Posts by skull2505


    Vielen vielen Dank du hast mich auf die richtige Fährte gebracht. Der Trick ist hinter den Aufruf ein "> /dev/null &" zu setzen.

    Der vollständige Code sieht dann also so aus...


    Vielen Dank an alle dir mir geholfen haben :)

    Versuche mal, dem phytonscript eine Ausgabe zu verpassen und dann beim exec unter PHP die Ausgebe in einen Stream umzuleiten (oder auch auf NULL), dass sollte aus meiner Sicht reichen, damit das PHP-Script nicht wartet, bis das Pythonscript fertig ist. PHP wartet bei exec auf eine Ausgabe.

    Das hat leider nicht funktioniert :(


    Mit der Umsetzung des Servers in Python gibt es mindestens 2 Probleme:

    1. Meine Kentnisse was Python angeht reichen gerade so für einfache Abfragen von GPIO.

    2. Der Server ist schon sogut wie fertig, dieses Problem ist sozusagen der letzte Schritt zum Erfolg für mich ;)


    Gruß


    Martin

    Naja, sudo python /home/pi/lightshowpi/py/synchronized_lights.py sollte reichen.


    Nein, da bekomm ich die Fehlermeldung "Need to setup SYNCHRONIZED_LIGHTS_HOME environment variable, see readme".

    Das Homeverzeichnis habe ich für das Skript auch schon erstellt, leider hat es nichts gebracht.

    Gibt es evtl eine Möglichkeit dem PHP Skript zu sagen, dass es nicht bis zur Beendigung des Python Skriptes warten soll?

    `shell_exec` ist "blocking", d.h. wartet, bis der aufgerufene Befehle beendet ist. Wenn dein Python-Skript länger (oder endlos lange) läuft, dann blockiert dein PHP Skript. Zeig' doch mal dein Python-Skript.


    Das Python-Skript ist nicht von mir. Lightshowpi ist ein Programm, welches mittels Tonsignalen LEDs ansteuert die an den PI angeschlossen sind.

    Das Skript würde also solange laufen, bis man es aus macht.


    Warum exportierst du die Variable des Pfads? Das hat doch keinen wirklichen Vorteil?

    Das ist die Syntax die ich gefunden habe, wenn ich das Skript direkt aufrufe, bekomm ich eine Fehlermeldung, dass die Variable nicht vergeben ist.

    Hallo,


    ich bin gerade dabei, eine Steuerung für meinen Pool zu basteln und habe problem bei der Ausführung eines Pythonskriptes.

    Sobald ich den Button "Musik An" betätige, wird das Skript ausgeführt, aber die Seite befindet sich dauerhaft im Ladezustand.

    D.h. sie nimmt keine anderen Befehle an, bis ich das Laden abbreche.

    Ich habe auch schon versucht, das Skript via "&" im Hintergrund laufen zu lassen, leider ohne Erfolg.

    Einen Vereinfachten Code habe ich noch angefügt.

    Ich hoffe mir kann jemand helfen.


    Gruß


    Martin


    P.S. Sorry für den Titel des Threads, mir ist nichts besseres eingefallen.

    Müssten dann nicht auf dem Stick irgendwelche Dateien seien, welche man im Terminal auf dem
    Stick sieht?


    Den Pi hab ich ganz normal mit SD Karte installiert (ohne angeschlossenen Stick),
    dann hab ich update/upgrade gemacht.
    Danach Apache installiert und einen Html Code geschrieben.
    Den Stick habe ich nur benutzt um ein Hintergrundbild für die Website
    auf den Pi zu übertragen.
    Allerdings blieb der Stick am Pi bis ich mit der Seite fertig war.
    Danach hab ich die Seite erfolgreich getestet.
    Als ich ihn dann aber ohne angeschlossene Hardware starten wollte, hab ich ihn nicht
    im Netzwerk gefunden woraufhin ich einen Bildschirm angeschlossen habe.
    Da stand glaube ich,


    starting lightdm display manager
    error


    Dies wiederholte sich mehrmals.


    Dann habe ich Tastatur und Stick angeschlossen (stick, damit ich ein Backup machen kann falls er hoch fährt)


    Mit den Komponenten ist er sofort hochgefahren.
    Also habe ich erst Tastatur, dann USB Stick abgeschlossen.


    Tastatur entfernt---> er fährt hoch
    Usb Stick entfernt----> er fährt nichtmehr hoch

    Hallo,


    hab für ein Kumpel mit dem Pi3 ein kleine LED Steuerung gebastelt, welche
    über Wlan gesteuert wird.
    nach erfolgreichem Test mit abgeschlossener Maus, Tastatur, Monitor und einem
    USB Stick wollte ich den Pi samt Steuerung komplett ohne angeschlossee Hardware
    betreiben. Leider fährt er aber nicht hoch, wenn ich aber den USB Stick angeschlossen habe,
    fährt er hoch. Warum ist das so?
    Auf dem USB Stick sind nur Textdateien.
    Das OS ist auf einer Micro SD.


