Posts by PiNull

    Mein Funklautsprecher ist kaputt gegangen. Also dachte ich mir dort einfach ein esp8266+DAC einzubauen und den Rest des Lautsprechers weiter zu nutzen. Die Elektronik im Lautsprecher ist fertig.

    Habe nun schon verschiedene Windows Software ausprobiert, war aber bisher unzufrieden. Stream what you Hear ist simple aber hat mehrere Sekunden Verzögerung. Southcast funktioniert aber ist irgendwie umständlich, jedesmal den Server und den Audio Encoder zu starten.


    Eigentlich war geplant, das wenn ich den WiFi Lautsprecher nutze, das dann auch meine Aktivboxen am PC die gleiche Musik wieder geben. Aber mit solchen Verzögerungen ist das unmöglich.

    Ich ging davon aus das eine Softwaremäßige Umwandlung länger dauert als eine Hardwaremäßige.


    OK, wenn ich die Virtuelle Soundkarte installiere, wie geht es dann weiter?


    Von meinem Plan abgesehen, was gibt es denn sonst für Möglichkeiten vom Windows PC aus alles was an Audio läuft ins Wlan zu bringen? Es gibt "stream what you hear" aber das hat große Verzögerungen im Stream.

    Mein Ziel:

    Den Audioausgang vom PC mit einem Audioeingang (oder ADC) am RPi per Audiokabel zu verbinden. Der RPi soll das ganze dann in mein Wlan streamen.

    Den Stream empfange ich dann mit einem ESP8266 und einem DAC.


    Ich möchte so vermeiden zusätzliche Software auf dem PC zu installieren. Außerdem habe ich die Hoffnung das der Stream nahezu ohne Latenzen läuft. Was vorteilhaft wäre wenn ein Videosignal vom PC zum TV geht und Audio über den Stream.


    Ist das Möglich? Was brauche ich? Würde ein pi Zero ausreichen? Gibt es vergleichbare Projekte?


    Danke für eure Hilfe.

    Das wird wohl wirklich das einfachste sein. Im Moment reicht mir das so. Danke!


    Aber für die Zukunft würde mich interessieren:
    Es gibt LCD Treiber Platinen zu kaufen: http://www.ebay.com/itm/17-LCD…0WX-LTN170X2/201747465479
    Aber ich denke die gehen nur für bestimmte Displays. Wenn ich einen Laptop öffne und mir das LCD ansehe, steht da dann welcher Display das ist? Dann passenden Treiber kaufen und anschließen. das sollte funktionieren oder?

    alles klar danke.


    Bleibt noch unbeantwortet:
    Wie sieht es denn mit solchen 10" Displays aus: http://www.ebay.de/itm/7-0-inc…35%3Ag%3Aw4MAAOSwTf9ZQYKk
    Die gibt es auch etwas günstiger aus China.
    Kann ich den einfach verwenden oder benötige ich noch etwas? Der läuft mit 5V, weiß jemand wie viel Strom der in etwa verbraucht?
    Muss ich sonst noch etwas bei solchen Displays beachten?


    Könnte man irgendwie ein Tablet oder dessen Display am Pi Zero anschließen? Dann könnte ich ein altes ausrangiertes benutzen.

    Muss mich noch mal melden.


    Das mit einem PC Monitor kann ich wohl so ziemlich vergessen.


    Wie sieht es denn mit solchen 10" Displays aus: http://www.ebay.de/itm/7-0-inc…35%3Ag%3Aw4MAAOSwTf9ZQYKk
    Die gibt es auch etwas günstiger aus China.


    Kann ich den einfach verwenden oder benötige ich noch etwas? Der läuft mit 5V, weiß jemand wie viel Strom der in etwa verbraucht?
    Muss ich sonst noch etwas bei solchen Displays beachten?


    Könnte man irgendwie ein Tablet oder dessen Display am Pi Zero anschließen? Dann könnte ich ein altes ausrangiertes benutzen.


    Und dann noch mal zu einer unbeantworteten Frage, für den Fall das ich doch einen PC Monitor verwende:
    Kann ich einen x beliebigen hdmi>vga Adapter dafür nutzen oder muss es ein spezieller sein. Bei meinen Recherchen habe ich immer wieder mal was von einem aktiven vga Adapter gelesen.

    Dank für deine Antwort.


    Kann ich einen x beliebigen hdmi>vga Adapter dafür nutzen oder muss es ein spezieller sein. Bei meinen Recherchen habe ich immer wieder mal was von einem aktiven vga Adapter gelesen.


    Wäre es auch möglich einen alten Laptop zu verwenden, dort den pi zero einzubauen damit er den Bildschirm ansteuert? Den Laptop könnte ich vorher ausschlachten.


    Gäbe es beim abspielen des Videos limits? (Auflösung, Qualität)

    Ich bin noch recht unerfahren und wollte mich hier nur mal grundlegend informieren ob es möglich ist am Zero einen großen Monitor anzuschließen?
    Ich meine so einen 19" PC Monitor oder ähnliches.
    Wenn ja, was wird dazu alles benötigt?


    Ich würde damit einen Geocache bauen wollen wo der Zero ein Video auf diesem Monitor abspielt. Daher sollte auch die Stromversorgung dementsprechend sein, also keine 220v.


    Würde mich sehr freuen wenn mir hier jemand weiterhelfen könnte. Danke!