Posts by bushmanPi

    Vielen Dank für die Antwort. Diese Seiten hatte ich auch schon besucht.


    Habe folgende Lösung für mich gefunden:


    bei der Datei /etc/usbmount/usbmount.conf

    habe ich folgende Zeile eingefügt


    FS_MOUNTOPTIONS="-fstype=vfat,gid=www-data,dmask=0007,fmask=0117,iocharset=cp1251,codepage=866,utf8=true"


    Dadurch ist es dem Raspberry möglich kyrillische Dateinamen im USB-Anschluss zu lesen


    Vielen Dank.

    Hallo,


    habe folgendes Problem und leider keine hilfreichen Informationen im Internet gefunden.


    Ich habe einen Apache-Server auf meinem Raspberry Pi 3 laufen. Dieser stellt diverse PHP-Seiten zu Verfügung. Über eine dieser PHP-Seiten wird die Dateistruktur eines angeschlossenen USB-Sticks gelesen. Er liest mir aber nur die Dateien mit lateinischen Schriftzeichen richtig bei den kyrillischen zeigt er nur Fragezeichen an.


    Das gleiche Problem habe ich auch beim Erzeugen der Dateien. Er legt mir ohne Probleme die Dateien mit den lateinischen Schriftzeichen an bei den kyrillischen bricht er ab.


    Bei den Dateien handelt es sich um ZIP-Archive, durch die ich eine Sicherung diverser Dateien anlegen möchte. Da die Oberfläche auch auf Russisch dargestellt werden kann, wäre es gut diese Sicherungsdateien auch in Russisch erstellen zu können.


    Hoffe das war einigermaßen Verständlich.