Posts by Ph3nomic

    Beim PiCoolFan geht es mir hauptsächlich um das Modul welches dabei ist. Und das ich kaum etwas selbst per Phyton etc. machen muss. Ausserdem brauche ich nicht viel rumlöten und habe eine saubere Plug&Play Lösung.


    Wenn ich das Plexiglas runternehme, kann ich dann einfach einen 80mm 5v Lüfter austauschen? Wenn das so sein sollte würde ich mir den PiCoolFan bestellen.



    Ich danke für eure Hilfe :-)

    Hallo Leute, ich habe nun eine ganze Weile meinen Raspi in der Ecke liegen gelassen und seid mindestens 3 Monaten nicht mehr benutzt. Das Netzteil habe ich irgendwann vor einem Monat mal aus versehen herausgezogen und nicht wieder eingesteckt...


    Heute wollte ich mich mal wieder mit dem Teil beschäftigen, nur sagt er jetzt kein Ton mehr bzw. keine der LED's leuchtet. Woran kann das liegen? Habe ich noch Garantie Anspruch? Er wurde am 05.06.13 gekauft, also vor 359 Tagen. Habe ihn direkt bei Amazon von der Raspberry Pi Foundation gekauft. Hat der Raspi 2 Jahre Garantie?



    Ich währe euch Dankbar wenn ihr mir helfen könntet, wollte eigentlich noch nen bisschen was mit dem kleinen Kollegen erleben :D


    Schönes Wochenende, ph3nomic :helpnew:

    Perfekt, jetzt ist der mjpg-streamer Ordner im home/pi Verzeichnis. Habe mal neu gestartet, ist aber keine Veränderung. Mein Ziel mit der init.d ist gewesen mjpg-streamer zu starten wenn der Raspi gestartet wird. Das Script habe ich von dieser Seite: http://www.phillips321.co.uk/2…-webcam-mjpg-stream-cctv/
    [hr]
    Jetzt hab ich es, nach langem suchen habe ich dieses Tutorial und das darin geschriebene Script verwendet:


    http://webprosa.de/howto-webca…ls-netzwerkkamera-nutzen/


    Nun funktioniert alles wie es soll, danke dir trotzdem!

    Hallo, ich habe ein kleines Problem MJPG Streamer bei Booten des Raspi automatisch starten zu lassen. Gebe mein Startparameter ein, startet MJPG Streamer tadellos (wenn ich vorher in das Verzeichnis gewechselt habe).


    Code
    mjpg_streamer -i "./input_uvc.so -n -f 10 -r 640x360" -o "output_http.so -p 8040 -w /usr/local/www"


    Die .sh Datei liegt im folgenden Verzeichnis:

    Code
    /etc/mjpg-streamer/mjpg-streamer/


    Des weiteren habe ich im "init.d" Ordner die Datei "mjpg_streamer.sh" erstellt und mit


    Code
    sudo chmod u+x mjpg_streamer.sh


    ausführbar gemacht.


    Möchte ich nun mit


    Code
    sudo update-rc.d mjpg_streamer.sh defaults


    die Datei bootfähig machen kommt folgender Hinweis:


    Code
    update-rc.d: using dependency based boot sequencing



    Wo liegt also mein Fehler?


    Hier noch der Inhalt der "mjpg_streamer.sh" Datei:


    So, jetzt hab ich Motion nochmal neu installiert und die Auflösung auf 320x240 belassen, wenn ich 20 Frames eingebe und eine Qualität von 100 dann bekomme ich gute 10 Bilder die Sekunde. Auflösung 640x480 hat dann nurnoch bei sonst gleicher Einstellung 2-4 Bilder in der Sekunde.


    Bei erstgenannter Einstellung bekomme ich relativ flüssige Aufnahmen hin. Kann das denn alles sein?
    Wenn ich per fswebcam direkt auf den Livestream sehe bekomme ich immer flüssige Bilder, auch bei 1280x720.


    Sollte das nun alles sein muss ich halt damit leben, vllt hast du @dbv oder jemand anderes noch ein Ass im Ärmel?!


    Gruß Ph3nomic

    JPG's speichert er nun garnicht mehr. Werden wahrscheinlich direkt zu .avi gebunden und gelöscht. Selbst wenn ich ein Screenshop mache ist es nach einiger Zeit weg. Soll ich nochmal die motion.conf zeigen?



