Posts by JanR

    Danke. Hab mich für ein Netzteil für die hutschiene entschieden. Dieses liefert 5v und schaltet mein 5v relais. Danke für die vielen Ideen.

    Muss das Laie noch einmal definieren... Bin nur kein "gelernter". Habe schon mehrere Häuser verkabelt und 1 Semester meines abgebrochenen Informatikstudiums war auch Elektrotechnik bestückt :)

    Also nicht ganz Laie... Natürlich ziehe ich mir bei der Installation einen Elektriker zu Rate.


    Einschleifen heißt nichts weiter als in Reihe schalten.

    Für die Hutschiene würde ich dir, der du Laie bist, einen Klingeltrafo empfehlen, den du, wie dein Steckernetzteil parallel zur Lampe anschließt. Also die 230V-Seite an die Lampe bzw. deren Anschlüssen in der Verteilung. Dann hast du, je nach Klingeltrafo, ungefährliche 8-12V~, die du an ein Relais und dessen Kontakt an den GPIO anschließt.

    Finde die Idee am besten. Oder ich nehme ein Hutschienennetzteil :

    Netzteil dür den Sicherungskasten (Affiliate-Link)

    oder direkt ein ein 5V netzteil (Affiliate-Link)

    Dann habe ich 12V DC und könnte entweder ein 12V Relais benutzen, oder ein vorhandenes 5V Oktokoppler Relais mit DCDC Wandler vorgeschaltet oder sehe ich das falsch?

    Die erste Variante halte ich für lösbar. Spule finde ich zu gefährlich für mich als "Leihe".

    Photowiderstand ist schwer da die Lampe weit weg ist.


    Kannst du mir das mal skizzieren wie du das meinst. Bin ja Leihe aber guter Nachbauer :)


    Gibt es denn 2V Optocoppler?

    Danke für die Tips


    Evtl noch eine andere Lösung?


    Es funktioniert auch etwas unorthodoxes. Das habe ich in Master-/Slave-Schaltungen immer so gehandhabt.

    Einen kleinen Klingeltrafo zweckentfremden. Die Sekundärwicklung (8V-12V) in die Phase einschleifen, so dass der Lampenstrom durch diese Sekundärwicklung fließt. Die Primärseite des Trafos (230V-Seite) bringt dir eine hohe Ausgangsspannung, die du auswerten kannst. Das setzt dann wieder Kenntnisse voraus.

    Bin wie oben geschrieben Leihe. Grundwissen ist da. Meine Idee ist für mich durchführbar. Nur baumeld da dann alles rum. Gibt es nicht auch dann etwas für die Hutschiene_ Die Idee mit dem Klingeltrafo finde ich gut. Nur kann ich mir unter einschleifen nix vorstellen...

    Hallo.

    Ich suche nach einer Möglichkeit, eine 230V leitung zu überwachen.


    Ich habe vor eine Schaltung zu machen, die mit dem Raspi über Gpio ein Relais steuert, welches in meiner bestehenden Tasterschaltung mit Eltako licht an und aus schaltet.


    Jetzt möchte ich aber, dass der Raspi nur schaltet, wenn das Licht nicht schon an ist... sonst würde er es ja aus schalten.

    Dazu muss ich denke ich mal den Schaltdraht zur Lampe überwachen. Wenn dieser Stom führt, dann schalte nicht würde ich als Anweisung geben.


    Wie kann ich diese überwachung durchführen?


    Ich stelle mir das so vor: An die Leitung zur Lampe schließe ich eine Steckdose. In die kommt ein 5V USB netzteil. per USB Kabel geht es zu einem 5V relais. Dieses wird geschaltet und ist mit den Gpio verbunden.

    as befindet sich in einem Sicherungskasten mit viel Platz. Ist aber irgendwie nur improvisiert. Hat da jemand eine Professionelle, aber günstige Lösung?

    Ja genau das ist das Problem. Es erscheint 4x Feuer pro alarm.


    Diene Lösung ist gut. Nur verstehe ich das jetzt so, dass der counter nach dem ersten alarm auf 4 bleibt. beim 2. alarm würde dann nix passieren oder?

    Ok, dann möchte ich moch für den etwas grantigen Post entschuldigen. Ein Link, in dem es ziemlich gut erklärt ist: https://www.python-kurs.eu/print.php


    Wenn es aber funktioniert wie es ist (wie ich es sehe sollte es das) und es für Dich unwichtig ist, kannst du es natürlich auch so lassen :S

    Nehme das nicht übel... Dafür bin ich zu alt. lese ja auch nicht negativ. Es demotiviert nur, wenn man solche Lösungsvorschläge bekommt und dafür ist das Forum ja nun nicht da...

