Posts by Hakupapa

    So da bin ich wieder :)
    und ein Stück weiter. Der Kiosk ist installiert und Chromium läuft mit der Raspberry Foren Page. Leider schreibt mein Monitor Out of Range! und schaltet sich immer nach ca. 1 min ab. Hab ich was vergessen?

    Hallo meigrafd,


    ich hatte ja in einem sepparaten thread geschrieben, dass mein Pi nicht mehr hochgefahren ist, nachdem ich meine cmdline.txt nach deiner Anleitung verändert hatte. Ich glaub ich hab den Fehler eingegrenzt und es liegt ausnahmsweise nicht an mir ;)
    Das Problem entsteht aus dem Code console=tty3 - original war es console=tty1 - wenn ich die 3 wieder auf die originale 1 ändere, startet er wieder normal. Vielleicht kannst Du es Dir nochmal anschauen und ggf. in deinem Thread verbessern.


    Übrigens Wlan und SSH sind eingerichtet und funktionieren - dank eines deiner Beiträge in einem anderen Thread! Merci!


    Gruß Hakupapa

    so nach vielem Lesen und probieren, habe ich den Fehler gefunden. Falls mal jemand anders ein ähnliches Problem hat, bei mir lag es an der Einstellung in der /etc/network/interfaces
    habe diese so angepasst wie hier von meigrafd beschrieben.
    Damit hatte ich dann eine automatische Verbindung.
    Vorher hatte ich statt dem Verweis auf die wpa_supplicant.conf noch eine SSID und den Schlüssel drinne.
    Wahrscheinlich hatte ich vorher eine weitere Fehlerquelle ausgeschaltet. Meine SSID war von der Fritz!Box. Ich glaube das "!" war auch problematisch.

    da bin ich wieder ;)
    Ich hab jetzt das Lite wieder drübergebügelt und mich zunächst auf das SSH konzentriert. Dafür muss ich ja zunächst das Wlan anbinden. Also gegoogelt und mehrere Anleitungen gefunden und getestet. Im wesentlichen läuft es ja darauf hinaus die wpa_supplicant.conf anzupassen. Habe ich gemacht. dann kann man das Ergebnis wohl so testen (siehe Bild1).


    Klingt für mich zunächst nach Erfolg. Mich irritiert aber, dass ich nach dem Test nur noch einen blinkenden Cursor habe und er keine Befehle mehr annimmt. Kann nur noch über Kaltstart weitermachen. Muss das so sein?


    Dann irritiert mich noch Folgendes - Jetzt sollte er sich ja immer nach dem Neustart automatisch mit dem Wlan verbinden. Wenn ich aber mit ifconfig -a teste, bekomme ich folgendes Bild (siehe Anlage Bild 2). Ich hätte erwartet jetzt hier die IP vom Pi zu finden und ev. die vom Router bzw. die Gatewayadresse aber nichts.
    Woran erkenne ich, dass ich definitv mit meinem Wlan verbunden bin und woher bekomme ich meine IP Adresse? Ich weiß ggf. auch vom Router aber wie greife ich Sie von der Konsole ab. Ich hab das dumme Gefühl, dass er sich nicht automatisch verbindet?

    ja das wurde mir zwischenzeitlich auch bewusst. Hatte das Layout auch verändert und die ersten Veränderungen an der config und der cmdline vorgenommen. Dann weg. des Tastaturlayouts gebootet und schon gibt es wieder ein Problem. Er bootet nur bis zum Punkt Started LSG:Start NTP Daemon und dann geht nichts mehr. Ich könnte jetzt einfach wieder das Image drüber bügeln - würde aber gerne verstehen, was schief gelaufen ist.

    das klingt super. Da werd ich mich wohl auch noch mit beschäftigen müssen. :)


    So jetzt hab ich erstmal das lite aufgespielt und ja da ist der Boot. Angemeldet und oh je das Tastaturlayout lässt jede Befehlseingabe zur Tortur werden. Auf dem Desktop hab ich die Einstellungen auf eine 105 er Tastatur hinbekommen aber jetzt? Gibt es einen Befehl für die Konsole, mit dem ich die richtigen Zeichen angezeigt bekomme?
    Automatisch zusammengefügt:[hr]
    @ dbv: ich glaub jetzt erkenne ich die Bedeutung Deiner Info. Wenn ich SSH hätte, könnte ich alle Befehle mit copy und paste auf meinem lappi einfügen? Wenn ja dann muss ich wohl meine Prioritäten neu ordnen und erstmal das SSH einrichten.
    Finde es aber bei den Konfigurationsmöglichkeiten nicht


    Das mit dem Tastaturlayout hat sich übrigens erledigt. Entschuldigt die Frage.

