solange die Stromversorgung für das Funkmodul unabhängig vom Raspi ist (in meinem Fall ein einfaches 5V Netzteil). Sobald ich die Stromversorgung des Funkmodules vom +5V-GPIO-Ausgang des Raspi nehme, kommt es zu extremen Störungen auf dem Datenausgang des Funkmodules. Ich habe zusätzlich einen Kondensator Vcc-GND vor den Funkmodul geschaltet, das brachte aber keine Verbesserung.

    Ist der 5V-Ausgang des Raspi wirklich so instabil, oder übersehe ich etwas? Ich habe zwar ein einfaches Oszilloskop, das zeigt aber keine Störungen in der Spannung des 5V Ausganges - allerdings hat das Oszilloskop keine besonders große Auflösung, sodass ich sehr kleine Spitzen vermutlich nicht sehe.


    Was könnte mir für diese Situation helfen, oder komme ich um eine eigene 5V Versorung für das Funkmodul nicht herum?


    Vielen Dank für jede Hilfe!

    Hallo,
    ich bin ein Fan von diesem Forum und habe bis jetzt (fast) alle Antworten meine Probleme gefunden. Bei diesem Problem bin ich bis jetzt noch erfolglos gewesen:
    Also, ich rufe aus einem PHP script mit exec() ein C-Programm auf, das wiringPi verwendet. Grundsätzlich werden alle Ausgaben des Programmes auch von PHP als Ausgabe weitergeleitet. Sobald im Programm aber wiringPiSetup() aufgerufen wird, sind alle folgenden Ausgaben nicht mehr auf der Webpage sichtbar :huh: . Das Programm selbst fuktioniert jedoch und läuft bis zum Ende durch, d.h. der GPIO-Pin wird auf HIGH gesetzt.
    Wer hat dazu eine Idee?


    Hier der code des C-programmes:



    und hier das php Script:


    [code=php]<html><body><h1>IO Test</h1>
    <p>
    <?
    $result = exec("sudo ./testprogram");
    echo($result);
    ?> </p></body></html>[/php]