Posts by Buschkin

    Oh, vielen Dank für die Hinweise.

    Bei Linux bin ich noch nicht so richtig heimisch geworden, so dass meine Kenntnisse da recht bescheiden sind ...

    Ich werde gleich mal alles umsetzen und hoffe, dass damit meine Probleme erledigt werden.

    Hallo liebe Gemeinde,

    ein Pythonprogramm habe ich nach dieser Anleitung

    https://webnist.de/autostart-e…amm-auf-dem-raspberry-pi/

    als Autostartdatei eingerichtet und funktioniert soweit auch.

    Einziger Mangel ist der, dass Soundtateien im Pythonprogramm nicht abgespielt werden.

    Wenn ich das Programm über die Konsole starte, funktioniert alles. Nur im Autostart nicht.

    Die betreffenden Programmzeilen sind:

    ...

    import os

    ...

    os.system('aplay /home/pi/sound/hahn.wav &')

    ...

    os.system('mpg123 sound/orgel.mp3 &')

    ...

    Fehlt vielleicht die Pfadangabe zu aplay oder mpg123 ? Wenn ja, wie ermittle ich den Pfad?

    Ich danke schon mal für Eure Bemühungen.

    Herzliche Grüße Buschkin

    Einen PI3 mit OpenElec und gut funktionierendem Kodi habe ich an meine Tochter verschenkt und mir selbst dann einen neuen genehmigt und LibreElec mit Kodi aus NOOBS installiert. Es funktionierte so gut wie nichts. Nicht einmal die Uhr.
    Danach habe ich Openelec mit Kodi vom Image installiert. Auf Anhieb lief wieder alles wie es soll.

    Vielen Dank für Eure Hilfe.
    Ich glaube, ich habe jetzt genug Anregungen zum Lesen und Ausprobieren.
    In meinem früheren Leben hatte ich mal mit TurboPascal zu tun. Da ist es nicht so einfach, sich in neue Programmiermethoden einzuarbeiten.
    Die nächste Modellbahnsaison für die Enkel ist aber erst im Winter, so dass ich noch etwas Zeit habe...


    Weiterhin viel Spaß wünscht
    Buschkin

    Hallo Andreas,
    jetzt habe ich es erst mal mit springendem Sekundenzeiger realisiert. Da werde ich bestimmt noch einiges ausprobieren müssen. So schick sieht der Zeiger auch noch nicht aus.
    Spaßeshalber hänge ich mal mein Script (stark gekürzt - ohne Bilder und Buttons) mit an.






    Herzliche Grüße
    Buschkin

    Vielen Dank an noisefloor und Andreas.
    Es ist erfreulich, wie schnell man im Forum Unterstützung bekommt. Die Ideen werde ich in meinem Programm mit berücksichtigen.
    Inzwischen läuft mein Sekundenzeiger in die richtige Richtung. Nun muss ich bloß noch dafür sorgen, dass ich nach einer Minute nicht 60 Zeiger sehe.
    Entweder müsste ich kurz vor Zeigersprung den alten mit weiß drüber zeichnen oder einfach das Zifferblatt neu darstellen.
    Ob sich eine gezeichnete Linie löschen oder verschieben lässt, weiß ich noch nicht. Da bin ich noch am googeln.
    Bisher würden die Minuten- und Stundenzeiger immer still stehen.
    Ob ich die Bewegung für diese Zeiger dann auch noch hinkriege, weiß ich noch nicht.

    Herzliche Grüße
    Buschkin (der oPi)

    Danke für Deine Bemühungen. Ich habe mich jetzt mit Canvas beschäftigt und versuche über einem Bahnhofsuhrenzifferblatt wenigstens den Sekundenzeiger kreisen zu lassen. Im Prinzip geht das schon ein bisschen, aber der Zeiger dreht sich im Sekundentakt in mathematisch positiver Richtung.
    Hoffentlich regnet es morgen, damit ich mich in meine Canvas-Probierstube zurückziehen kann. ;)

    Hallo, liebe Raspi-Gemeinde,


    nach einiger Recherche im Forum bin ich zu dem Schluss gekommen, anstelle der PHP-Webseite zur Modellbahnsteuerung eine Steuerung per Tkinter-Fenster zu verwenden und bin damit sehr zufrieden.
    Allerdings hätte ich gerne ein animiertes gif-Bild einer Bahnhofsuhr mit im Fenster dargestellt.
    Im Prinzip habe ich das schon, aber die Animation läuft nicht.
    Ist das prinzipiell so oder gibt es da noch einen Trick?
    Vielleicht hat dafür schon jemand eine Lösung gefunden und kann mir einen Tipp geben.


