Posts by CptnRoughnight

    Ok, vllt. Ein paar wenig Infos... Ich setze auf C++ mit SDL für Server und Visualisierung.
    Der Touchscreen wird von SDL erkannt, allerdings hab ich einen starken Versatz, negativ auf beiden Achsen...
    Bei X11 Kalibrierung mittels ts_calibrate fügt man ja ne .conf Datei ins System ein, ist es da möglich diese Datei in den entsprechenden Ordner zu packen, sodass die Werte vom gesamten System erkannt werden und nicht nur von dwe GUI... wenn ja, in welchen Ordner muss ich die Datei packen.


    MfG

    Hi,


    Ich hab die letzten Tage gesucht, allerdings nur Anleitungen gefunden die sich auf X11 beziehen.
    Das funktioniert auch wunderbar. Ich hab das TS von Pollin (eGalax...)


    Mein Ziel ist es meine Hausvisualisierung über das TS laufen zu lassen, ohne X11. Brauch aber unbedingt eine Methode um den TS per Konsole zu kalibrieren. Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.


    MfG

    hmm.. also wir reden schon von einer dauerbelastung von möglicherweise 2 jahren oder so.. mir scheint, dass dann ein druckschalter keine gute lösung ist? ich frag mich immer mehr, ob ein Piezosensor, der die Geräuschentwicklung im Becken dauer-misst, nicht vieleicht doch die bessere lösung sein würde?


    Hi,
    Wäre es dann nicht sinnvoll den Kontakt über ein Koppelrelais/Optokoppler zu realisieren, sodass man mit 230VAC den drucksensor betreibt und das Signal am PI über den Koppler geschalten wird.
    Ich hoff ich lieg nicht daneben, bin grad auf Schicht und hab bissi Stress^^


    Btw.Frohe Ostern

    Wenn ich mich recht erinnere braucht doch ein piezo eine welle, d.h. bei konstantspannum würde nur einmal ein klack kommen... is aber schon ein paar (15) Jahre her als ich damit gebastelt hab.
    Was für einen Ton bekommst du bei der Batterie? Welche Spannung legst du an?

    Nein, vorerst wird es kein Browsergame werden. Das Spielprinzip ist nocht nicht ganz geklärt, allerdings die Rahmenbedingungen.


    Das Spiel soll auf der OpenPandora laufen, und wenn ich es zeitlich schaffe wird zur "Crap Game Coding Competition 2013" eingereicht.


    Der PI soll in dem Zuge ein Hilfsserver bzw. Hauptserver sein. Die Spieler melden sich mit Name und PW an und erfahren ihre eigene globale IP um selber einen Spielserver zu starten (Die IP ist für die weitergabe gedacht, damit andere connecten können).


    Auf dem PI werden dann Highscores gespeichert.


    Mein Fehler heute früh war, das ich irrtümlich es ohne eigene Software schreiben zu wollen realisieren wollte. Heißt per Web einen Dienst aufzurufen, sicher irgendwie möglich aber für meine weiteren Ziele dann doch nicht da Richtige. Deswegen schreib ich gerade einen kleinen "Server" der diese Arbeiten abnehmen soll.


    Ich könnte mir vorstellen das es ein "Bomberman"-Clon wird. Mal sehen was meinem seltsamen Gehirn einfallen will :denker:


    Wenn Interesse besteht halte ich euch auf dem Laufenden!


    MfG


    Er will ja eine Software schreiben wo die Clienten einen Request an den PI senden und dann ihre Public IP zurückbekommen.
    Der Link von dir macht halt auch nix anderes als das PHP, wobei ich hier noch das Format über den Header anpassen kann und Plain Text oder XML oder oder oder zurückgebe.


    Wenn er gewinnt beteiligt er mich zu 50% an dem Gewinn, da ich ja seine Arbeit mache ;-)


    Jaa... genau das will ich.... blöderweise hab ich den Thread heute früh vor dem ersten Kaffee geschrieben, deswegen bitte Entschuldigung.


