Posts by Eurofighter

    Hi ,


    will blos mal meckern, also der Stromanschluss ist jetzt nach einigem hin-, und herstecken defekt , habe immer vorsichtig gesteckt und seit längerem eh einen Schalter verwendet; werde an der micro-USB rumlöten ...

    Die Steuerung ist fertig, fehlt nur noch das Programm, allerdings geht schon zeitschaltuhr und Feuchtigkeits/Temperaturanzeige, leider nur in der Konsole und als einzeln aufrufbare Scripts ...suche noch ein kleines Beispielprogramm für den DHT22 zum ansteuern der GPIOs ...


    Definitiv auch "abgespeckt" ....

    Hallo RTFM,


    wenn ich Zeit hätte würde ich die Herausforderung annehmen ....


    aber 3 stufen reichen wirklich ... welcher Controller würde denn passen ?


    es gibt schon Probleme mit dem 4-Kanal Rel.Modul, erstmal ist es invertierend und die stromangaben stimmen auch nicht ... obwohl der Steuerstrom liegt real bei 2 mA und angegeben waren 4 mA,


    aber für 6,- Eur will ich nicht meckern ... auf jeden Fall muss ich jetzt noch pro Kanal einen Transistor zwischenschalten oder ich arbeite mit invertiertem Signal...


    Ich war gestern sowieso beim Kollegen, der hat mir dann gleich eine Steuerung ähnlich der vom Raspishop angeboten und gemeint ich könne den Mist mitnehmen ... er ärgere sich damit nicht mehr rum ...


    und setzt auf SPS ...




    Grüsse

    Ja, danke RTFM,


    ja die Prospekte schauen eben immer ganz toll aus ....


    ich weis jetzt auch warum nur 1 x PWM geht obwohl ja so viele anschlüsse dran sind ....


    -heute ist mal die frisch eingetroffene 4-Kanal-Relais-Stufe dran ... erstmal ins Labor bevor die an den Raspi kommt ...


    und zum dimmen der Ventilatoren : eigentlich reichen auch 3 Stufen, das müßte ja gehen dass bei verschiedenen Temperaturen verschiedene relais ansprechen ...



    Grüsse

    Hallo rtfm,liebe Gemeinde,


    ja danke, die PWM Ansteuerung geht auch auf anderen pins... ich muss ja sowieso noch Sensoren kaufen, auf jeden Fall macht es viel Spass !!!


    Erstmal zum Raspishop ... ich hab nichts mehr zum ausprobieren ....


    Es gäbe ja was fertiges.... 166,- Eur + 58,- für die Software... finde ich super, leider hab ich dann nichts mehr zum basteln ......geht also auch nicht ... :wallbash:


    -->https://www.rasppishop.de/PiXt…S-Board-fuer-Raspberry-Pi


    Grüsse Thomas

    Hallo Gemeinde, hallo rtfm,


    so nach 4 Tagen nonstop raspi habe ich ein par Sachen ausprobiert, die LEDs leuchten auch .....aber ihr hattet recht was die eignung des boards für meine Zwecke betrifft. Zumal ich im keller eine 4-kanal siemens logo 2 Hygrostate und andere sachengefunden habe ....


    Bitte macht Euch keine Sorgen zwecks Strombelastbarkeit, letztlich kann man jeden Output mit einer Darlingtonschaltung auf 2 mA drücken, oder auch 3,3 --> 5V oder umgekehrt ist nicht das Problem ....


    Auch PWM zu 0-10 V ist kein Problem.(kein Servo dessen Welle einen Dimmer antreibt ..... )


    Allerdings das programmieren werde ich kaum in diesem Umfang schaffen ....


    Ich habe ziemlich wenig über PWM und welche Ausgänge das können (ausser Pin 12) gefunden, ich werde mal mit kleinen Teilschaltungen rumprobieren ...


    RTFM: laut deiner letzten Antwort würdest du viel über den I2C Bus machen ... was ja einen Adresskonflikt gibt (wahrscheinlich 2 x der gleiche sensor geht nicht )


    ich habe mal was aufgemahlt ... könntet Ihr sagen was da nicht geht ? oder wo ich falsch liege zwecks ansteuerung ?


    das dauert jetzt noch da ich erstmal schauen muss wie Bilder hier reingehen


    ... Grüsse
    Automatisch zusammengefügt:[hr]

    undefined


    Automatisch zusammengefügt:[hr]
    so dachte ich mir das ...
    undefined


    Grüsse


    Also ich bekomme PIN 11 und 16 (17,23) einfach nicht zum leuchten ...
    Automatisch zusammengefügt:[hr]
    ich habe es jetzt weder mit phyton noch scratch irgendwas leuchten sehen . Habe 1 mA LeuchtDioden mit 2,7 Kohm alles getestet es leuchtet nichts



    Hallo liebe Gemeinde,


    ich hatte mir das in etwa so vorgestellt
    Automatisch zusammengefügt:[hr]

    Hallo liebe Gemeinde,


    ich hatte mir das in etwa so vorgestellt



    http://www.elektroniknet.de/el…-sps-5059.html?aid=115322
    Automatisch zusammengefügt:[hr]
    so,
    ich habe es jetzt nicht einmal geschafft 2 Leuchtdioden zum blinken zu bekommen, ...



