Posts by PhillippOh

    Du scheinst neu in der Linux Welt zu sein. Passwörter werden in der Shell nie mitgeschrieben bzw angezeigt. Nichtmal die Pünktchen, wie man es von Web-Logins kennt. Einfach eingeben und Enter drücken.

    ich wollte schonmal einen erstellen aber bin irgendwie dran gescheitert. entweder wollte er nicht installieren oder iwas anderes ging nicht. man braucht ja auch noch die zusätzlichen plugins für userverwaltung usw. und iwie gibt es da nicht so viele für debian squeeze, welches auf meinem vserver läuft.

    Also ich benutze meine PI im Moment nur als Mediacenter mit RaspBMC und kann nicht klagen. Kann ihn mit Handy oder LG TV Fernbedienung bedienen und die Filme von meiner PC Festplatte schauen.


    Evtl hol ich mir irgendwann noch einen und tüftel bissl rum. Es gibt ja schon das Cubieboard, mit mehr Leistung, aber iwie mag ich den PI mehr.

    Du kannst dich doch mit einem beliebigen SSH Programm verbinden. Zum Beispiel mit Putty. Und wenn du nicht willst, dass der Prozess aufhört, wenn du das Fenster schließt, dann starte den Befehl in Screen (google nach "linux screen").


    Gruß
    Phillipp

    wenn du auf retro stehst, dann bau dir eins mit lego. im inet gibs ne schöne anleitung für nen lego raspberry pi case. wenn du mehrere baust, kannste die ja verbinden.


    würde schon cool sein.

    Also die Abfrage habe ich vor ein paar Tagen gelöst bekommen. Aber ich verzweifel gerade am abspielen des Sounds.


    Ich habe das embed-tag, das object-tag und das html5-tag "audio" benutzt. Alle 3 Sachen liefen im Browser wunderbar, nur aufn Android passierte gar nichts.


    Kann mir jemand helfen, endlich mal ne mp3 aufn Android abzuspielen?


    Gruß
    Phillipp

    das teil soll mein handy oder so ja nicht komplett laden, reicht ja wenns mein handy am leben hält, falls ich nur noch wenig akku hab.


    und wenn ichs in meinem zimmer hab, dann kann ichs ans fenster legen. ist ein südfenster, wo immer die sonne rauf prallt.

    Code
    /usr/sbin/dpkg-reconfigure: ntop is broken or not fully installed



    ich gibs auf. aufs webinterface komm ich wenn ich normal über den befehl "ntop" starte, das muss ich aber mit screen machen, sonst beendet es sich wenn ich die shell schließe. mit dem init.d script will das teil nichmal starten.


    das webinterface gibt nichma daten aus und an manchen stellen soll ich es konfigurieren, da sind dann irgendwelche eingabefelder aber es steht nichtmal bei was sie denn genau wissen willen.


    fazit: ntop isn drecksteil!

    bin grad echt am ausrasten.


    wollte den source code installieren, dann fehlte iein programm, das hab ich installiert aber er meckerte weiter rum. dann hab ich die backports installiert und konnte es installieren, aber beim starten spuckt er iein error aus und wenn ich alles updaten will sagt er:


    Code
    ntop not started. Read /usr/share/doc/ntop/README.Debian.
    invoke-rc.d: initscript ntop, action "start" failed.
    dpkg: error processing ntop (--configure):
    subprocess installed post-installation script returned error exit status 1
    configured to not write apport reports
    Errors were encountered while processing:
    ntop
    E: Sub-process /usr/bin/dpkg returned an error code (1)

    also ich habe mir im control panel mal den traffic von heute angeguckt, da gingen schon jede stunde 200mb rein an traffic. und auch fast 200mb wieder raus.
    werde das mit ntop heut abend mal testen.


    EDIT: ntop findet er nicht. ich kenne auch nur htop, aber wird dort auch der traffic angezeigt?

    Hey,


    ich will, dass per Buttonklick eine hintergrundmusik abgespielt wird und wenn man nochmal klickt, dass sie aufhört.


    das mit dem abspielen klappt. nur das stoppen klappt irgendwie nicht.


    hier mal mein code:




    weiß jemand, was ich falsch mache?



    gruß
    phillipp

    also von der auflösung is das kein problem.
    das problem wird die usb TV karte sein. will son teil schon lange haben aber es hat bissher noch keine firma son teil gebaut, nur alles solch einbau teile für pc's.


    es wird doch nicht so schwer sein, son teil zu bauen, was über usb läuft, nen hdmi eingang und cinch eingang hat.


    das teil würde man so gut verkaufen, weil alle lets player sowas gebrauchen können, und die anzahl der lets player wächst ja auch immer mehr.