    Hallo meigrafd,


    erstmal vielen Dank für die Hilfestellung. :)


    Das mit dem light hatte ich fast befürchtet. Also nochmal alles von vorne?!


    Die Boot Partition bekomme ich in dem Kartenleser unter Win7 aber nicht angezeigt. Ich sehe nur drei Ordner overlays, os und defaults und einige Image Dateien etc.


    Hätte es ganz gerne ausprobiert, um zu sehen, ob es wirklich nur das flash ist ober vielleicht am light liegt.

    so fürs erste gescheitert. Bekomme keinen Zugriff auf die .xsessions Datei
    Dachte ich kann über Windows die Datei editieren, das hat nicht funktioniert. Und im Shift Menu komm ich ja nur in die cmdline.txt und die config.txt.
    Wie komme ich an den Texteditor, wenn der Bildschirm schwarz bleibt?

    Hallo Leute,


    Ich benötige den Kiosk für dem Magic Mirror. Meine nächste grobe Zielstellung - Pi soll im Desktop Mode starten, automatisch den Chromium öffnen und diesen als Vollbild ohne Balken und Cursor darstellen. Raspberry läuft (lief) Also nächster logischer Schritt - der Kiosk Mode.


    Hab mir nach dem Tutorial von Meigraf hier versucht, den Kiosk Mode einzurichten.
    Jetzt bin ich durch (bis auf den Bootscreen - der ist erstmal nicht so wichtig) und habe neu gestartet. Das Ergebnis Bootscreen und dann schwarzer Bildschirm - nichts geht mehr.


    Also neu gestartet und über Shift ins Bootmenu und da die config.txt und die cmdlinde.txt ausgelesen und nochtmal verglichen. Kann keine offensichtlichen Fehler finden. Hoffe ihr könnt mir helfen und sagen, was schief gegangen ist. Die Bilder seht ihr anbei.


    Gruß
    Hakupapa




    danke das ist schon eine große Hilfe! Bleibt noch die Frage, mit welchen Tastaturkürzeln ich den Editor steuere? Dann bin ich schon wieder ein kleines Stück weiter :)

    Hi Leute,


    finde dieses Projekt total spannend und ich frage mich, ob ich das als Laie auch hinbekomme. Alleine sicher nicht, aber mit Eurer Hilfe habe ich sicher eine Chance. Hab die Kommandozeilen soweit abgearbeitet, dass ich den Apache Server installiert habe.
    Wie kann ich diesen jetzt testen?


    Mit der Anleitung von Michel Teeuw bin ich jetzt hier:


    [font="PT Sans"]Done … again! Reboot, and the webserver is up and running! I dropped a [/font]
    index.php
    [font="PT Sans"] file in the [/font]
    /var/www
    [font="PT Sans"]folder, and pointed my browser to the Raspberry’s ip adress and yes, it worked.[/font]


    [font="PT Sans"]hab im Terminal die Datei angelegt und dort die IP von dem WLAN reingeschrieben. Vermute mal, dass das nicht reicht. Was muss ich in der index-php genau eintragen, damit der Verweis auf den Browser erfolgt? Wie kann ich danach den Erfolg testen? Ist es richtig, dass die Datei dann index.php.save heißt?[/font]
    [font="PT Sans"]Achja und für Euch sicher ne ganz blöde Frage aber wie führe ich die Befehle im Editor aus? da steht ja z.B. ^O für Save aber diese Tastenkombi schreibt er dann nur in Klartext im Editor.[/font]
    [font="PT Sans"]Ich hoffe ihr seht mir die Unwissenheit nach :s [/font]


    [font="PT Sans"]Gruß Hakupapa[/font]

    hm eigenartig, dass das Originalgehäuse so unpraktisch ist. Wenn ich mal zusammenfassen darf, man braucht eine aktive Lüftung oder lässt den Deckel offen oder fräst sich aus Aluminium ein Gehäuse, dass gleichzeitig kühlt.
    Oder man bohrt sich ein paar Löcher in den Deckel, damit die heiße Luft nach oben entweichen kann. Wundert mich, dass es da nicht schon elegantere massentaugliche Lösungen gibt? :s
    Werd erstmal den Deckel offen lassen und vielleicht später ein paar Löcher rein bohren. :D




    Hab mal getestet
    Gehäusedeckel ab 70° Leerlauf
    Deckel drauf 2 min später 72°
    Tetris 5 min mit Deckel drauf 84° und erste Warnung auf dem Desktop
    Aber sagt mal wieviel Temperatur ist ok?

