Posts by Kasper#

    Hallo
    Auch wenn der Post schon etwas älter ist, halte ich es für richtig, meine Lösung zu berichten.
    Ich habe es endlich geschafft, nach Tagen ausprobieren, den Pi Modell B mit Internet zu versorgen.
    Ich habe Internetzugriff per WLAN am Laptop und habe eine Netzwerkbrücke aktiviert für LAN zum RPI, also Ethernet.


    Meine /etc/network/interfaces sieht so aus


    auto lo
    iface lo inet loopback


    auto eth0
    iface eth0 inet static (ich glaube, sobald am PC die Netzwerkbrücke aktiv ist, ist das kein DHCP mehr, also static)


    address 192.168.2.x (somit die Adresse des pi, nicht des pcs, der die lan verbindung weitergibt !!!)
    netmask 255.255.255.0 (selbsterklärend)
    gateway 192.168.2.x (ip des routers)


    mfg kasper

    Wäre das so einfach, hätte ich nicht gefragt. Die Seite ist die offizielle Website zum Erwerb des Raspberry und Zubehör, http://www.raspberrypi.org
    Wie euch da vllt auffällt, gibt es nur 3 Zahlungsmethoden, nämlich Visa, Amex und Mastercard :( Paypal wurde vermutlich rausgenommenoder war noch nie akzeptiert...


    Also, gibt es Alternativen? Ach ja, Kokain möchte auch ich nicht haben ;)

    Bin mit Windows 95 angefangen, aber die Hardware war nicht mehr ganz heile :( Kurz danach mit XP angefreundet und seit 2 oder 3 Jahren fast ausschließlich Win 7, Lapi und PC, leider noch kein Server :D
    Wollte immer mal auf Linux umsteigen, aber war mir bis jetzt zu umständlich... mit dem r pi sollte das aber klappen :D

    Hallo Leute,


    die Frage ist vllt etwas blöd. Ich möchte wissen, wie ich das Modell B kaufen kann, wenn ich keine der 3 Zahlungsmethoden habe :(


    mfg kasper