Posts by 71m

    Hey,


    ich habe wieder mal ein kleines Wehwehchen. :D


    Wenn ich ein YouTube Video aufrufe, bleibt dieses nach ca. 5 Sekunden kurz hängen und läuft dann normal weiter.
    Dieser kurze Hänger ist aber extrem störend und ich weiß nicht, durch was er verursacht wird.


    Ich nutze den Firefox in der aktuellsten Version. Ich habe testweise alle Plugins gelöscht und den Firefox komplett neu installiert (Benutzereinstellungen auch gelöscht).
    Das Ruckeln entsteht sowohl bei dem Flash Player, als auch wenn ich die Videos über den HTML5 Player gucke.


    Dann habe ich noch eine portable (aber ältere) Version des Firefox auf meinem Rechner, sowie andere Browser. Dort tritt dieses Problem nicht auf.


    Die Videoseite wird auch, in dem Moment wo das Video kurz hängt, neu geladen. Also nicht komplett neu, sondern anscheinend nur etwas im Hintergrund.


    Es stört mich extrem aber ich möchte gerne beim Firefox bleiben. Hat jemand einen Rat?


    Gruß Tim

    Ja :D Das waren damals meine ersten Versuche den Lüfter an dem Gehäuse zu befestigen. Jetzt im Nachhinein sehe ich auch, dass der Lüfter nicht super effektiv angebracht ist. Aber für den aktuellen Verwendungszweck sollte das reichen. ;)


    Ich habe allerdings mal die maximale Temperatur hochgesetzt. Danke für den Tipp.


    Sollte dem Pi dann durch neue Aufgaben doch wärmer werden, werde ich den Lüfter direkt auf das Gehäuse setzen. :)


    Gruß Tim

    Vielen Dank euch beiden! Ich ziehe aber die Lösung von meigrafd vor, da sie für mich einfacher ist und auch sofort funktioniert hat. :)


    Bezüglich des "Pi nicht ausschalten":


    Ist dem Pi das denn egal? Ich habe immer Angst, dass der Pi nach einer Woche oder so abraucht. Man kann den doch nicht gut ein Jahr lang durchlaufen lassen, oder? :D


    Gruß

    Hey,


    um meiner Famile das ausschalten des Pi's zu erleichtern, wollte ich sowas wie eine
    Desktopverknüpfung auf deren Windows Rechnern (Win 8 und 7) anlegen.


    Ich weiß leider nicht, wie man dies umsetzten könnte. Ich stelle mir das
    praktisch so vor:


    - Doppelklick auf die Verknüpfung auf dem Desktop
    - die Konsole öffnet sich
    - man wird automatisch am Pi angemeldet
    - der Shutdown-Befehl wird automatisch an den Pi gesendet
    - die Konsole schließt sich wieder
    - der Pi fährt herunter


    Ich hoffe ihr versteht was ich meine und könnt mir helfen. :)



    Gruß Tim

    Hey,


    zu 1:


    D. h. der Pi stellt wirklich immer nur dann auf 900 MHz um, wenn er sie auch braucht?


    zu 2:


    Es gab ja nur eine Fehlermeldung seitens Putty. Ich bin mir nicht mehr ganz sicher aber ich meine sie lautete: "Software caused connection abort".


    zu 3:


    Alles klar. :) Gibt es eine Möglichkeit auszulesen, durch was der RAM gerade belastet wird?


    Gruß Tim

    Hey,


    ich habe drei Fragen und habe mir gedacht, dass es sich nicht lohnt für jede Frage einen Thread aufzumachen und fasse sie somit hier zusammen. Ich hoffe, das ist okey.


    1. Ich habe in der raspi-config bei Overclock "Medium" ausgewählt. In der /boot/config.txt steht arm_freq auf 900. Das scheint also zu stimmen. Warum wird mir immer 700000 ausgegeben, wenn ich sudo cat /sys/devices/system/cpu/cpu0/cpufreq/cpuinfo_cur_freq ausführe?


    2. Mein Raspberry wurde eben (bevor ich übertaktet habe) schlagartig extrem langsam und hat kaum noch auch Eingaben via Putty reagiert. Dann hat Putty noch eine Fehlermeldung ausgegeben.
    So ein Problem hatte ich noch nie und es ist jetzt nach einem Neustart auch nicht mehr vorhanden. Wodurch wurde es evt. verursacht?
    (Ich habe den Pi übrigens nicht deswegen übertaktet.)