    In froher Erwartung oPi Buschkin

    Da will ich mich mal unauffällig unters Jungvolk mischen.
    Name: Manfred
    Alter: 69
    Wohnort: bei Jena
    Hobbys:
    Elektronikbasteln, Klavierspielen, Radfahren, Geocaching, Modelleisenbahn
    (meine 4 Enkel haben sich nur in bescheidenem Rahmen dafür interessieren lassen)
    Verwendung, Projekte oder Pläne für meine RPi:
    Rpi3 zur Steuerung der Modellbahn (bis jetzt nur Zubehör, später vielleicht noch Loks) per Webserver und/oder Tkinter-Script
    Rpi2 als Medienserver (WLAN-Stick, HDMI)
    meine Betriebssysteme und Hardware:
    PC mit Win10, PC mit XP, Laptop mit Win10,
    Rpi3 mit Raspbian, Rpi2 mit Openelec und Kodi, Knoppix-CD
    diverse Picaxe für kleine Steuerungen

    Wenn Du meine Standardmethode meinst: Das ist meine Arbeitsweise - nicht etwa ein Programmaufbau. Manchmal sitze ich "ewig" an einem Problem, unterbreche aber mitunter für ein Bierchen oder dgl. ;) ... und schon geht's weiter.

    Merkwürdig - wenn ich solche Bezeichner mit Umlauten verwende wie Challanger72 in seinem Programm, dann kriege ich immer Fehlermeldungen.


    Räume = ("Schlaf1","Schlaf2","Gallerie","Flur","Küche1","Küche2","Hof","Garten","Essen",
    "Wohn","TV","Couch","Wintergarten","Couch2","Schuppen","irgendwas")


    Meine Standardmethode ist Versuch und Irrtum in Endlosschleife mit Interrupt.
    Weiterhin viel Spaß wünscht
    OPi

    Hallo liebe Raspi-Gemeinde,
    jetzt habe ich erst mal die USB-Soundkarte entfernt und nutze die analoge Klinkenbuchse. Hier funktionieren aplay (*.wav) und mpg123 (*.mp3) aus dem Home von pi und die Tonqualität ist in Ordnung.undefined
    Noch vor einem Monat konnte ich über PHP per Click mp3-Dateien passend zur Situation auf der Modellbahnanlage abspielen. Jetzt bleibt hier alles stumm.
    Im Verzeichnis /var/www/html/gpio sind alle Scripts und Sound-Dateien gespeichert. Auf der Console kann ich in diesem Verzeichnis als pi die Sounds mit aplay oder mpg123 abspielen.
    Dem User www-data scheinen Rechte zu fehlen, denn hier bekomme ich Fehlermeldungen (aplay oder mpg123 nicht gefunden).undefined
    Schade für die Enkel, wenn das nicht wieder funktionieren kann.
    Wer kann dem OPi einen Tipp geben?

    Das Problem ist jetzt noch größer.
    Seitdem ich Fritzing installiert hatte, kommt kein Ton mehr. Die USB-Soundkarte ist o.k. Mit mpg123 klappte vorher alles gut. Am Bildschirm wird ausgegeben, als wenn die Sounds abgespielt würden.


    ************************************
    pi@raspberrypi:~/sound $ mpg123 Orgel-Toccata.mp3
    High Performance MPEG 1.0/2.0/2.5 Audio Player for Layers 1, 2 and 3
    version 1.20.1; written and copyright by Michael Hipp and others
    free software (LGPL) without any warranty but with best wishes


    Playing MPEG stream 1 of 1: Orgel-Toccata.mp3 ...


