Posts by hunter_spike

    Alternativ koenntest Du nur ein Topic benutzen und die Daten als CSV, JSON, key/value Pairs o.ae. schreiben.

    Langsam, langsam..... ich hab es gerade geschafft Temperatursensoren auszulesen und die Daten über wlan per MQTT zu übertragen. Ich bin stolz auf mich! Jetzt wirf mir bitte nicht so viele Fremdwörter an den Kopf! ;(:D:saint:

    Hallo zusammen,

    ich versuche mich gerade mit MQTT und seinen Möglichkeiten.

    Mit:

    Code
    client.publish("/home/data", Variable1);

    schreibe ich in /home/data den Wert aus Variable1.

    Soweit, sogut. Das klappt.

    Jetzt hab ich aber mehrere Werte. Kann ich "home/data1", "home/data2"..... irgendwie automatisch durchnummerieren?


    Danke Euch,


    Achim

    liegt wohl an dir...

    Danke für Deine Offenheit! ;(


    Das Programm hatte ich schonmal ins Auge gefasst, hab es aber nicht in meine Arduino-IDE bekommen.

    Habs mir gerade nochmal angeguckt. Ist ja gar nicht für Arduino. =O

    Ich vermute das Einarbeiten in NONOS-SDK oder ESP-open wird mir zu kompliziert sein.

    Dann muss ich versuchen eine Raspi 3b dafür fertig zu machen.

    Kann mir jemand eine Software für einen Broker auf Basis eines ESP8266, oder auch ESP32, empfehlen? Irgendwie finde ich da nix. Weder bei dem Bibliotheksverwalter von Arduino noch bei github. (Wird aber wohl an mir liegen.)

    Vorsicht. MQTT ist keine Datenbank. Ein Client muss sich aktiv auf ein Topic subscriben damit er Daten erhaelt. Wenn er sich nicht subscribed hat oder aus ist kann er nur wenn er wier eingeschaltet ist und wenn es so wurde konfiguriert den letzten gesendeten Sensorwert abfragen.

    Jup. Hatte ich auch so verstanden.

    Die Aussage wundert mich etwas. Du hast einen Fernseher der MQTT Daten empfangen und praesentieren kann?

    Neeee....

    Ich möchte die Raspi an einen freien HDMI-Eingang vom Fernseher hängen.

    Die kann mir dann aus den empfangenen Daten schöne Bildchen auf den Fernseher malen hab ich mir gedacht.

    Die anderen Zauberworte sind aber nur dafür da, um die Daten in die Welt zu schicken, oder?

    Wenn ich einen esp8266 (MQTT-Broker) im Keller habe, der die Daten der Sensoren (MQTT-Client) verwaltet und ggf. an Aktoren weiter leitet brauche ich die ganzen fett geschriebenen Fremdwörter nicht, oder?

    Meine Raspi Am Fernseher wäre ja auch nur ein MQTT-Client.

    Hallo zusammen,

    ich möchte mit mehreren (5-10 Stück) ESP8266 Daten abfragen (Temperaturen von DS18B20 , Bewegungsmelder, ......) und Relais dementsprechend automatisch schalten (Pumpen, Licht....).

    Nebenbei, aber nicht immer "im Netz" soll mir eine Raspi das Ganze auf meinem Fernseher anzeigen.

    Da auch die Verbindung zur Fritzbox nicht ständig besteht wäre es sicherlich sinnvoll ein eigenes Netzwerk für den Keller zu machen.


    Das Netzwerk bereitstellen und die Daten sammeln würde das ein ESP mit der (angepassten) Software ESPAsyncWebServer. Richtig?

    Die Daten bereitstellen und auf Anfrage an den ESPAsyncWebServer senden würde ein Client machen. Richtig?

    Ist es auch ein Client, der Daten vom Server bekommt und dann Pumpen oder Licht schaltet?

    Welche Funktion würde die Raspberry einnehmen, die nur gelegendlich Daten abfragt?


    Vielleicht hat ja noch jemand einen Tip über ein fertiges Projekt dazu.


    Danke Euch,


    Gruss,


    Achim

    Bei meinem ehemaligen Arbeitgeber wurden der Pegelstand nach ähnlichem Prinzip gemessen. Mehrere Edelstahldrähte unterschiedlicher Länge waren im "Tiedebereich" je nach dem, welcher Draht im Wasser war, wurden Pumpen über eine Auswerteelektronik an- und abgeschaltet.

    Das funktionierte relativ sicher.

    Wenn Deine Elektroden länger wären, dann wäre der Widerstand vielleicht auch geringer.......

    uname -a:


    Linux raspberrypi 5.4.83-v7l+ #1379 SMP Mon Dec 14 13:11:54 GMT 2020 armv7l GNU/Linux


    pi@raspberrypi:~ $ apt-get -s upgrade --with-new-pkgs

    HINWEIS: Dies ist nur eine Simulation!

    apt-get benötigt root-Privilegien für die reale Ausführung.

    Behalten Sie ebenfalls in Hinterkopf, dass die Sperren deaktiviert

    sind, verlassen Sie sich also bezüglich des reellen aktuellen

    Status der Sperre nicht darauf!

    Paketlisten werden gelesen... Fertig

    Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.

    Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig

    Paketaktualisierung (Upgrade) wird berechnet... Fertig

    Die folgenden NEUEN Pakete werden installiert:

    pi-printer-support printer-driver-escpr

    Die folgenden Pakete werden aktualisiert (Upgrade):

    raspberrypi-ui-mods

    1 aktualisiert, 2 neu installiert, 0 zu entfernen und 0 nicht aktualisiert.

    Inst pi-printer-support (1.1 Raspberry Pi Foundation:testing [all])

    Inst printer-driver-escpr (1.7.8-1~bpo10+1 Raspberry Pi Foundation:testing [armhf])

    Inst raspberrypi-ui-mods [1.20201126] (1.20201210+nmu1 Raspberry Pi Foundation:testing [armhf])

    Conf pi-printer-support (1.1 Raspberry Pi Foundation:testing [all])

    Conf printer-driver-escpr (1.7.8-1~bpo10+1 Raspberry Pi Foundation:testing [armhf])

    Conf raspberrypi-ui-mods (1.20201210+nmu1 Raspberry Pi Foundation:testing [armhf])

    Hallo zusammen,

    ich hab heute morgen nach vielen Wochen mal wieder ein:

    Code
    sudo apt-get update
    sudo apt-get upgrade 


    auf meiner Raspberry 4 / 4GB ausgeführt.

    Seit dem hören youtube-Videos nach ein paar Sekunden auf zu laufen und der Bildschirm friert ein.

    Hat noch jemand das Problem?

    Ein update rückgängig machen scheint laut google nicht so einfach....


    Gruss,


    Achim