    3. Es sind von den 500 Mb RAM (bzw. 470 Mb die wirklich zur Verfügung stehen) immer um die 400 Mb belegt. Ist das normal? Ich habe aktuell eigentlich nur Samba laufen.


    Gruß Tim

    Alles klar, dann schein die Verkabelung so richtig zu sein.


    Ich habe das ganze System jetzt so verändert, wie meigrafd das in seinem Post beschrieben hat.
    Und siehe da, der Lüfter wird wie gewollt gestartet und gestoppt, wenn die bestimmten Temperaturgrenzen erreicht sind und geht auch nach dem Shutdown aus.


    Der Widerstand ist jetzt an GPIO Pin 17 angeschlossen und das Script und die rc.local sind entsprechend angepasst.


    Vielen Dank für die Hilfe! :)


    Gruß Tim


    //EDIT:


    Muss man Pin 14 jetzt irgendwie wieder deaktivieren?

    Hey,


    ich greife das Thema jetzt nochmal auf, da ich damals keine Zeit hatte das Problem zu fixen und es dann leider in Vergessenheit geraten ist.



    Welcher Pin ist den Pin 1 bei dem Transistor? Ich gehe davon aus, dass Pin 1 ganz links ist, wenn der Transistor mit der gewölbten Seite nach unten liegt. Ist das richtig?


    Gruß Tim


    Komisch ... ich nutze die neuste Version von Firefox und mir wird nur das Graue und nicht das Grüne Schloss gezeigt (google.de und google.com)
    bei mozilla.org kommt das Grüne Schloss aber.


    Genau so ist es bei mir auch. Komisch.. :-/

    Im Opera wird es z. B. normal angezeigt.


    So sieht der Useragent vom Firefox aus:


    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; rv:6.0) Gecko/20100101 Firefox/6.0


    Firefox/6.0 steht ja für die Firefox Version, also 6??? Installiert ist aber 30 und in der Hilfe vom Firefox wird mir angezeigt, dass dies auch die aktuelle Version ist.
    [hr]
    Tja, da lag es wohl wirklich am Useragent.
    Ich habe in der Adresszeile about:config eingegeben und nach "useragent" gesucht. Der Wert war (wahrscheinlich durch ein Addon) verändert. Ich habe diesen dann wieder auf Standard zurückgesetzt.

    Voilà, es wird wieder alles normal angezeigt und im Useragent steht jetzt auch die richtige Version. Das Schloss ist allerdings immer noch nicht grün :o


    Vielen Dank trotzdem und Gruß


    Tim

    Hmh. Kann es sein, dass es an der Firefox Version liegt? Ich glaube/meine, dass Google bei älteren Browsern auf das alte Design (aber mit den Google Plus Funktionen) zurück switcht.


    Jedes Mal wenn ich den Firefox update, werde ich nach dem Update auf die Seite von mozilla.org weitergeleitet. Dort steht dann, ob wohl ich gerade noch auf den neuesten Stand geupdatet habe, ich würde eine alte Version vom Firefox verwenden.


    Kann es sein, dass mein Useragent den Webseiten vorgaukelt, ich hätte eine ältere Version?


    Gruß

    Das Schloss ist nicht grün. Wie erkenne ich denn ob das Zertifikat "echt" ist? An welchen Eigenschaften?
    Da steht z. B.:


    Ausgestellt von
    Allgemeiner Name (CN): Google Internet Authority G2

    Hier ein Tutorial von SemperVideo wie du YaCy auch auf dem Pi laufen lassen kannst:


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Gruß Tim

    Hey,


    ich habe diverse Pakete (z. B. Owncloud, nginx etc.) auf meinem Pi installiert, die ich nicht mehr benötige.
    Meine Frage ist jetzt wie ich herausfinden kann, welche Pakete ich (manuell) installiert habe
    und wie ich die nicht benötigten dann deinstallieren kann.


    Gruß Tim :)

    Hallo,


    ich wollte fragen ob und wie es möglich ist, bestimmte Computer nur über das Heimnetzwerk kommunizieren zu lassen. D.h. ich kann intern Daten unter die Computern die im Netzwerk sind austauschen, aber die Computer können selber nicht ins Internet.


    Kann man das bei der FritzBox einstellen?


    Gruß Tim