    Hallo Leute,


    bin gerade auf meinen ersten Schritten mit dem Pi unterwegs. Mir ist aufgefallen, dass er - nachdem ich ihn in das Gehäuse gesteckt habe, bei Start auf der oberen rechten Ecke ein Thermometer mit halb roter Anzeige nach dem Start gebracht hat. Nachdem mein Junior noch Minecraft gestartet hat war das Thermometer dann ganz rot. Also Deckel vom Pi auf und einen ordentlichen Hitzestau festgestellt. Die Kühlkörper (momentan zwei Stück) sind sehr heiß. Apropos Kühlkörper in der Packung waren drei aber ich finde auf der Oberseite vom PI keine Möglichkeit für den dritten Kühlkörper.
    Könnt ihr mich bezüglich des dritten Kühlkörpers und der Termperaturanzeige erleuchten? Bedeutet die Temperaturanzeige zu heiß oder nur Achtung? Kann ich irgendwo die konkrete Temperatur auslesen und muss ich auf eine Höchstgrenze achten? Brauche ich andere Kühlkörper oder eine aktive Belüftung?
    Vielen Dank vorab!
    Hakupapa

    Nachtrag: Nach einem Neustart des Pi´s war nach ca. 5 min das Bild wieder weg. Also doch nicht der Stecker. Nochmal getestet und siehe da es scheint das nagelneue HdMi Verbindungskabel zu sein, das ich mit dem Pi zusammen bestellt hatte. Da muss man erstmal drauf kommen. Wenn jemand auf der Lösungssuche auf diesen Thread stößt und auch solche Bildfetzen bzw. Bildaussetzer hat...
    Meine Theorie warum während der Installation des Raspian alles stabil war - ich vermute einfach mal kraft meines gefährlichen Halbwissens, dass während der Installation andere Anschlüsse/ Leitungen angesteuert werden und die von dem Wackelkontakt bzw. der Bruchstelle im Kabel nicht betroffen sind. Neues Kabel ist bestellt. Dann wird sich meine Theorie hoffentlich bestätigen.


    Nachdem ich nun zwischenzeitlich jedes Hardwareteil doppelt gekauft habe, um den Fehler zu finden, scheint die SD Karte auf jeden Fall entlastet zu sein. Sorry Mods aber ihr könnt den Thread gerne an passendere Stellen verschieben.



    Bis bald


    Hakupapa

    Nur ein Netzteil und das hat nur ein Kabel.
    Aber Heureka :thumbs1: Ich hab die Ursache.


    Hatte das Pi von meinen Kindern zusammenbauen lassen - die sollen ja auch was lernen und das DVI Kabel hat meine Tochter reingesteckt. Hatte auch kontrolliert und es war fest. Jetzt hab ich durch rumwackeln rausgefunden, es an dem Kabel zu liegen scheint und dann DVI raus und wieder rein und ich hab ein konstantes Bild. :D Das fiese war, dass ich bei der Installation ja auch ein konstantes Bild hatte. Muss ich nicht verstehen oder?!
    Egal ich habe jetzt das Raspian und kann mich mit meinem Junior in das Abenteuer Programmieren für Anfänger stürzen. Vielen vielen Dank für Euroe Hilfe. Problem ist gelöst und der Thread kann geschlossen werden. :bravo2: Werd aber bestimmt bald wieder von mir hören lassen.

    Hallo Leute,
    schonmal danke für die Tipps. Ich bin ein Stück weiter.


    Habe nochmal die Variante mit der Formatierung und dem Entpacken auf die Karte gewählt und einer der beiden Pi´s hat tatsächlich gestartet. Konnte sogar das Raspian installieren. Dann gabs eine Erfolgsmeldung. Nach der Bestätigung schaltet der Monitor ab und es gibt nur noch ab und an Bildfetzen. Die grüne Diode blinkt mal mit kurzen und mal mit langen Abständen aber ich bekomme kein Bild mehr.
    Beim ersten Pi scheint was mit der Grafikausgabe nicht zu stimmen.



    Das ganze nochmal probiert. Bis zum Ende der Installation des Raspian einwandfreie grafische Anzeige. Sobald er fertig ist, bekomme ich nur ab und zu Bildfetzen ganz kurz. Wo kann der Fehler sein. Scheint doch nicht an den Karten zu liegen, oder?


    Gruß
    Hakupapa