Posts by JaGr0

    Hi,

    bei dem Beispiel mit dem GPIO nutzt du globale Variablen.

    @app.route('/gpio', method='POST')
    def set_gpio_status():
    #global pir
    global Motion

    Ich frage mich warum die als global deklariert werden?

    Könnte man nicht außerhalb der Funktion das GPIO Setup machen und die Variable "Motion" als Parameter der Funktion set_gpio_status() mitgeben?

    So könnte doch auch außerhalb der Funktion mit dem Motion-Sensor gearbeitet werden und man bräuchte kein "global"?

    Stimmt das oder bin ich auf dem Holzweg?

    Hallo!


    ich habe den Raspberry Pi mit einem Arduino mit Hilfe der seriellen Schnittstelle verbunden. Das ganze klappt auch ganz gut.

    Ich möchte jetzt gerne sichergehen, dass die Daten wirklich beim Arduino angekommen sind und dort auch verarbeitet worden sind. In wie Fern gibt es mit der pySerial-Bibliothek möglich das sicherzustellen? Oder muss ich mir ein eigenes kleines Frage/Antwort Protokoll schreiben?:denker::denker::conf:


    Grüße

    Falls der Arduino mal die Änderung der Magnetkontake überträgt ist es doch sicherlich schlau, auf ein Event zu warten, dass "unerwartet" etwas an der seriellen Schnittstelle liegt und dieses dann weiterzuverarbeiten...

    Mit einer while(true) Schleife würde doch die CPU-Auslastung schnell enorm steigen?!

    Okay, dazu habe ich schon mal etwas gefunden, danke auf jeden Fall!!!:bravo2::thumbup:

    Würdest du denn Arduino und RasPi benutzen oder komplett auf dem RasPi bleiben?:denker:

    Oder siehst du irgendwelche Vorteile für eine Variante?

    Ich möchte quasi einmal eine Schleife haben, die andauernd darauf wartet, dass irgendein Taster gedrückt wird und erstmal unabhängig von der Website läuft. Wenn ich dann meine, die Website aufzurufen, soll der aktuelle Status der angezeigt werden, und durch Klicken auf die Buttons sollen dann die Rolladen runter oder- rauffahren.

    Hallo,


    nachdem ich mit dem Arduino eine kleine Binäruhr gebastelt habe und mein Vater vor ein paar Jahren eine Rolladensteuerung, mit kleiner Alarmanlage mit Hilfe von Magnetkontakten mit einem Arduino realisiert hat, möchte ich die Rolladensteuerung jetzt erweitern. Ich hatte mir vorgestellt, eine Website zu programmieren, womit ich den Status der Magnetkontakte abfragen kann und die Rolladen natürlich rauf und runter fahren lassen kann.

    Mein Problem ist dabei, dass ich nicht so richtig weiß, ob man das Programm auf dem Arduino nur erweitern soll und diesen als Slave mit dem RasPi als Master kommunizieren lassen soll, oder lieber den Arduino komplett zu streichen und alles auf dem RasPi zu realisieren. :conf::conf::denker:

    Ich hatte mir dazu bereits die Anleitung von meigrafd durchgelesen, wie man mit Bottle und Python so ein Website erstellt. So habe konnte ich bereits ein paar Leds zum leuchten bringen.

    Den Arduino und den RasPi habe ich auch schon mit der seriellen Schnittstelle kommunizieren lassen.


    Ich hatte bei der Anleitung von meigrafd das Problem, dass ich nicht verstanden habe, wie man den Webserver in eine Loop einbinden kann. Gegebenfalls ist auch dort mein Gedanke falsch und es wäre besser quasi zwei Python Skripte separat laufen zu lassen...

    Mein Frage wäre also, welches Verfahren für mein Problem besser geeignet ist und wie man das "Problem" mit der Loop auf dem Webserver löst....:denker::conf::helpnew:


    Schönen Samstag noch!