Posts by BoesesTucTuc

    Vielen Dank für die schnelle Info. Wie sieht das denn mit den Treibern aus? Wollte Raspbmc nutzen. Sollte man dann eine spezielle USB Soundkarte verwenden? Und wie ist das mit der Leistung? Am besten einen Aktivenhub? Oder würde W-LAN und die Karte so laufen?

    Hallo Leute,


    hätte mal eine kurze Frage. Man ließt ja immer wieder davon, dass das B+ Modell, Probleme bei der Soundausgabe über den Analogem Ausgang macht. Wie macht sich dies bemerkbar? Einfach ein Rauschen? Oder wie kann ich mir das Vorstellen?
    Würde den Pi mit einer externen Platte, gerne in ein Altes Radio mit einer neuen Aktivbox einbauen und dann über W-LAN bedienen.
    Wäre dann eher ungünstig wenn die Qualli nur minimal wäre.


    Viele Grüße und schonmal Danke,
    BoesesTucTuc

    Hallo Leute,


    hab ein kleines Problem mit meiner Bibliothek. Mitlerweile ist diese relativ gut gefüllt aber Raspbmc, macht nach 150 Einträgen schluss. Er erkennt zwar neue bei der Aktualisierung und wenn ich sie suche findet er sie auch aber angezeigt werden diese nicht. Abspielen kann er diese dann auch nicht. Übers Handy, mit der Software xbmc Remote, erkennt er weiterhin neue Filme und spielt sie auch.
    Hat einer eine Idee woran das liegen könnte?



    Viele Grüße
    BoesesTucTuc

    habs eben gemacht und jetzt leuchtet die antenne wieder, dass Netzwerk findet er jetzt auch wieder. :thumbs1: also schonmal einen schritt weiter. Muss mich morgen dann dran setzen und alles wieder einstellen.
    Hoffe das klappt mit den Wlan-Einstellungen, sonst muss ich nochmal den alten Post raussuchen.
    Werd morgen den Pfad einfach mal Googlen und schauen ob es mit der Datenbank klappt. Nochmals vielen Dank.

    weiß nicht ob es ein update gab, nutz den Pi auch gelegentlich nur um Musik abzuspielen ohne den TV anzumachen. Kann das ganze dann beqem über das handy steuern, mit der XBMC App aber ohne auf die Raspbmc Oberfläche zu gehen.
    Deine Vermutung könnte also richtig sein. Heute die Version die ich gezogen habe, wird wahrscheinlich dann die selbe sein.

    [font="Times New Roman"]Hallo Leute,

    war mir unsicher ob ich hier oder eher im Hardware Bereich posten sollte. Sollte ich falsch sein, tut es mir leid. Verschiebt es dann bitte. Denke aber eher es ist ein Softwareproblem. [/font]

    [font="Times New Roman"] [/font]
    [font="Times New Roman"]Habe seit ca. einer Woche das Problem, dass unter Raspbmc, meine Wlan-Antenne (TP-Link-TL-WN822N) nicht mehr läuft. Habe sie an meinem Windows Desktoprechner getestet und da geht sie. Am Pi mit Raspbian, läuft sie auch ohne Probleme, habt ihr evtl. ne Idee? Könnten sein, dass sie nicht mehr von Raspbmc unterstützt wird?
    Hab Raspbmc zum testen, auf einer andern SD-Karte neu aufgesetzt aber da lief sie auch nicht. :s
    Hoffe ihr könnt mir helfen.[/font]

    [font="Times New Roman"] [/font]
    [font="Times New Roman"]Einen schönen Sonntag wünsch ich euch.[/font]

    Einen Wunderschönen,


    habe nochmal ein paar Fragen. Hatte bisher einige Probleme mit meinem Raspbmc.
    Immer wenn ich mein Handy oder die TV-Fernbedienung als Fernbedienung nutzen möchte, ist mein OS einfach wieder runter gefahren. Nicht immer aber doch gelegentlich. Gestern Abend passierte das dann immer weiter, bis er auf einmal angefangen hat sich upzudaten. Hatte einer schonmal so einen Fehler? Oder liegt das an meinen Einstellungen?
    Nachdem er dann gestern Abend, irgendwann fertig war mit Updaten und ich meine Musik auf den Server kopiert hatte. Viel mir dann doch auf, dass es relativ mühselig ist durch die Musik zu navigieren. Weiß einer ob es möglich ist, eine Playlist zu erstellen?
    Komischerweise lief auch im Hintergrund der Frequenzbildschrim nicht mehr, zumindest bei meiner eigenen Musik. Wenn ich Radio gehört habe, lief der immer. Wobei ich gestern nicht mehr nachgegucklt habe. Könnte das an dem neuen update liegen? Oder ist das für die eigene Musik nicht möglich?