    Danke für die Hilfe

    Da bekomm ich meine SSID auch angezeigt, bzw finde den AP.
    Ich habe aber gerade gelesen, dass es seien kann, dass mein WLAN Stick die Option nicht unterstützt.
    Fände ich irgendwie schade, muss ich aber wohl leider durch.

    Hallo,


    ich habe da mal ein kleines Problem. Ich habe mir einen Direktzugriff auf dem Raspberry mittels W-Lan eingerichtet.
    Dazu nutze ich hostapd.
    Es funktioniert auch soweit alles ganz gut, bis auf eine kleinigkeit.
    Wenn ich die SSID mittels des folgenden Eintrages in die Config verbergen will, passiert garnichts.


    Code
    ignore_broadcast_ssid=1


    Der Parameter steht standartmäßig auf 0. Bei 1 soll die SSID verborgen werden, aber egal was ich für eine Zahl eintrage (1,2,3) mir wird immer die SSID angezeigt.
    Ich habe auch schon die gespeicherten Drahtlosverbindungen auf dem Clientrechner gelöscht, trotzdem wird mir die SSID angezeigt.


    Hier ist noch die komplette config.



    Ich nutze als WLan Stick einen Edimax 7811UN


    Ich hoffe mir kann jemand helfen.


    Gruß


    Martin

    Ok, ich habe den "Fehler" jetzt selbst gefunden.
    Wobei ich aber sagen muss, dass mich das ganze jetzt sehr verwirrt.
    In meinem alten Skript rufe ich den File mit folgendem Code auf.


    Code
    os.system('mpg321 001*.mp3')


    Dies hat auch gute 1,5 Jahre funktioniert.
    Jetzt habe ich gesehen, dass das Programm nicht mpg321 sondern mpg123 heist.
    Also muss ich das ganze jetzt mit folgendem Code aufrufen.


    Code
    os.system('mpg123 001*.mp3')



    Ich hoffe es kommt gleich jemand und sagt mir, dass der Name von dem Programm geändert wurde.
    Ansonsten verstehe ich die Welt nichtmehr. :s


    Gruß


    Martin

    Hallo,


    ich habe heute mal das neue Raspbian wheezy vom 05.05.15 auf meinem Pi installiert.
    Jetzt läuft aber ein Pythonskript nichtmehr so richtig.
    Das Skript spielt beim drücken eines Tasters einen Sound ab.
    Das hat mit der alten Version von Raspbian ohne Probleme funktioniert.


    Ich habe mich damals (und auch jetzt bei der Neuinstallation) an dieses Tutorial gehalten
    https://learn.adafruit.com/pla…uttons-with-raspberry-pi/


    Wenn ich das skript jetzt starte und den Taster betätige kommt als Fehlermeldung.


    Code
    sh: 1: mpg321: not found


    Wenn ich mpg321 aber in der Konsole ausführe Spielt er den Sound ab.


    Google hat mir dazu leider nichts verraten.
    Ich hoffe mir kann da jemand helfen.


    Gruß


    Martin

    Ah Super, glatt übersehen.


    Also das Skript funktioniert jetzt schonmal. :bravo2:
    Aber ich kann die Texte nicht über die PHP Seite starten.
    Wie bekomme ich denn raus, wo hier die information verloren geht.


    Die Seite habe ich ja auch kopiert, macht das da evtl. auch probleme?


    Gruß


    Martin

    So jetzt arbeitet er das Skript ab, aber ich bekomme die Fehlermeldungen


    line 15 write error Device or resource busy


    und


    files[Text1]: no such file or directory


    Wobei der Pfad dahinter aber stimmt.


    das Relais was ich zum Schalten einer Lampe nehme, funktioniert allerdings.

    Danke, dass du dir soviel mühe für mich machst.
    Ich hab das jetzt mal probiert, leider funktioniert das nicht so recht.
    ich habe auch geschaut ob durch das kopieren Fehler rein gekommen sind,
    aber keine zu finden.
    Die Pfade habe ich auch alle nochmal nachgesehen. Die passen alle.
    Apache hat auch keine Erroreinträge.

    Danke ersteinmal für die Antworten.
    Also mein PHP Skript sieht so aus.



    Und ein Shellskript sieht so aus.


    Code
    echo "27" > /sys/class/gpio/export
    echo "out" > /sys/class/gpio/gpio27/direction
    
    
    echo "1" > /sys/class/gpio/gpio27/value
    mpg321 /home/pi/Desktop/Ruf/Texte/Text1.mp3
    echo "0" > /sys/class/gpio/gpio27/value


    Bei dem Problem was ich aktuell habe, ist python garnicht beteiligt :)



    Das Problem was ich hier sehe, es wird ja nur geschaut ob eine gewisse Datei abgespielt wird, aber es soll ja garkeine abgespielt werden.
    Gibt es evtl eine möglichkeit zu überprüfen ob die Soundkarte genutzt wird ?



    Gruß


    Martin