    Auf jeden Fall werde ich hier meine Ergebnisse auch präsentieren. Ist zwar nur "crap game" aber ich denk das ich die Server Architektur, die ich mir basteln will, für ein größeres Projekt später verwenden werde.


    MfG

    Hi,


    Im Rahmen eines Programmierwettbewerbs :"Crap Game Coding Competition 2013" (boards.openpandora.org) brauch ich eine kleine Hilfestellung.
    Ich würde gern meinen pi als Server benutzen und benötige als Client die Möglichkeit meine globale IP-Adresse zu bekommen.
    Also User sendet Request und der Server (Pi) die IP-Addi....
    Desweiteren wird der PI als Highscore server und Updateserver für das Spiel benutzt.


    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.


    P.S. Programmiersprache ist C/C++/GLBasic....


    MfG

    Hey das sind gute Nachrichten, C# ist mir auch sehr ans Herz gewachsen. Wenn ich nächste Woche wieder Interwebz habe werde ich das auch mal testen!
    WinForms hin oder her, mit C# kann man ja noch einiges mehr machen und das komfortabel! :)

    Ich werde mir wohl 2 Stück noch holen, nachdem ich einen für meinen kleinen Webserver missbrauche :)


    1 für Einsatz in Industriesteueranlagen für Diagnose etc...


    1nen Pi zusammen mit meinem ArduinoMega um evtl. in die Richtung Robotik zu gehen, wird aber wohl erstmal ein kleines ferngesteuertes Auto z.B.


    Eigtl. bräucht ich noch einen Dritten, um mit Emulationstation eine Universalkonsole zu basteln, vllt. in einem alten Dreamcast-Gehäuse oder besser, altes SNES Gehäuse.


    Mal sehen, hab da noch einige Ideen.


    MfG

    Ähm,
    ich bin zwar noch recht jung in der Linuxwelt, aber kompletter root-Zugriff ist doch wirklich nicht gut...


    Korregiert mich wenn ich falsch liege, aber die Gefahr das du das System danach zerschießt ist ungemein höher.


    MfG

    :-/ Oh man.... ich sollte wohl mal richtig Urlaub machen... Wenn ich nur zip Dateien in den Ordnern habe kann ich die auch nicht in EmulationStation sehen, ist ja irgendwo logisch.


    Es funktioniert alles bis auf die Tastatur im Spiel, aber das wurde glaub ich schon angesprochen, da find ich schon die Lösung!

    [font="Arial"]Hallo,



    Ich bin Christian, komme ausn Osten^^ (Thüringen) und bin 25 Jahre alt.
    Hobbys :
    Programmierung :
    - alles mögliche von konventioneller Programmierung bis zu SPS
    Musik :
    - Metal, einfach nur Metal!
    Website :
    - Habe noch keinen driftigen Grund die Server des Internets mit noch einer Seite zu belasten ;)
    Verwendung :
    - Habe verschiedenste Ideen für den RPi, Für das Haus meines Großvaters als Haussteuerung über ethernet z.b.
    überprüfe gerade noch andere Einsatzmöglichkeiten im Technischen Bereich (HAuptsächlich in Verbindung mit SPS)
    - Als universelle Retrokonsole :cool:


    So das sollten die wichtigsten Informationen zu meiner Person sein.


    MfG[/font]

    Hi,


    so ich habe nun auch mein RPi (512Mb), allerdings kam ich wegen anderer Projekte bis jetzt noch wenig zum testen.


    Ich habe mir jetzt RetroPie installiert, hat auch alles wunderbar geklappt. Habe eine Rom in RetroPie/roms/snes gehauen.
    Nur verstehe ich das jetzt grad nicht, wenn ich emulationstation eingebe dann öffnet sich das Fenster und da steh groß DOOM und drunter etwas kleiner prboom.... das wollte ich eigtl. nicht zocken.
    Wie komme ich jetzt zum SNES? Scheinbar bin ich zur Zeit zu doof für sowas, ich hoffe aber das ihr mir helfen könnt.
    Das sind übrigens auch alle meine Informationen, es gab weder Fehlermeldungen beim installieren noch ist was auffälliges in der Debuglog


    MFg