Beiträge von Cunlean

    Meine zweite Version für die Tochter ist fast fertig. Bilder folgen hoffentlich am Wochenende.


    Da jetzt beide Kinder eine Box haben und ich diese in den Urlaub mitnehmen möchte, frage ich mich, wie ich Kopfhörer anschliesse. Was ist sinnvoller: Per bluetooth oder Kabelweiche mit Ausgang an der Box?


    hailogugo

    kannst Du bitte an deinen Beiträgen mit der Anleitung markieren, das es schon eine neuere Version von MiczFlor auf Github gibt. Hatte für die zweite Box wieder mit Deiner Anleitung begonnen, aber deine Buttonsteuerung von MiczFlor runtergeladen.

    das klappt nicht. ich hatte die zerobutton.py ewig gesucht, bis ich merkte, daß die Datei jetzt anders heisst. :conf:

    In der c't gibt es eine Anleitung, eine Mini USV für diesen kurzen Stromabfall z u basteln. Nach Internetrecherche hatte ich auch als Empfehlung die tecknet (siehe link von hailogugo) powerbank. Deren nachteil ist nun aber, daß sie bei "Nichtnutzung" komplett abschaltet und erst wieder einschaltet wenn man den Schalter an der powerbank drückt. Da die sich ja in der jukebox befindet, ist die Funktion nutzlos.


    gefunden. ich kann die Lösung nicht einfach hier reinstellen, werde aber den Autor fragen, ob ich das ausnahmsweise darf. Im aktuellen c't Raspberry heft steht es auch.

    c't raspberry

    @hailogugo


    samba war auch kein problem. Es wurde in den Beschreibungen zur MusicBox immer geschrieben, daß man die im Heimnetz unter \\MUSICBOX.LOCAL findet. bei mir klappt es aber nur mit \\MUSICBOX :/


    Ich habe den RFID Reader dank

    https://fsahli.wordpress.com/2…rds-spotify-raspberry-pi/

    zum laufen bekommen. das klappt mit mp3 dateien im Unterordner der Musicbox gut. Aber weitere Ordnerebenen funtionieren nicht. Im Ordner KdL habe ich eine weiter mp3 datei, die ich nicht zum abspielen bekomme. Ich habe extra den Titel in KdL umbenannt, damit ies kein Probleme mit der Schreibweise bzw. Länge der Bezeichnung gibt. Hatte mich an alte DOS Zeiten erinnert...



    Das nächste Problem ist, wie ich Playlisten zum abspielen bekomme. Egal was ich in eine Playlist eintrage, die mp3 dateien werden nicht abgespielt. worstcase füge ich die Hörspiel CD tracks der Kinder in einzelne mp3 Dateien zusammen.


    zweite Zeile klappt.


    die m3u Datei funktioniert leider auch nicht mit dem webclient. Mit dem Pfadangaben habe ich auch viel ausprobiert





    Als nächstes werde ich mich auch um die Arcadetaster kümmern. Da fehlt mir aber noch etwas Kabelkram.

    Hallo alwiz79,


    seit 4 Wochen lese ich mich in das Thema der jukebox ein. Die erste Version ist eine Kopie aus folgendem link, bei dem man offenbar keine GPIO Buttons einbinden kann. Dafür war es für eine Raspi Newcomer sehr einfach umzusetzen.

    reine RFID Jukebox


    leider kämpfe ich noch mit etwas mit der PiMusicbox (Samba für Datentransfer), aber das schaffe ich schon noch.


    Sehe ich das richtig, daß die ATX Raspi nur beim Hersteller bezogen werden kann?


    Danke