    Ich werde einfach nicht schlau daraus warum nur so wenig Frames gemacht werden.


    in der motion.conf habe ich z.B. "gap 60" eingestellt?!

    Jetzt erstellt wer zwar die .avi, aber die motion erkennung ist nicht mehr das gelbe vom Ei.
    Auch bei der .avi das selbe Problem... Die Cam ist eine Logitech C615. Sollte also kompatible sein. Der RasPi ist im WLAN unterwegs. Ich verstehe es nicht -.- Geht es denn bei anderen Usern? bzw. was kann ich noch testen?


    dbv. ich danke für deine Hilfe!

    Hab jetzt ne .sh datei erstellt unter /home/pi/bin/motion_encode_and_delete_jpgs.sh


    Inhalt:

    Bash
    #!/bin/bash
    DATER=`date +%d-%m-%s`
    FOLDER="/etc/motion"
    cd ${FOLDER}
    ls ${FOLDER}/*.jpg >tmplist_$DATER
    mencoder "mf://${FOLDER}/*.jpg" -ovc lavc -o motion${DATER}.avi
    cat $FOLDER/tmplist_$DATER|xargs rm --
    rm tmplist_$DATER


    ausführbar gemacht mit


    Code
    chmod a+x motion_encode_and_delete_jpgs.sh


    Verzeichnisse fuer Motion sehen so aus


    /etc/Motion


    Code
    motion.conf
    thread1.conf
    thread2.conf
    thread3.conf
    thread4.conf


    gespeichert wurden die Bilder und Videos in


    /tmp/motion


    ----


    Installiert habe ich mencoder mit


    Code
    sudo apt-get install mencoder


    - reboot gemacht.


    Es ändert sich leider noch nichts. Sollte eine .avi erstellt werden? Wenn ja wo wird die gespeichert? Habe nur eine .flv bekommen. Wie immer.


    Hier nochmal die aktuelle motion.conf



    Das war jetzt alles sehr ausführlich damit ihr wisst was sache ist. Hoffe das wir es noch hinbekommen :-)

    Ok ich danke euch fuer eure Hilfe, kenne mich mit den Befehlen und der Config von Motion nun besser aus. Offen bleibt jedoch noch eine Frage:


    Ich habe den Modus aktiviert der mir keine Bilder sondern Videos speichert wenn etwas im Bild passiert. framerate bei 25, mit 100 und 2 habe ich es auch getestet. Funktioniert soweit auch gut nur wenn ich die Videos mit VLC, MPC ect. abspiele gehen diese nur 1-2 Sekunden lang. Obwohl meine Handlung vor der Cam 20-30 Sekunden geht. Es wird also nur max 1 Bild in der Sek gemacht und darum nehme ich an geht das Vid auch nur so kurz. Habt ihr da eine Erklärung? Anbei meine Config von motion.conf


    Also das Verzeichnis kann ich mit



    Code
    sudo rm -rf /tmp/motion


    löschen. ( Wie kann ich ihn NUR leeren ohne den eigentlichen Ordner löschen? ).


    Sehen wie groß der Inhalt ist mit


    Code
    du -sh /tmp/motion


    Die Frage die ich mir stelle, ist wie kann ich das in ein Script verwenden?


    Ordner "Motion" soll bei einer Größe von (bsp. 10GB) geleert werden. Mit Cronjob das ganze dann alle x Minuten prüfen lassen?


    Ich währe dankbar wenn mir da jemand einen Denkanstoß geben kann. In PHP würde ich das ganze logisch lösen können. Ist mein erstes Linuxscript :-)

    Hallo Leute, ich bin jetzt soweit das meine Cam erkannt wird und ich motion installiert habe.


    Folgende Frage/n habe ich jedoch noch:


    1. Kann ich einstellen das Motion die alten Bilder nach einer weile automatisch löscht wenn der Speicher voll ist?


    2. Wie kann ich den Bildbereich einstellen in dem Motion aktiv wird?


    3. Wie kann ich auf einen Livestream kommen. Port 8080, 8081 ect. funktionieren nicht?!



    Ich danke im Vorraus fuer eure Hilfe :-)