    Lerne jeden Tag gerade mehr und es macht einen riesen Spaß. Dieses Forum ist (war bis zum update) eine riesen Hilfe. Danke Dafür

    So jetzt schonmal feedback.


    Das timeout=None hat soweit funktioniert, dass beim Auslösen des Melders 4x die Textausgabe erfolgte. Beim 2. mal wieder 4. Das sollte sich auf 1x beschränken. Habt ihr da noch einen Tip?


    Danke schonmal

    Danke für die Antworten. Da es elles neuland ist die ich geschrieben habe, wird es etwas dauern bis ich alles testen kann... ist ja nur ein Hobby

    Evtl. mit usbmon. Z. B.:

    Werde ich mal probieren...


    Mit Wireshark unter Linux sollte es ebenfalls möglich sein, den Datenverkehr der USB Ports zu sniffen bzw. zu analysieren.

    Ist ähnlich mit usbmon. mache ich mal parallel...

    Danke SLS. So stelle ich mir Tipps vor :)


    Was bitte ist das für ein Konstrukt? Python 2 oder 3? Zwei newlines? Lies dich bitte mal zu print ein...

    Man versteht wie man ließt. Das ist bei Menschen leider nicht immer so klar wie mit 0 und 1. Da stell ich mir die Frage, ob es nicht gewollt ist, dass Anfänger hier fragen rein stellen. Klar kann man sich alle Bibliotheken und Bücher vorher durchlesen und alles lernen... Nur hat man dann keine Fragen mehr.


    Erhoffe mir durch Fragen meistens Lösungsvorschläge. Tipps wie "lies dich ein" aus Sicht des Schreibers gut, bringen aber dem Leser nix. Eine Lehrende Auskunft, was falsch ist und wie es richtig ist hilft da mehr. Mit dem Tip wo es nachzulesen ist, damit man es beim nächsten mal besser machen kann ist dann perfekt.


    Trotzdem danke für eure Antworten. Leider Muss ich da noch viel dran arbeiten um es zu verstehen. Bin aber dran :)

    Hallo liebes Forum,


    nachdem nun meine USV in Python endlich funktioniert möchte ich mich meinem nächsten Projekt widmen.


    Ich habe vor, in ferner Zukunft einen Alarmmonitor im Feuerwehrhaus anzubringen. Mit dem Raspi möchte ich dann bei Alarmeingang mehrere Automatismen einleiten. Z.B. möchte ich das Hallenlicht anschalten. Dazu kommt eine Transponderanlage, die nach Alarm auf bestimmte Zeit geschaltet ist um Kameraden den schlüssellosen Zugang über öffnen der Hallentore zu ermöglichen. Zu guter letzt möchte ich damit ein Magnetventil schalten, dass bei Alarm die Druckluftanlage, sprich einen Kompressor, öffnet um die Feuerwehrautos mit genügend Druckluft zu versorgen.


    Das Ganze habe ich bereits gelöst. Und zwar über eine Relaissteuerung. Die Ladeschale unserer Funkalarmempfänger (Swissphone LGRA) kann ein internes Relais für 10 Min schalten und öffnet eine Flanke über einen Gpio. Mein Python Script funktioniert damit ganz gut.


    Jetzt mein Problem und mal wieder abtauchen in totales Neuland:


    Ich habe die besagte Ladeschale als Programmierstation umgebaut, um über USB die Meldungen auf den Raspi zu kriegen. Damit möchte ich später den Alarmmonitor füttern. Durch den umbau musste ich RX TX von der Ladeschalenplatine trennen (damit der eingesteckte Melder Strom bekommt). Nun funktioniert das interne Relais nicht mehr.


    Jetzt möchte ich den USB Eingang überwachen und wenn dort ein Alarm eingeht, die GPIOS für die Ausgangsrelais schalten. Nur habe ich von dieser Art keine Ahnung.


    Habe schonmal mit dem Scripten angefangen (siehe unten) leider kommt da im sekundentakt die Ausführung der If schleife. Das sollte wie eine Art Flanke warten auf den Eingang der Nachricht.

    Hat jemand eine Idee?


