Posts by dragonfight

    Hallo, dann habe ich die Seiten aus dem ersten Post wohl falsch verstanden, denn erstens habe ich damit wirklich noch nie gearbeitet und auf den Webseiten steht auch ganz klar das es kaum Sicherheiten gibt und wenn man seine Daten schützen möchte dies lieber sein lässt.

    Daher die Reaktion das sich vielleicht hingehend Sicherheit was getan hat.

    imperator, ich müsste sicher noch mind. 4 Schritte vor deiner Ausführung anfangen.
    -Aktuell habe ich Raspbian als System drauf, kann ich da den Webserver raufspielen oder gibt es da direkt ein Betriebssystem? Die Einstellungen die für den Webserver und die SSH gemacht werden sind soweit ja immer die selben, oder sollte man da was beachten. Zu den Ports die man öffnet bzw. über die man Weiterleiten will da gibt es diverse und/oder Breitflächige öffnungen. Da ich keine otopischen Datenmengen transferieren will müsste ein Port reichen, oder?

    Vielen Dank erstmal für eure Ausführungen

    Danke für die schnelle Antwort, die ersten beiden Themen kenne ich, habe jedoch gehofft das es Monate später eventuell eine neuerung gibt bzw. eine alternative, anscheinend nicht. Ich möchte auf keinen Fall das andere Menschen auf meine Daten zugreifen oder mir nachts das Licht anschalten :D


    Hallo zusammen,


    ich habe mir nun einen weiteren Pi(ModellB) zugelegt mit dem ich gerne meine Beleuchtung steuern würde( dazu gehören Funksteckdosen sowie Funklichtschalter).
    Das ganze soll vom Smartphone aus steuerbar sein wenn ich unterwegs bin womit ich vor dem Problem stehe wie ich das realisieren kann. Nun habe ich davon nicht die große Ahnung, eher gefährliches Halbwissen.

    Soweit ich das hier richtig nachvollziehen konnte muss man auf jedenfall Ports freigeben und über einen Provider(z.B. no-Ip) vom Smartphone auf das eigene Netzwerk zugreifen und somit ja auch auf den Pi.

    Wie gestalte ich das denn sicher, z.B. habe ich eine Festplatte im Netzwerk? Wäre es sinnvoll den Pi in ein eigenes Subnet zu packen und nur das freizugeben?

    Für das Smartphone habe ich eine kleine Anwendung geschrieben die, so der Plan, einen Befehl an den Pi schickt der daraufhin je nach Auswahl entweder die Lichter an oder aus schaltet.

    Ich bin über jede Hilfe dankbar, gerne auch die Fachbegriffe zum belesen empfehlen....


    Gruß

    Chris:danke_ATDE:

    Nimm doch zur Anschauung einen alten Tintenstrahldrucker. Stell ihn Senkrecht und stell dir vor, der Druckkopf ist der Aufzug. Jetzt bau alles drumherum ab, was nicht nach Aufzug aussieht. Und was übrig bleibt, baust du ins Puppenhaus.

    Die Idee gefällt mir, habe noch so ein Teil im Keller, ich werde den später mal hochholen und mir das mal angucken. Vielen Dank für eure Ideen das hilft mir weiter. mit dem Seil meinst das ich es auf der Rückseite runterlaufen lasse so dass die Spule garnicht zwangsläufig über dem Lift hängen muss....hört sich auch gut an. Manchmal ist man wie blind :(

    Das ist mir schon bewusst doing und ich erwarte auch keine Komplettlösung mit aufbau, doch hat jeder irgendwo seine grenzen, meine sind nicht im technischen Bereich sondern im Handwerklichen.

    Diese Zahnstange habe ich gesehen doch verstehe ich das falsch wenn ich davon ausgehe das deses kleine Rad fixiert ist und die Stange auf und ab bewegt ? damit würde es bei mir platztechnisch nicht mehr funktionieren. Dennoch danke für deine Beteiligung

    Ehrlich gesagt nicht,


    ich habe keine Ahnung wie ich das auf mein Projekt umsetzen soll, eine Anleitung zwecks zusammenbau wäre da klasse. was brauch ich für teile und wie werden diese verbunden. Ich bin da leider nicht so erfinderisch :(
    Am Motor ist ja vorne nur so ein gnubbel dran der sich dreht, wie gehts von da aus weiter. Irgendetwas muss ja die Plattform nach oben bewegen.

    Hallo zusammen,


    einige von euch haben hier so schöne Ideen und Fachwissen so dass ich überzeugt bin das Ihr mir etwas auf die Sprünge helfen könnt.

