Posts by Dellex

    Leider hatte ich heute erst Zeit mit dem Projekt zu beginnen.

    Ich gehe nach der Anleitung von hailogugo vor, habe aber gleich ein Problem.

    Da dies bestimmt nicht mein letztes Problem sein wird, habe ich im Bereich "laufende Projekte" einen eigenen Thread "Jukebox mit RFID".

    Es würde mich freuen, wenn Ihr mir dort weiterhelfen könntet.


    hailogugo, deine Anleitung basiert doch auf Python 2, oder?

    Aktuell ist doch die Version 3. Gibt es einen Grund warum die Version 2 verwendet wurde?

    Hier im Forum im Bereich abgeschlossene Projekte gibt es im Thread "Jukeox4kids" eine Anleitung von hailogugo.

    Im Bereich PHP-Installation soll man die folgende Zeile eingeben:


    sudo apt-get install lighttpd php5-common php5-cgi php5


    Das Ergebnis habe ich mal rauskopiert und unten angehängt.

    Was kann ich machen?


    pi@raspberrypi:/usr/bin $ sudo apt-get install lighttpd php5-common php5-cgi php5

    Paketlisten werden gelesen... Fertig

    Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.

    Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig

    Paket php5 ist nicht verfügbar, wird aber von einem anderen Paket

    referenziert. Das kann heißen, dass das Paket fehlt, dass es abgelöst

    wurde oder nur aus einer anderen Quelle verfügbar ist.


    Paket php5-common ist nicht verfügbar, wird aber von einem anderen Paket

    referenziert. Das kann heißen, dass das Paket fehlt, dass es abgelöst

    wurde oder nur aus einer anderen Quelle verfügbar ist.


    Paket php5-cgi ist nicht verfügbar, wird aber von einem anderen Paket

    referenziert. Das kann heißen, dass das Paket fehlt, dass es abgelöst

    wurde oder nur aus einer anderen Quelle verfügbar ist.


    E: Für Paket »php5-common« existiert kein Installationskandidat.

    E: Für Paket »php5-cgi« existiert kein Installationskandidat.

    E: Für Paket »php5« existiert kein Installationskandidat.

    Folgende Komponenten habe ich mir für diese Projekt ausgesucht.

    Sollte etwas nicht passen, gebt mir bitte hier Bescheid!

    Die anderen Komponenten besitze ich schon, bis auf die Arcade-Taster.

    Wo kann ich diese kaufen?


    -

    • MW GST90A19 Tischnetzteil, 90 W, 19 V, 4,74 A
    • VIS FRS 8-4 Breitbandlautsprecher FRS 8, 30 W, 4 Ohm
    • Lautsprecherlitze, 2x2,5mm², transp., 5m-Ring
    • HiFiBerry AMP2

    Auszug aus der Produktbeschreibung von Hifiberry...

    The new Amp2 is designed to drive a pair of 4-8 Ohm speakers. So practically every passive speaker on the market will work with the Amp2.

    The operating voltage range increased to 12-24V which allowed you to use a wider range of power supplies. We’ve heard from a lot of customers that wanted to use their old Laptop power supplies. Often, these provides 19-20V output voltage. With the new Amp2 you can use these now. If you connect 4 Ohm speakers, we still recommend a range of 12-18V.“


    Da ich mir 4 Ohm Lautsprecher holen werde, habe ich mich für folgendes Netzteil entschieden:

    MW GST90A19 :: Tischnetzteil, 90 W, 19 V, 4,74 A von Reichelt

    Danke für deine schnelle Antwort, VeryPrivat.

    Mein Ziel war es schon, dass größt möglich dimensioniertes Netzteil zu kaufen,

    damit ich eventuell nur eine Stromquelle benötige.

    Ab 18 V aufwärts.

    Was sagt bei den Kenngrößen die Ampere-Zahl genau aus?

    Welche ist die Richtige Größe für mein Projekt?

    Vielleicht kann mir noch jemand Anders weiterhelfen!

    Für meinen Raspberry 3 möchte ich mir den Hifiberry AMP2-Verstärker kaufen.

    Leider kenne ich mich bezüglich des Netzteils nicht aus.

