Posts by Thomas18TE

    es ist ein PI4 das ganze steht auf enable.


    Ich habe eine Lösung gefunden

    Code
    sudo systemctl --full --force edit wifi_powersave@.service

    damit öffnet sich ein nano Fenster dort fügt man folgendes ein

    STRG+X zum beenden und Speicherabfrage mit J bestätigen


    nun kann man das ganze als Dienst ein und ausschalten

    Code
    sudo systemctl disable wifi_powersave@off.service
    sudo systemctl enable wifi_powersave@on.service
     oder
    sudo systemctl disable wifi_powersave@on.service
    sudo systemctl enable wifi_powersave@off.service

    nach einem Neustart passt es dann

    Habe ein kleines Problem, ich habe die Tage einen USB-Stick mit f3write und f3read getestet, danach noch den RPi geupdaten und mal rebooten. Nun kam ich nur noch auf die grafische Anmeldung die normalerweise automatisch abläuft und wenn ich mein Passwort eingeben kommt nicht das LX-Panel sondern wieder diese Eingabemaske zum Login. Irgendetwas hat es zerschossen. Ich habe es in die Konsole geschafft allerding nur als root nicht mit meinem normalen benutzer PI, ich sehe dann nur den Destkop aber ohne LX-Panel/Startleiste usw.


    Kann sich jemand vorstellen warum der Nutzer PI ausgesperrt ist? ich kann über die Konsole LXpanel starten aber meine Einstellungen sind weg (warscheinlich eine Profil sache)

    Unter PCMANFM zeigt es die Speicherkarte mit 0 byte freiem Speicherplatz, die Karte 256 GB war aber nur zur Hälfte voll und auch das löschen von z.b. Videos bringt nicht mehr freuen Speicher.


    Weiß jemand eine Lösung wie ich mich als PI einloggen kann oder den user im Betrieb wechseln kann?

    muss das Bild 2000x2000px haben oder tut nicht auch einen Bildschirmauflösung wie 1920x1080 wären nur 50% Pixelanzahl deines 2000x2000 Bildes.


    Wieso ist das so zeitkritisch wieviele Bilder muss du denn in welcher Zeit umwandeln?

    damit stellt mal den aktuellen Stable Kernel und Bootloader wieder her

    sudo apt-get install --reinstall raspberrypi-bootloader raspberrypi-kernel


    hatte gestern auch das Problem das nach sudo rpi-update und reboot der rpi neu startete aber keine GUI sichtbar war, konnte aber noch per ssh drauf zugreifen und konnte es mit dann wieder gerade biegen.

    U1/U3 ist ja auch ein Geschwindigkeitskennzeichen für UHS Karten außerdem müsste es noch eine Angabe über die I/O Performance sein

    U1=10 MByte /Sek Mindestschreibrate

    U3=30 MByte /Sek "


    Ich würde schon auf U3 achten, das sollte heutzutage eigentlich auch jede Karte schaffen

    Hallo, ich habe mir für das mitgelieferte Clawsmail den Bogofilter installiert und unter Erweiterungen / Plugins aktiviert. Nun kann ich Spammails als solche markieren aber gefilter werden diese nicht. Bin ich in einem Lernmodus und muss die Filterfunktion aktivieren oder muss das Filtern aus dem Terminal angestoßen werden?


    Ich finde in Clawsmail auch keinerlei Konfigurationsmöglichkeiten dazu.


    Vielleicht kann mir jemand nen Tip geben wie man das Filtern anstößt.

    ich habe mal eine Frage ob dies möglich ist.


    Und zwar, ich starte von meinem RPI4 im Wohnzimmer per SSH einen Download mittelts youtube-dl auf dem RPI4 im Schlafzimmer, nun trenne ich die SSH-Verbindung und am RPI4 im Schlafzimmer läuft der Download weiter. Kann ich mich am RPI4 im Schlafzimmer auf dieses Terminalfenster aufschalten wenn ich dort vor Ort bin oder bleibt dies versteckt? Mich würde es interessieren um den Fortschritt des Download prüfen zu können.

    Ich habe Bekannte die Probleme mit ihrer Heizungssteuerung hatten, dort wurde eine zusätzliche Gefriertruhe mit Verlängerungskabel im Heizraum angesteckt und seit dem gabs die Probleme. Aufgrund der Absicherungen war es aber nicht anders möglich. Ich habe denen dann nen Snubber Netzwerk an die Gefriertruhe gebaut, da diese jedesmal beim Abschalten ins Netz gespuckt hat.


    Wobei aber alle 10 Min eher unwarscheinlich für eine Kühltruhe ist.

    hast du auf der gleichen Phase auf der die Fritzbox oder in der Nähe des DSL Kabels einen größeren Verbraucher, Durchlauferhitzer, Boiler, Kühlschrank, Gefriertruhe, Mikrowelle.... irgendetwas das alle 10 Minuten mal am laufen ist? Vielleicht gehört das mal mit nem Snubber entstört.


    Ansonsten hiermit verminderst du, bis zum nächsten reboot die Sendeleistung

    Code
    sudo iw wlan0 set txpower limit 1500
    
    überprüfen mit
    iw dew
    Code
    normal steht das bei 3000 = 30 dBm =  1 Watt Sendeleistung was viel zu hoch ist.