    Ich baue für meine Tochter ein Puppenhaus (für Barbie's) und steuere darüber demnächst auch das Licht des jeweiligen Zimmers über LED. Jetzt würde ich gerne noch einen Fahrstuhl/Aufzug/Lift anbauen und steuern doch davon habe ich keine Ahnung. Ich weiss zwar wie ein Aufzug ganz grob funktioniert doch finde ich in diesem Massstab nichts brauchbares.

    Der Aufzug kommt an die Aussenwand und den Förderer würde ich gerne beidseitig verbauen, so dass quasi eine Bodenplatte angehoben wird ( etwa so) Die Konstruktion besteht aus Holz und ich würde ungern was nehmen wo der Aufzug hoch gezogen wird. Das Haus ist knapp 120 cm hoch und hat 3 Etagen die angefahren werden sollen.


    Ich dachte an soetwas.

    Liebe Grüße aus Berlin

    Hallo zusammen,

    ich baue mir gerade mit meinem Pi3 eine Urlaubsvertretung welche quasi aktivitäten in den eigenen 4 Wänden vortäuscht. Das ganze soll automatisch oder via App über das Smartphone steuerbar sein...nun ja, ich bräuchte eure Erfahrungen zum Thema Kamera. Ich suche etwas für einen etwa 30 qm großen Raum was nicht so auffälig ist das man sich selbst dran stört aber dennoch gute Aufnahmen macht. Mir geht es letztendlich darum Bilder von der Wohnung auf dem Handy zu empfangen und eventuell mit der Kamera eine Art bewegungssensor zu haben, ob und wie ich das umsetze steht noch nicht fest. Die Aufnahmen müssen nicht die Qualität aufweisen um Mitesser auf der Nase zu erkennen doch sie sollten reichen um deutlich zu erkennen ob jemand im raum ist.


    Vielleicht hat von euch schon jemand Erfahrungen machen können und möchte diese gerne mit mir teilen .... Vielen Dank für eure Antworten

    Hallo zusammen,


    habe mein Problem wie folgt gelöst.


    Habe Rasbian Jessie (läuft mit Debian) istalliert und die Distribution schein nach dem upgrade und update Flash zu unterstützen.

    bei mir und OSMC?


    wo denn, ich habe noch nix entdeckt, hatte digital 5.0 gewählt und Alsa USB Sound


    Keine Ahnung das war nur eine Idee :s


    Ich habe mir jetzt mal den OSXplayer runtergeladen, wollte den Sound mit -p durchschicken) kann das sein das der nicht in der lage ist webvideos abzuspielen?


    Hallo Bernd, also das installieren bekomme ich hin. Habe heute auch mal alle Updates und Upgrades gemacht leider ohne Erfolg.
    Das Auslesen funktioniert so leider nicht (ich gehe davon aus das video der name des Films ist und verzeichnis der ordner in dem ich meinen Ordner eingebe?) Ich habe die variianten durchgespielt, auch deine mediainfo /verzeichnis/video.mp4


    Wie dem auch sei, Videos auf dem Pi funktionieren mit VLC in allen Formaten, von AVI bis mkv auch mp4 er spielt alles ab ohne Probleme.


    Ich habe die Probleme im Netz, auf kinox.to oder hdfilme.tv ich habe Bild aber dazu nur Rauschen :(


    Hallo, beim TV ist es das sekbe ergebniss. wie der Ton gepackt ist, keine Ahnung wo finde ich das raus?
    -Sorry neuland für mich

    Hallo, ja der Pi ist an den TV angeschlossen wobei der Sound aus dem Cinema System kommt. Videos von YouTube laufen problemlos.



    Meine Überlegung ist das es vielleicht an der "zu hohen" Qualität liegt oder ich irgendwelche codecs benötige doch macht das keinen Sinn, oder doch ? :wallbash:


    Moin,
    erstmal: Herzlich Willkommen im Forum!!


    Du nutzt ein Monitor via HDMI?? Der Ton kommt auch aus dem Monitor??


    Gruss Bernd


    Hallo, ja der Pi ist an den TV angeschlossen wobei der Sound aus dem Cinema System kommt. Videos von YouTube laufen problemlos.

    Hallo zusammen, ich bin neu hier,


    ich habe heute meinen Rasp 3 bekommen mit Ubuntu Mate 16LTS ausgestattet.


    Vorab Filme auf YouTube laufen sowie eigene Dateien auch.
    Von der Seite hdfilme.tv versuche ich nun einen Film zu öffnen, was erstmal auch geht. Über der Tonspur liegt ein Rauschen oder meist ein hoher ton, ähnlich wie damals das Standbild zu Röhrenzeit.


    Ich habe gedacht das das eventuell an den Codec liegen könnte, habe dazu allerdings nichts gefunden.


    Bin über anregungen sehr dankbar