    In der Beschreibung steht folgendes:

    „Außerdem leitet der Amp2 zusätzlich mehr Strom an den Raspberry Pi als sein Vorgänger.
    Somit ist es nicht nur weiterhin möglich den Pi und den Amp mit nur einer Stromversorgung zu betreiben, sondern sogar weitere Geräte wie Displays oder USB-Speicher anzuschließen ohne sich um niedrigen Strom sorgen zu müssen.

    Der Amp2 nun eine erhöhte Spannungsbereich von 19 bis zu 24 Volt. Damit lassen sich sogar größere Netzteile mit 19-20 Volt ohne Probleme nutzen um mit dem Amp2 Räume mit Musik zu füllen.“


    Warum steht da etwas mit „erhöhte Spannungsbereich von 19 bis zu 24 Volt“ und dann wiederum „größere Netzteile mit 19-20 Volt“?

    Ich möchte mir eine Musikbox bauen mit den folgenden Komponenten:

    Raspberry 3

    Hifiberry AMP2

    LCD-Display

    USB RFID-Reader


    Bei einem Versandhändler würde mir ein Tischnetzteil , 60 W, 18 V, 3,33 A oder 60 W, 24 V, 2,5 A empfohlen.

    Mit den technischen Daten kenne ich mich nicht aus.

    Welches Netzteil würdet Ihr empfehlen.


    Nette Grüße,

    Frank

    hailogugo, ich bin sprachlos!

    Ich habe die Anleitung nur kurz überflogen.

    Sie ist sehr detailliert und verständlich aufgebaut.

    Die wird uns bestimmt zum Ergebnis führen.

    Du hast Dir sehr viel Mühe gegeben, wirst damit bestimmt noch so einige Anwender

    glücklich machen.

    Mein Sohn Ole und ich sagen schon einmal „Vielen Dank“!

    Die eine oder andere Frage wird bestimmt noch folgen 😜


    LG,

    Ole und Frank

    Mein Sohn und ich brauchen dringend Eure Hilfe.

    Wir würden gerne dieses Projekt umsetzten, wissen aber nicht wie wir anfangen sollen.

    Mein Sohn möchte es für die Schule als Projekt präsentieren, benötigt dies aber

    erst im Frühsommer.

    Seit dem Sommer haben wir uns zunächst intensiv mit dem Raspberry auseinander gesetzt.

    Moment beschäftige ich mich intensiv mit einem Python-Grundkurs.

    Unsere Vorstellungen wären diese:

    Einlesen der CD über RFID, steuern von PI MusicBox über Buttons. Perfekt wäre die Anzeige über ein LCD-Display.

    Um das Projekt vermeintlich einfacher zu gestalten, habe ich mir den Neuftech USB Reader für EM4100 gekauft. Wir haben sehr viel im Internet nach einfachen Scripten gesucht, sind aber nicht richtig fündig geworden oder waren einfach noch mit dem Code überfordert.

    Wir würden gerne ein einfaches Script erstellen, um vom Transponder die ID einzulesen.

    Oder wie würdet Ihr das Projekt angehen?

    Mein Sohn Ole und ich haben total Lust auf das Projekt.

    Wer von Euch hätte Lust, Zeit und Geduld uns bei diesem Wunschprojekt zu unterstützen?

    Ich habe dafür einen extra Thread im Bereich „laufende Projekte und Ideen“ mit dem Titel „Jukebox mit RFID“ angelegt. Netterweise wollte man uns auch schon weiterhelfen, waren aber einfach mit den Antworten überfordert.

    Ich habe auch schon ein Forummitglied, der das Projekt erfolgreich umgesetzt hatte, hier direkt angeschrieben, aber keine weitere Antwort mehr erhalten.


    Mein Sohn und ich würden uns über jede Hilfe sehr freuen.

    Nette Grüße, Ole und Frank

    Ein Dankeschön für die schnelle Hilfe.

    RTFM, ein guter Tipp um weiter zu recherchieren.

    Ich merke, mir fehlt noch so einiges an Wissen.

    Eine Abänderung auf EM4100 ist bestimmt nicht so schwer,

    für mich schon. Ich werde mich aber damit auseinander setzen.