    viele Grüße
    BoesesTucTuc

    Moin Leute,


    hab mal wieder ein Problem und ich hoffe das ich hier richtig bin. Hab meinen Server endlich fertig zusammen geschustert und wollte nun die Quellen, auf meinem RPi in Raspbmc aktuallisieren. Sprich Musik und Filme.
    Hab das ganze wie folgt gemacht. Videos --> Dateien --> Filme hinzufügen --> Quelle hinzufügen --> Windows Netwerk (SMP) -->...
    Komme dann aber nicht weiter, kann nicht auf meine zweite Festplatte im Server zugreifen. Sobald ich darauf zugreifen möchte, kommt die Benutzername und Kennwort anfrage.
    Habe aber weder das eine noch das andere in meinem Server. Höchstens das Passwort für die Gruppe.
    OS des Servers ist Windows 7.


    Edit:
    Also bin jetzt soweit, dass ich zumndest schonmal auf den Server komme aber es bleibt bei dem Problem, sobald ich draufzugreifen möchte kommt das Einstellungen speren

    Ahso ;) dachte das hätte an der späten Stunde und meinem Sandvollem Auge gelegen, dass ich das deswegen überlesen habe.
    An so "Stiftleisten-Stecker" hatte ich auch schon gedacht und Lüsterklemmen sind doch ne super sache. Die sind fast wie Rödeldraht.
    Hatte für den Rahmen schonmal an Holz gedacht, mit kleinen Bohrungen. Dann kann mal die LED´s mit Gefriebeutel Drahtdingern festmachen.

    Denke dann werde ich es auch, mit der 50er Kette probieren. Mit gefällt dein Provisorium übrigens sehr gut, vor allem das gute Panzertape ^^.
    Bezüglich der Kreditkarte, wer lesen kann ist klar im Vorteil. Hattest du oben auch noch geschrieben.
    Hast du die Kabel den festgelötet am RPi?

    Hi dbv,


    ziemlich nette idee und so schwer sieht es auch nicht aus. Glaube das würde sich sehr gut an meinem Fernseher machen.
    Du schreibst, dass du einen 42° Fernseher hast, wie sieht das bei dir aus? Wäre da noch Platz nach oben? Ich habe einen 46° modell, meinst du man kommt damit aus?
    Wie ist das mit dem Netzteil? Bei sowas fehlen mir die nötigen Ressourcen. Was ist, wenn man jetzt kein PSP Netzteil zur Hand hat oder seines noch nutzen will ;)?
    Kann man dann einfach in den nächsten Saturn latschen und sich ein 5V Netzteil kaufen? oder gibst da was zu beachten?
    Wie hat das bei dir mit dem bezahlen geklappt? Die haben leider kein Paypal und eine Kreditkarte hab ich nicht, hast du eine andere Alternative genutz?


    Viele grüße
    BoesesTucTuc

    Hoffentlich werdet ihr draus schlau
    zwischen den @ waren smilys, davon musste ich einige wegmachen