    MPEG 1.0 layer III, 192 kbit/s, 44100 Hz stereo
    Title: Toccata con lo scherzo del cuculo
    Artist: Brunner Jürg
    Comment: 4
    Album: Natur, Berge, Vögel... in der Musik - Orgelkonzert Jürg Brunner


    [4:48] Decoding of Orgel-Toccata.mp3 finished.
    ************************************



    Wenn ich den Sound mit sudo aufrufe, dann bekomme ich irgendwelche Fehlermeldungen, die ich nicht deuten kann.
    Muss ich noch etwas installieren oder anpassen?


    ****************************
    pi@raspberrypi:~/sound $ sudo mpg123 Orgel-Toccata.mp3
    Cannot connect to server socket err = No such file or directory
    Cannot connect to server request channel
    jackdmp 1.9.10
    Copyright 2001-2005 Paul Davis and others.
    Copyright 2004-2014 Grame.
    jackdmp comes with ABSOLUTELY NO WARRANTY
    This is free software, and you are welcome to redistribute it
    under certain conditions; see the file COPYING for details
    JACK server starting in realtime mode with priority 10
    self-connect-mode is "Don't restrict self connect requests"
    audio_reservation_init
    Acquire audio card Audio0
    creating alsa driver ... hw:0|hw:0|1024|2|48000|0|0|nomon|swmeter|-|32bit
    ALSA: Cannot open PCM device alsa_pcm for capture. Falling back to playback-only mode
    configuring for 48000Hz, period = 1024 frames (21.3 ms), buffer = 2 periods
    ALSA: final selected sample format for playback: 16bit little-endian
    ALSA: use 2 periods for playback
    Registered as JACK client mpg123-3027.
    [jack.c:58] warning: FIXME: One needs to wait or write some silence here to prevent the last bits of audio to vanish out of the ringbuffer.
    JackTemporaryException : now quits...
    Jack main caught signal 2
    Released audio card Audio0
    Cannot connect to server socket err = No such file or directory
    Cannot connect to server request channel
    audio_reservation_finish
    jackdmp 1.9.10
    Copyright 2001-2005 Paul Davis and others.
    Copyright 2004-2014 Grame.
    jackdmp comes with ABSOLUTELY NO WARRANTY
    This is free software, and you are welcome to redistribute it
    under certain conditions; see the file COPYING for details
    JACK server starting in realtime mode with priority 10
    self-connect-mode is "Don't restrict self connect requests"
    audio_reservation_init
    Acquire audio card Audio0
    creating alsa driver ... hw:0|hw:0|1024|2|48000|0|0|nomon|swmeter|-|32bit
    ALSA: Cannot open PCM device alsa_pcm for capture. Falling back to playback-only mode
    configuring for 48000Hz, period = 1024 frames (21.3 ms), buffer = 2 periods
    ALSA: final selected sample format for playback: 16bit little-endian
    ALSA: use 2 periods for playback
    Registered as JACK client mpg123-3027.
    High Performance MPEG 1.0/2.0/2.5 Audio Player for Layers 1, 2 and 3
    version 1.20.1; written and copyright by Michael Hipp and others
    free software (LGPL) without any warranty but with best wishes


    Playing MPEG stream 1 of 1: Orgel-Toccata.mp3 ...
    [jack.c:58] warning: FIXME: One needs to wait or write some silence here to prevent the last bits of audio to vanish out of the ringbuffer.
    JackTemporaryException : now quits...
    Jack main caught signal 2
    Released audio card Audio0
    audio_reservation_finish
    Cannot connect to server socket err = No such file or directory
    Cannot connect to server request channel
    jackdmp 1.9.10
    Copyright 2001-2005 Paul Davis and others.
    Copyright 2004-2014 Grame.
    jackdmp comes with ABSOLUTELY NO WARRANTY
    This is free software, and you are welcome to redistribute it
    under certain conditions; see the file COPYING for details
    `default' server already active
    Failed to open server
    Cannot connect to server socket err = No such file or directory
    Cannot connect to server request channel
    Cannot connect to server socket err = No such file or directory
    Cannot connect to server request channel
    Cannot connect to server socket err = No such file or directory
    Cannot connect to server request channel
    Cannot connect to server socket err = No such file or directory
    Cannot connect to server request channel
    Cannot connect to server socket err = No such file or directory
    Cannot connect to server request channel
    jack server is not running or cannot be started


    [jack.c:252] error: Failed to open jack client: 0x11
    [jack.c:58] warning: FIXME: One needs to wait or write some silence here to prevent the last bits of audio to vanish out of the ringbuffer.