    Guude !

    alwiz79,

    ich benötige dringend deine Hilfe. Ich komme mit dem Projekt nicht mehr weiter.

    Dein Code würde mir bestimmt weiterhelfen, lieber wäre mir, ich könnte direkt mit Dir Kontakt aufnehmen.

    Kann man Forum-Mitglieder direkt anschreiben?

    Cunlean

    ich habe manchmal auch das Problem, dass *NEUE* Playlisten nicht abgespielt werden, obwohl definitiv alles korrekt (Pfade, Dateinamen, etc.).

    Bei mir hilft dann ein Reboot, und ein erneutes Scannen der Musikbibliothek aus er PiMusicbox Oberfläche heraus (das sollte man zu Gunsten der Bootzeiten, ja ausschalten).


    Ich bin erst am Wochenende wieder daheim, aber dann könnte ich ja meinen Code bei Bedarf posten

    Hallo Forum-Gemeinde,

    mein 13-jähriger Sohn benötigt für die Schule ein Projekt, was er frei wählen konnte.

    Da er sich für Computer interessiert und gerne das Programmieren lernen möchte, hat er sich ein Projekt mit dem Raspberry PI ausgesucht.

    Er ist ganz begeistert von dem Projekt Jukebox für Kinder. Da ich auch ganz begeistert von diesem Projekt bin, möchte ich ihn dabei unterstützen.

    Wir haben uns seit den Sommerferien sehr intensiv über ein Buch und über das Internet in den Grundlagen eingelesen.

    Jetzt möchten wir uns gezielter einarbeiten. Dazu habe ich einen USB RFID Reader für TK4100 und EM4100 Karten gekauft.

    Leider haben wir es heute nicht geschafft den Reader zum Laufen zu bekommen. Wir haben sehr viel im Internet nach Anleitungen geschaut,

    aber so richtig haben wir nichts gefunden bzw. wir haben Fehlermeldungen erhalten.

    Wenn ich es richtig verstanden habe, benötige ich für die Python-Scripte das Modul evdev für den Import. Leider hat die Installation nicht funktioniert.

    Python hat die Version nicht gefunden.

    Wer kann uns bitte weiterhelfen. Mein Sohn und ich haben so eine Lust auf das Projekt, scheitern aber leider schon an der wichtigsten Funktion.


    Nette Grüße,

    Frank

    :danke_ATDE:

    Liebe Forengemeinde,

    zum Glück bin ich über diesen Thread gestoßen.

    Mein Sohn und ich sind auf der Suche nach einem tollen Projekt, was er bis zum nächsten Frühjahr für die Schule benötigt. Er ist auf dem Gymnasium und ein guter Schüler.

    Seine Vorstellung für das Projekt war die Programmierung von Spielen, wobei ich ihn schnell überzeugen konnte, dass dies eine Nummer zu groß ist, um ein tolles Ergebnis präsentieren zu können.

    Durch Zufall bin ich auf den Raspberry Pi mit seinen Möglichkeiten gestoßen. Mein Sohn und ich waren sofort begeistert. Als ich dann auch noch diesen Thread gelesen habe, stand das Projekt fest.

    Der Raspberry Pi 3, ein dickes tolles Buch und die weiteren Komponenten zum Lernen wurden sofort gekauft. Sehr viele Stunden wurden seit dem mit dem Einstieg verbracht.

    Da wir uns aber nun gezielter mit dem Projekt auseinander setzen wollen, benötigen wir nun die Komponenten für die Jukebox.

    Nun kommt erst die eigentliche Frage.


    Welche Komponenten würdet ihr heute verbauen? Gerne können diese auch etwas kosten, wenn dadurch das Projekt vereinfacht wird.

    Als Programmiersprache soll Python eingesetzt werden. Eine 16x2 LCD Anzeige und ein Drehregler für die Lautstärke sind gewünscht.

    Da wir bestimmt noch so einige Fragen haben werden, wo soll ich hier im Forum meinen Thread aufmachen? Im Bereich „laufende Projekte und Ideen“?

    Mein Sohn Ole und ich würden uns über Eure Hilfe sehr freuen.

    Nette Grüße,

    Frank