Posts by JSWcaps

    Ich habe das LM317 mit dem Programm LtSpice simuliert. Der Strom verhält sich so wie ich es mir gewünscht hatte, jedoch ist der Spannungsabfall über das Teil, für meine Anwendung, sehr hoch. Ich hab auch schon auf anderen Seiten gelesen, dass das LM317 sehr ineffizient sein soll.


    Ich bin auch auf NTC Heißleiter gestoßen. Einige benutzen diese um den inrush current zu begrenzen. Kennt sich jemand mit aus? Sind die zu empfehlen ??



    Weiß auch jemand, ob ich einen zu hohen Startstrom des Motors verhindern kann, indem ich mit PWM etwas langsamer beschleunige ??


    Wäre dafür dann das LM317, welches Relbmessa nannte, geeignet ?
    Mich würde auch interessieren, mit welchem Spannungsabfall über dieses Modul zu rechnen ist.

    Ich wollte einen 6V DC Motor mit dem Motortreiber TB6612FNG betreiben. Mit dem Strombegrenzer wollte ich den Startstrom bzw. inrush current begrenzen, damit es nicht zu viel für die Leitung ist


    Soweit ich weiß, würde die Sicherung durchbrennen und ich müsste sie ersetzen.
    Ich habe vergessen zu erwähnen, dass das Modul bei höheren Strömen den Strom auf den Grenzstrom (in meinem Fall 1A) runterregeln sollte, und nicht durchbrennen.
    Automatisch zusammengefügt:[hr]


    Das habe ich nicht gewusst. Ich dachte die liefern immer bedingungslos den gleichen Strom.
    Danke ich werd die mir noch mal genauer anschauen :D

    Hallo,
    ich brauche für mein Projekt etwas (z.B ein Modul) mit dem ich sicherstellen kann, dass durch eine Leitung ein Strom von maximal 1A fließt.
    Ich habe bisher nur Module gefunden, die für einen konstanten Strom von 1A sorgen, aber ich brauche ein Modul, das Ströme im Bereich von 0A bis 1A erlaubt.
    Also einfach ein Modul, durch das maximal 1A durchfließt. Alle kleineren Ströme passieren unverändert.
    Kennt jemand sowas?


    Vielen Dank im Voraus.