    raspiNetInfo.sh V0.2.4.3
    --- RNI012I: Ping von 173.194.69.147 erfolgreich
    --- RNI014I: Ping von http://www.google.com erfolgreich
    --- uname -a
    Linux raspbmc 3.6.11 #2 PREEMPT Sat Jun 15 21:45:28 UTC 2013 armv6l GNU/Linux
    --- [ -d /home/pi/.xbmc ]
    ja
    --- ifconfig (eth und wlan)
    eth0 Link encap:Ethernet HWaddr @@@@@@
    inet addr:192.168.0.124 Bcast:192.168.0.255 Mask:255.255.255.0
    inet6 addr: @/64 Scope:Link
    UP BROADCAST RUNNING MULTICAST MTU:1500 Metric:1
    RX packets:564 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
    TX packets:926 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
    collisions:0 txqueuelen:1000
    RX bytes:255472 (249.4 KiB) TX bytes:125261 (122.3 KiB)
    wlan0 Link encap:Ethernet HWaddr @@:@@:@@:@@:@@
    inet addr:192.168.0.124 Bcast:192.168.0.255 Mask:255.255.255.0
    inet6 addr: @ /64 Scope:Link
    UP BROADCAST RUNNING MULTICAST MTU:1500 Metric:1
    RX packets:1015 errors:0 dropped:1 overruns:0 frame:0
    TX packets:118 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
    collisions:0 txqueuelen:1000
    RX bytes:161929 (158.1 KiB) TX bytes:20569 (20.0 KiB)
    --- cat /etc/resolv | grep -i "nameserver"
    nameserver 192.168.0.1
    nameserver 192.168.0.124
    --- cat /etc/hosts
    127.0.1.1 raspbmc
    127.0.0.1 localhost
    --- route -n | egrep "(eth|wlan)"
    0.0.0.0 192.168.0.1 0.0.0.0 UG 0 0 0 eth0
    192.168.0.0 0.0.0.0 255.255.255.0 U 0 0 0 eth0
    192.168.0.0 0.0.0.0 255.255.255.0 U 0 0 0 wlan0
    --- lsusb | grep -v "root hub" | grep -i "wire"
    --- iwconfig (eth und wlan)
    wlan0 IEEE 802.11bgn ESSID:"@@@@@@@@"
    Mode:Managed Frequency:2.427 GHz Access Point: @@@@@@
    Link Quality=52/70 Signal level=-58 dBm
    Rx invalid nwid:0 Rx invalid crypt:0 Rx invalid frag:0
    Tx excessive retries:0 Invalid misc:111 Missed beacon:0
    --- nmcli nm
    RUNNING STATE WIFI-HARDWARE WIFI WWAN-HARDWARE WWAN
    running connected enabled enabled enabled disabled
    --- nmcli dev
    DEVICE TYPE STATE
    wlan0 802-11-wireless connected
    eth0 802-3-ethernet connected
    --- RNI016I: Vor dem Publizieren der Ausgabe im Netz immer sicherstellen, dass keine sensitiven Daten enthalten sind

    Hab da Lan kabel noch drin, damit per SSH auf den RPi zugreifen kann. Wobei mir einfällt, dass das ja trotzdem gehen sollte :blush: dazu reicht ja das W-Lan.


    Soll ich den Inhalt der Textdatei, die ich vom RPi habe einfach hierrein posten?

    Vielen dank Georg, habe die Befehle jetzt mit "Install" ausgeführt. Diesmal passierte auch etwas und er hat einige Daten runtergeladen und Installiert, soweit ich das deuten konnte.
    Habe dann wieder denzweiten Befehl aus dem Tutorial eingegeben. Leider aber wieder mit dem selbem ergebniss.


    ??? RNI001E: Folgende Befehle sind nicht verfügbar: iwconfig,iwlist
    Mit 'sudo apt-get install <paketname>' müssen wireless-tools, usbutils und dnsutils nachinstalliert werden
    pi@raspbmc:~$


    hab es mittlerweile auch mal mit einem Neustart versucht.



    vergesst das ganze hier, habe beim installieren einen Fehler gemacht :wallbash: bei zweiten Versuch ist mir aufgefallen, dass ich das y mit shift zu einem ^Y gemacht habe. Ka wieso aber mom ist er am auslesen.

    Ne, tut mir leid. Hab das aber jetzt nachgeholt. Der erste befehl geht aber ab dem zweiten sagt er mir dann :
    E: Invalid operation wireless-tools
    bei den andern beiden dann das selber nur halt mit dem dazugehörigen Befehl.

    schonmal vielen dank für eure Hilfe bisher, habe das soweit auch gemacht. nur er gibt mir immer wieder folgendes aus.


    pi@raspbmc:~$ ./raspiNetInfo.sh -s NETCONNECT-4266
    ??? RNI001E: Folgende Befehle sind nicht verfügbar: dig,iwconfig,iwlist
    Mit 'sudo apt-get install <paketname>' müssen wireless-tools, usbutils und dnsutils nachinstalliert werden
    pi@raspbmc:~$


    hatte aber den ersten Befehlt ausgeführt und er hat auch etwas von der Seite geladen.