Posts by Renão

    Hallo zusammen,


    ich hoffe hier an der richtigen Stelle zu sein mit meinem Anliegen:


    Ich habe aktuell einen Pi 2 im LAN als lokalen Git-Host. Um den Sinn und Unsinn der Versionierung etwas greifbarer zu machen, setze ich dabei auf GitLab.


    Da bereits die Weboberfläche manchmal etwas ins Stocken gerät zweifle ich nun, ob ich diesem Pi noch zusätzlich eine nextcloud antun soll, um Kalender, Kontakte und ggf. Dateien von zwei bis drei Smartphones zu syncen/sichern.


    Womöglich bin ich etwas verblendet von der sichtbaren Performance, schließlich werden diese Tasks ja nicht ausschließlich per Weboberfläche ausgeführt - aber eben auch bspw. per WebDAV.


    Daher würden mich eure Erfahrungen mit dem Pi als kleinen Heimserver interessieren und wie schnell ihr an die Belastungsgrenzen gestoßen seid und ob ihr der Meinung seid, doch lieber für jedes Anliegen einen eigenen Rechner einzusetzen.


    Während des Schreibens kommen mir schon die nächsten Ideen, wie eine collabora Integration in nextcloud (lokales Google Docs) für Haushaltsbücher (o.ä.) und Backupstrategien für alle hier gesammelten Daten (USB Datenträger oder FTP).


    Ich freue mich über jeden hilfreichen Beitrag, gerne auch natürlich Links zu älteren Beiträgen, die ich womöglich bei meiner Stichwortsuche vorhin nicht entdeckt haben sollte.


    Beste Grüße und vielen Dank!