    [audio.c:643] error: failed to open audio device


    [mpg123.c:547] error: failed to reset audio device: Bad file descriptor
    ***********************


    Vielleicht hat jemand eine Idee.

    Der RasPi ist Bestandteil der Steuerung des Zubehörs (div. Beleuchtungen, Sound, Windmühle) einer analogen Modellbahnanlage. Änderungen habe ich nicht vorgenommen.
    Allerdings habe ich beobachtet, dass auf der Modellbahnanlage durch jedes Stellen von Weichen mit Stromstoßspulen die PWM, mit der ich einen Halogenstrahler (Sonnenaufgang u. -untergang) steuere, schrittweise verringert wird.
    Möglicherweise haben diese Störfelder das System des RasPi in Mitleidenschaft gezogen.
    Im Moment bin ich dabei, die Weichenantriebe umzubauen (Motor statt Magnetspule), um die Störeinflüsse zu minimieren.

    Schade - ich komme weder mit subprocess noch mit pygame zurecht. pi ist in der Gruppe audio.
    Im Homeverzeichnis von pi gibt es ein Unterverzeichnis sound. dort liegen alle mp3-Dateien.
    In der Bildschirmausgabe wird kein Fehler angezeigt. Mit sudo ist der Sound zu hören - ohne kommt kein Ton.

    In einem Python-Programm rufe ich Sounddateien auf mit z.B.

    Code
    os.system('mpg123 -f 15000, sound/Orgel-Toccata.mp3 &')


    Das funktionierte bisher sehr gut.
    Seit gestern habe ich den Effekt, dass unter pi kein Ton mehr zu hören ist, obwohl die Ausgabe auf dem Monitor so ist, als würde die Datei abgespielt.
    Wenn ich die Sounddatei mit sudo aufrufe,

    Code
    os.system('sudo mpg123 -f 15000, sound/Orgel-Toccata.mp3 &')


    dann funktioniert wieder alles.
    Ob das die sinnvollste Schreibweise ist, weiß ich nicht.
    Wahrscheinlich sind Rechte verschwunden. Wie kann ich diese wieder einrichten, oder gibt es andere Verbesserungsmöglichkeiten?

    Danke für die Blumen.
    Für eine Tischkreissäge wie bei Neueinsteiger muss die Steuerung natürlich etwas robuster ausfallen.
    Da auch meine Enkel mit der Eisenbahn spielen, geht Sicherheit gegenüber Netzspannung über alles.

    [font="Arial"]Seit fast einem Monat versuche ich ein Möglichkeit zu finden, per PWM einen Halogenstrahler zu dimmen. (Sonnenaufgang und -untergang bei der Modelleisenbahn) Die Ausbeute in den Foren war ernüchternd. Vor ein paar Tagen fand ich in der Bastelkiste einen Servo für PWM-Ansteuerung. Schon kam mir eine Idee:[/font]

    [font="Arial"] Raspi PWM --> Servo --> Steckdosen-Dehdimmer (Hornbach 6,35 Euro)[/font]
    [font="Arial"]Vorteile:
    Kein Eingriff in die 230 V-Seite, absolute galvanische Trennung, keine trickreiche Programmierung, keine aufwändige Lötarbeit
    [/font]

    [font="Arial"]Nachteile:
    etwas Bastelei bei der Kopplung von Servo (180 Grad-Drehung) mit der Potiachse des Dimmers (270 Grad Drehung).
    Meine Lösung: wie Skalenzeigerantrieb mit kleiner Übersetzung.


    Die Helligkeit ändert sich bei PWM-Frequenz 400Hz in 80 Schritten. Aber das liegt an der Winkelauflösung des Servos.
    Es funktioniert für mich zufriedenstellend.
    Manche werden sagen, das ist Murks. Aber ich sage, es ist Mechatronik.
    [/font]