Posts by cinds

    Hallo zusammen,


    wie im Titel schon erwähnt, kann man ein Image einer SD Karte erstellen und nachher auf eine SD Karte kopieren und es ist wirklich eine 1:1 kopie?

    Nachdem der RPI nun so läuft wie ich möchte würde ich das gerne mal machen.

    Hallo zusammen,


    ich habe kürzlich meinen RPi neu aufgesetzt und natürlich auch Kodi installiert, allerdings wurde die v18 (Leia) Version installiert und mit der habe ich nur Probleme,

    manchmal hakt es im Menü und das Buffern funktioniert überhaupt nicht.

    Zusätzlich scheint v18 mehr ressourcen vom RPi zu verheizen.


    Gibt es also eine Möglichkeit wieder zurück zu v17.6 zu kommen?

    Oder speziell diese Version von Kodi anfangs unter Raspbian zu installieren, wenn ja wie? :conf:

    Die gezeigte Anleitung ist quasi identisch mit anderen auch, aber auch in der sind Sachen drinnen die nicht benötigt werden und Fehler verursachen können.
    Worüber ich aber gestolpert bin ist, dass man eine konfigurierte lircd.conf benötigt um den irw Befehl ausführen zu können.
    War mir nicht klar und weiß auch nicht warum.


    Ein Dank an alle beteiligten ;)

    Weiß nun woran es lag, habe zum installieren anfangs
    sudo apt-get install lirc liblircclient-dev


    zum installieren genutzt.
    Kann mir einer den unterschied erklären? damit funktioniert es nämlich nicht.

    Ich habe es die ganze zeit genau nach Anleitung gemacht.


    Ich hab jetzt nur den GPIO 17 auf 16 gelegt für den transmitter und jetzt funktioniert irw, mehr hab ich nicht geändert.
    Also sowohl physisch als auch in der boot config.
    Total merkwürdig, der sollte davon nicht betroffen sein.
    Automatisch zusammengefügt:[hr]
    Ok hab die Sache wieder geändert auf Port 17/18 und funktioniert komischerweise auch mit irw.


    Das senden wird heute auch noch was ... hoffe ich

    Ok habs doch nicht ... wollte großes verkünden aber irw funktioniert nun komischerweise weil ich den transmitter auf GPIO 16 gelegt hab oO


    Irsend macht noch probleme

    Kommt beides mal:


    irsend: command failed: samsung send_once power
    irsend: unknown directive: "samsung"


    Der befehl: irsend samsung send_once power
    So sieht die lircd.conf aus mit einem befehl zum testen sollte korrekt sein



    [font="Consolas, Menlo, Monaco,"]begin remote


    name samsung
    bits 16
    flags SPACE_ENC|CONST_LENGTH
    eps 30
    aeps 100


    header 8945 4476
    one 555 1676
    zero 555 561
    ptrail 549
    repeat 8945 2249
    pre_data_bits 16
    pre_data 0x7689
    gap 107554
    toggle_bit_mask 0x0


    begin codes
    power 0x28D7
    end codes[/font]
    [font="Consolas, Menlo, Monaco,"]


    end remote[/font]



    Der Fehler muss irgendwoanders liegen ich vermute noch an den GPIOs.
    Beim letzten mal hat die änderung von GPIO 22 und 23 auf 17 und 18 die lösung gebracht danach hat alles funktioniert.


    Ich hab am RPI bzw an der Infrarotsache ja nichts geändert ich habe ihn nur komplett platt gemacht daher kann ich mir vorstellen durch eine neue version von lirc wurde irgendwas an den default GPIOs geändert.

    Ich flipp aus wieso geht das wieder nicht?


    1. Also ich hab lirc installiert


    2. die /boot/config.txt geändert
          [font="Menlo, Monaco,"]dtoverlay=lirc-rpi,gpio_in_pin=18,gpio_out_pin=17[/font]


    3. die /etc/lirc/hardware.conf angepasst entsprechend tutorial


    4. die /etc/modules muss nicht geändert werden weil das über die config.txt passiert (ausprobiert)


    5. Der Befehl:
    mode2 -d /dev/lirc0
    funktioniert und ich sehe die eingaben durch die Fernbedienung.


    6. Eine Fernbedienung in die lircd.conf geschrieben



    Aber irw sagt:
    connect: No such file or directory


    und irsend:
    irsend: could not connect to socket



    Also muss ich irgendeinen Fehler drinnen haben.
    Haben sich die GPIO pins wieder geändert für lirc oder woran liegt es?
    Ich komm da einfach nicht weiter :@

    Also bei deiner Anleitung sind 2 fehler drinnen soweit ich das erkennen konnte.
    Der vertauscht zwei gpios 17 und 18 für senden und empfangen.


    Aber mein Problem ist damit nicht gelöst, der Empfänger kann zwar befehle empfangen aber senden funktioniert nicht und das "irw" funktioniert auch nicht um die IR eingaben als hexcodes zu erhalten.

    Aloha,


    also nachdem ich den rpi nun eine zeit hab liegen lassen wollte ich von neuem starten und erstmal lirc installieren.


    Bin also nach folgender anleitung vorgegangen:
    http://alexba.in/blog/2013/01/…-lirc-on-the-raspberrypi/


    und jetzt hab ich wieder das gleiche Probem was ich hier beschrieben habe:
    http://www.forum-raspberrypi.de/Thread-ir-senden-rpi3-lirc


    Das heißt Sender auf GPIO 17 und Empfänger auf GPIO 18 funktionieren nicht.
    Hat sich da wieder was geändert das nun Lirc andere GPIOs benötigt?

    Du musst den Datenpin des IR Emitters auf GPIO pin 17 legen und für empfänger auf pin 18.
    Die meisten Tutorials sprechen was von pin 22 und 23 also nur das entsprechend ändern und fertig.


    Wurde in Lirc anscheinend irgendwie geändert das es nur darauf funktioniert.


    noch fragen?