    Hallo Andreas,
    das Programm scheint zu funktionieren. Leider wird die Mail nicht gesendet. Hab hier mal meinen Quelltext von deinem Programm, die Meldung und ein von mir vorbereitetes Programm mit dem das versenden bei mir funktioniert. Was mache ich falsch? oder kannst du mir den befehl zum starten meines mailprogramms mit einbinden? Heißt mail.py



    Hier der Quelltext den ich Kompiliert habe:



    Hier die Meldung:


    Tuesday, August 29, 2017 7:58 am: meineemail Meldung Ihres Raspberry PI Die Stromversorgung des Raspberry Pi ist zusammengebrochen. Er läuft jetzt mit Notstrom.Tuesday, August 29, 2017 7:58 am
    sh: 1: mail: not found
    Tuesday, August 29, 2017 7:58 am: meineemail Meldung Ihres Raspberry PI Die Stromversorgung Ihres Raspberry Pi ist wieder vorhanden. Der Runterfahrprozess wird abgebrochen.Tuesday, August 29, 2017 7:58 am
    sh: 1: mail: not found


    Und hier der Quelltext des Programmes mit dem bei mir die Weiterleitung funktioniert:



    edit: habe jetzt die mailutils installiert. Fehler ist weg... Nur kommt die email nicht an =(

    Danke erstmal an Andreas, der mit trotz Anfrage auf Hilfe bei Python geholfen hat. Gern hätte ich das script auch in Python. Werde das später wenn ich mehr über die Sprache gelernt habe mal umschreiben. Bin auch gerade dabei mein eigenes erstes Programm zu beenden wo ich mehrere Relais schalte und andere Bedingungen anknüpfe. Und das ganz ohne Copy und paste programmieren :)


    Hoffe, dass der Threat nicht für nochmehr Unruhe sorgt.

    echo $PATH
    /usr/local/sbin:/usr/local/bin:/usr/sbin:/usr/bin:/sbin:/bin:/usr/local/games:/usr/games:/home/pi/icon9_51/bin
    echo $LPATH
    /home/pi/icon9_51/ipl/gincl /home/pi/icon9_51/ipl/gprocs /home/pi/icon9_51/ipl/incl /home/pi/icon9_51/ipl/procs
    echo $IPATH
    /home/pi/icon9_51/lib /home/pi/icon9_51/ipl/cfuncs /home/pi/icon9_51/ipl/packs/loadfunc /home/pi/icon9_51/ipl/packs/loadfuncpp


    which icont
    /usr/bin/icont
    which iconx
    /usr/bin/iconx


    Die beiden versuchsprogramme laufen. Leider läuft dein für mich geschriebenes nicht.
    Hier der Text:


    icont USVicon.icn
    Translating:
    USVicon.icn:
    main
    No errors
    Linking:
    icont: cannot resolve reference to file 'RPiToolbox.u1'
    pi@raspberrypi:~/icon9_51/bin $ USVicon
    bash: USVicon: Kommando nicht gefunden.
    pi@raspberrypi:~/icon9_51/bin $ iconx USVicon
    error in startup code
    USVicon: cannot open interpreter file

    Da ich glaube, dass dieses Prozedere mit geht nicht usw. auf Grund des compilierens meiner Meinung nach ins Uferlose geht, habe ich in Python etwas umhergeshrieben. Natürlich nicht zu ende, aber vielleicht nimmt sich jemand mal die Zeit und schaut rüber um evtl. zu verbessern. Wäre sehr dankbar.


    hier der Quelltext:


    import RPi.GPIO as GPIO
    import time
    import os


    GPIO.setmode(GPIO.BOARD)


    # Pin 13 (GPIO 27) als Eingang festlegen
    GPIO.setup(13, GPIO.IN)


    #endlosschleif 1:
    #Eingang lesen
    if GPIO.input(13) == GPIO.HIGH:
    #Wenn Eingang High ist, Ausgabe im Terminal erzeugen
    print 'Stromversorgung an'
    elif GPIO.input(13) == GPIO.LOW:
    #Wenn Eingang Low ist, Ausgabe im Terminal erzeugen
    print 'Stromversorgung aus'

    Das Programm funktioniert. Nur wie bekomme ich jetzt die emails und das mit dem herunterfahren hin. Hab schon gelesen, per if interrupt. Nur kriege ich das nicht in Quelltext umgewandelt :(

    So mal ein Update. Der Compiler funktioniert. Es lag daran, dass die Libs GPIO.u1 und u2 gefehlt haben. jetzt compiliert er die Hallo welt datei und spielt sie ab. Leider funktioniert dein geschriebenes script für meine USV nicht. Beim compilieren kommt die message :


    icont: cannot resolve reference to file 'RPiToolbox.u1'


    hab darüber bei google leider nix gefunden

    pwd /home/pi/icon9_51/bin
    echo $PATH /usr/locas/sbin: /usr/local/bin:/usr/sbin:/usr/bin:/sbin:/bin:/usr/local/games:/usr/games
    which icont und which iconx erfolgt keine Ausgabe