Posts by perlian


    Hallo,
    ich muss einen Rauchmelder austauchen und überlege, ob es evtl. etwas fertiges für den Raspberry gibt.


    Da das Thema mit dem Brandschutz heikel ist, würde ich am Rauchmelder selbst nichts ändern wollen :-)
    Habt jemand Erfahrungen damit oder gar Rauchmelder am Raspberry angebunden?


    Was soll das bringen ?
    Was für ein rauchmelder ?
    System oder autark ?


    Ja, was soll ich sagen, da hat wohl das Kommando vorher nicht richtig funktioniert.


    Scheinbar



    Und oben das ist doch nicht die Ausgabe von make.sh, nicht wahr?



    Doch genau das ist die Ausgabe


    Habe make.sh jetzt nochmal auf einem Raspbian mit einem RPI3 probiert


    Folgende Ausgabe:


    pi@RPI3:~ $ sh make.sh


    WARNING!
    ========
    Hiermit überschreiben Sie Daten auf »DATEI« unwiderruflich.


    Are you sure? (Type uppercase yes): yes
    Gerät »DATEI« ist kein gültiges LUKS-Gerät.
    mke2fs 1.42.12 (29-Aug-2014)
    The file /dev/mapper/DATEI-crypt does not exist and no size was specified.
    tune2fs 1.42.12 (29-Aug-2014)
    tune2fs: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden beim Versuch, /dev/mapper/DATEI-crypt zu öffnen
    Es kann kein gültiger Dateisystem-Superblock gefunden werden.
    mount: special device /dev/mapper/DATEI-crypt does not exist



    Sehr schade........würde es sehr gerne verwenden


    Dann hast Du vermutlich die Kommandos vorher nicht ausgeführt bzw. die Reihenfolge nicht eingehalten oder ein Kommando davor (z.B. mkfs.ext4) hat seine Arbeit nicht gemacht oder es ist dort schon ein Fehler aufgetreten..


    Das fuinktioniert nicht
    Habe es auf ubuntu mate
    ubuntu server und raspbian getestet


    AusgabE:


    Gerät »DATEI« ist kein gültiges LUKS-Gerät.
    mke2fs 1.42.13 (17-May-2015)
    Die Datei /dev/mapper/DATEI-crypt existiert nicht und es wurde keine Größe angeben.
    tune2fs 1.42.13 (17-May-2015)
    tune2fs: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden beim Versuch, /dev/mapper/DATEIrypt zu öffnen
    Es kann kein gültiger Dateisystem-Superblock gefunden werden.
    mkdir: das Verzeichnis »mnt-DATEI“ kann nicht angelegt werden: Die Datei existrt bereits
    mount: special device /dev/mapper/DATEI-crypt does not exist


    Das Kommando
    sudo cryptsetup luksOpen DATEI DATEI-crypt
    funktioniert schon nicht


    Was ist falsch ?

    Hallo zusammen


    Ich bekomme keine VNC Verbindung zum Raspi mit dem Windows Client tightvncviewer hin
    Es kommt nur die Meldung:


    Keiner der konfigurierten Sicherheitstypemn wird unterstützt


    Über den Webbrowser mit IP-Adresse xxx.xxx.xxx.xxx:5800 klappt es ist allerdings nicht sehr performant


    Welche Einstellungen sind nötig oder ist ein anderer Client geeigneter ?

    Hallo,


    ich möchte einen DS1820 Temperaturfühler betreiben


    Welche Einstellungen sind mit dem aktuellen Raspbian lite nötig ?


    z.B. in


    /etc/modules


    w1-gpio pullup=1


    w1-therm


    /boot/config.txt


    dtoverlay=w1-gpio,gpiopin=4,pullup=on


    habe ich jetzt


    Die Einstellungen von Wheezy passen nicht mehr und aktuelle Tutorials finde ich nicht
    Der Sensor wird nicht erkannt

    Das Programm läuft mit diesen Einstellungen und mit angeschlossenen Relais seit 24 Stunden unterbrechungsfrei


    Schaltvorgänge werden durchgeführt sie es sein soll


    Deswegen können die Einstellungen nicht so falsch sein oder ?


    Ach so ......ohne den Pullup Parameter wird der Sensor nicht erkannt das hatte ich auch noch getestet


    Was mich ausserdem etwas irritiert ist dieser Steuerungs-Code, der scheinbar noch ein Modul lädt, falls nicht vorhanden ...
    Also das alles so ist, wie es sein sollte ... da bin ich definitiv der falsche Anspechpartner.
    Allerdings wimmelt es hier ja von Python-Leuten ... da bekommst Du sicherlich noch Input.


    Fritzing/eagle Bild fehlt noch ...


    Ja es sind noch zusätzliche Files vorhanden die aber für die Funktion eher unrelevant sind und nur der Darstellung der Webseite dienen


    Aber:


    Seit heute morgen läuft die Schaltung mit diesen Einstellungen störungslos
    Zumindest ohne das Relaismodul nur mit angeschlossenem Multimeter




    /etc/modprobe.d/1-wire.conf
    options wire max_slave_count=1


    /boot/config.txt
    dtoverlay=w1-gpio,pullup=1,gpiopin=4


    /etc/modules
    wire
    w1-gpio pullup=1
    w1-therm


    Der Code ist aus einem anderen Projekt übernommen Youtube


    Temperaturabfrage



    Steuerung



    Webseite


    Ich habe die Relais abgeklemmt und dafür ein Multimeter angeschlossen


    Und auch dann zeigt sich das Phänomen das der Sensor nach ein paar Stunden nicht mehr erkannt wird


    In /var/log/messages erscheint folgende interessante Meldung


    kernel: [20820.642351] w1_master_driver w1_bus_master1: w1_search: max_slave_count 64 reached, will continue next search.


    Anscheinend wird nach anderen Sensoren gesucht und bei 64 abgebrochen ???


    Scheint so als ob man dem Raspberry beibringen muss das nur ein Sensor angeschlossen ist

    unerwartet kompliziert das ganze............


    vielleicht liegts ja auch an dem DietPi das ich benutze


    Das hat ein paar merkwürdige Eigenheiten

    Werde das ganze auch mal mit Raspbian Wheezy testen und ein paar Optionen durchspielen


    Relais ab und nen Multimeter dranhängen z.B.


    3K3 Widerstände hab ich nicht......... .mal schauen


    Danke erstmal für die Anregungen


    Sind die 4,7K nicht für 5V gedacht?


    Nein ist im Datenblatt so angegeben



    Zudem schreibst Du, dass das Relais an den GPIO angeschlossen ist. Ist das wörtlich zu nehmen?


    ja..........Relais laufen über Optokoppler
    relais (Affiliate-Link)




    Mach doch zumindest mal ein Foto, auf dem alle Kabelwege und Komponenten halbwegs vernünftig zu erkennen sind. Der Aufbau scheint ja relativ überschaubar zu sein.


    Ist es ........wie vorher schon beschrieben
    +3,3 V
    +5V
    GND für Fühler
    GND für Relais
    GPIO 4
    GPIO 18


    An der Verkabelung liegts wohl auch nicht denn es funktioniert ja bis irgendwann


    Wenn ich in Fritzing mal sowas wie einen Temperaturfühler finde schick ich nen Plan