    Als Sensoren dachte ich an die von Adafruit ? reichen die Eingänge nicht ...??? und ausgangsseitig die Lösung mit optokoppler und Mosfet ...oder relais ...und und dann diese kleinen Platinen mit A/D Wandler ... ich schau selber gerade ...

    Hallo,


    so, nun auf meinem neuen Raspbian schreibend, nachdem ich das spannungsproblem gelöst habe und der gelbe Blitz nicht mehr erscheint, 2 kleinen Kühlkörpern mit Raspian Pixel und Spannungsüberwachung PIN 4 und 6.



    hier nochmal par Eckdaten für die Steuerung : -Zeitschaltuhrfunktion- mit 3 verschiedenen Schaltzeiten


    3 x Temperaturerfassung mit Anzeige und Steuerfunktion
    2 x Erdfeuchte anzeigen --> steuert 1 x Bewässerung (nicht unbedingt nötig)
    1 x Luftfeuchtigkeit anzeigen
    2 x PWM 12V Lüfter gesteuert über temperatur
    2 x phasen an/abschnitt (0-10V) gesteuert über temperatur
    4 x Zeitgesteuerte Schaltausgänge an aus
    1 x Modellbauservo universell gesteuert



    Kriege ich das hin ???



    Die nötige Hardware wäre kein Problem, die fange ich eh mal an zu basteln, aber das Programmieren ...


    Falls jemandem irgenwie ein kleines Beispielprogramm für ein ähnliches Projekt zum lernen einfällt, und es mir überlassen könnte wäre ich dankbar!!!


    Wie tauscht man im Forum eigentlich Software aus ???


    Grüsse Thomas

    Hallo Eurofighter,


    ich verwende einen Pi zur Steuerung meines Gewächshauses (Lüfter, Regenfasspumpe und Magnetventile). Die SW zur Steuerung ist simpel, auch mit grafischer Oberfläche. Das Problem ist, daß ein Pi die entsprechenden Geräte nicht direkt ansteuern kann (3,3 V und ein paar mA bringen keine Pumpe zum laufen). Ich habe daher eine Platine mit der entsprechenden Leistungselektonik entwickelt. Den Beitrag dazu findest Du im Forum.



    Hallo Oldtimer,


    danke für die Antwort, Deine Platine habe ich schon vor Tagen irgendo im Internet gesehen, Toll gemacht !


    Interesse hätte ich eher an der Software, davon habe ich überhaupt keine Ahnung .... wobei ich das Platinenlayout auch gern hätte .... :)


    Ich habe gerade meinen Raspy ausgepackt und angeschlossen, und soll jetzt per noobs ein Betriebssystem heraussuchen aber welches ?


    Windows wäre ja auch dabei :fies:



    Also wenn es möglich wäre das du mir mit der software hilfst wäre super ....


    Grüsse


    Thomas

    @all: Puh, schnauf - ich dachte schon, gleich kommt einer vorbei und nimmt mir meine Pi's weg ;)


    Eurofighter: Also wenn Du zwischen Lötkolben und Linux hin- und hergerissen bist und eine serielle Schnittstelle es auch tut, dann kannst Du auch noch mal bei den Arduinos schauen. Dort wirst Du mit Beispielen nur so zugeschmissen und schnittstellenmäßig wird's u.U. einfacher.


    zu spät, ich hab jetzt erstmal einen mit 16Gb und doongle bestellt und guck noch ein bischen, aber danke für den Tip mit arduino ....

    Vielen Dank für die Antworten
    ... ich lasses glaub ich lieber ...


    aber falls Ihr mir noch kurz eine Frage beantworten möchtet, welches betriebssystem sollte ich denn für solch ein Projekt auf dem Raspberry pi 3b einplanen ?


    und Andreas kann man dein Tutorial über temperaturen einsehen ?


    ich könnte ja dann vielleicht doch mal gucken ...hmm


    oder ich baue mir eine analoge Steuerung wie vor 20 Jahren mit PT 100 und so ...aus kleinen Conrad-Modulen... mit einer Schaltuhr die noch tick tack macht .... sowas liegt noch rum ...


    So, nach 15 min. Bedenkzeit kauf ich jetzt erstmal einen Raspberry pi 3 b .... mit 8 GB ? SD ... melde mich in 2 Tagen wieder ...

    Hallo,


    ich möchte mir einen Pi kaufen und damit Temperatur, Luftfeuchtigkeit, usw. auslesen und über bestimmte werte bis zu 8 verbraucher schalten, mit integrierter Zeitschaltuhr und bischen schnickschnack.


    Normalerweise würde ich das mit einer siemens logo! machen, aber so nen Raspi wollte ich auch schon immer haben.


    Meine Frage: Gibt es fertige Software mit grafischer Bedienoberfläche bei der man praktisch mit häckchen oder buttons einfach gewünschte temperatur eintragen kann und die entsprechenden verbraucher mit Zeitschaltuhr und Temperaturen über PWM ansteuern kann ? Die Software kann auch zum Kaufen sein.


    Zur Not auch mit windows auf dem Raspberry pi ....???



    Eine "Gewächshaussteuerungssoftware für den Raspberry pi" sozusagen.


    Ich hab keine Zeit um grossartig zu programmieren(bin auch zu doof dafür :s ), ausserdem sollte sie leicht verständlich für andere sein.


    Über Hinweise würde ich mich freuen .... :danke_ATDE:

    Das hört sich so nach spannungseinbruch an, kann es sein das die spannung beim schalten enbricht ???