Posts by Wackelpudding

    Hallo,

    ich habe einen Raspberry Pi 400, welchen ich als mobilen Desktop-Ersatz verwenden möchte. Nun ist unter Raspbian die Youtube-Performance leider schlecht, es ruckelt bereits bei 720p, das ist natürlich nicht hinnehmbar! Kann mir jemand sagen, wie die Youtube-Performance mit dem Chrome-Betriebssystem auf dem Pi 4/400 aussieht?

    Hallo, ich plane Folgendes:


    Ich möchte einen Raspberry Pi als Cloudserver bzw. Exchange Server zum Synchronisieren von Outlook-Daten (Termine und Kontakte) mit einem Windows Phone-Handy verwenden, vielleicht auch ein Android-Phone. Ist das möglich und wenn ja, welche Software benötige ich dafür? Mir ist natürlich klar, dass Outlook auf dem Raspberry Pi nicht läuft und dass ich die Daten entsprechend exportieren und in Rasbian einbinden muss.


    Wäre schön, wenn jemand ein paar nützliche Tipps für mich hat - natürlich vorausgesetzt, dass mein Vorhaben überhaupt machbar ist.


    Liebe Grüße,
    Euer Wackelpudding

    Hallöchen,
    mein PI funktioniert glücklicherweise wunderbar mit dem Lapdock. Nun bin ich auf den Gedanken gekommen, zumal ich auch über alle benötigten Kabel / Adapter verfüge, das Lapdock auch für "normale" PCs zu verwenden.


    An dieser Stelle interessiert mich, ob es zu Problemen wegen der USB-Verkabelung kommen könnte - das Lapdock selbst liefert ja Saft über den Micro-USB-Stecker, der PC selbst versorgt angeschlossene USB-Geräte aber auch mit Strom; muss ich befürchten, dass etwas kaputtgehen könnte, wenn ich mein Vorhaben umsetze? Oder dürfte es keine Probleme geben?? Ich würde erst mal mit einem alten Board das ganze testen, will aber natürlich vermeiden, dass das Lapdock Schaden nehmen könnte.


    Vielen Dank für Eure Antworten,
    Euer Wackelpudding

    Hallöchen,
    auch ich möchte den Raspberry mit dem Lapdock betreiben. Bei meiner Suche nach einem USB Micro-Female auf USB A-Female-Adapter bin ich auf dieses Kabel gestoßen:


    http://www.ebay.de/itm/Usb-Typ…apter&hash=item4ac2db29dc


    Jetzt weiß ich natürlich nicht, wie das Ding intern verdrahtet ist, davon habe ich auch nicht allzu viel Ahnung. Also: den USB Micro-Female-Stecker aufs Lapdock, den Micro-Stecker zur Spannungsversorgung für die Himbeere und dann mittels USB-A auf A-Kabel (beide männlich) den Raspi am Lapdock hinten anschließen. Was meint ihr?


    Vielen Dank für Eure Mühe,
    Euer Wackelpudding