Posts by nico31

    Hallo,


    ich weiß PHP und Python scheinen wohl nicht so gut zu harmonieren, und es gibt hier schon etliche Themen aber ich finde wie bis jetzt jeder meiner Vorredner nicht mein Problem.:wallbash:^^

    Erstmal warum PHP und Python:

    Ich absolviere ein Praxissemester und im Rahmen dessen soll ich einen Fernlichtassistenten entwickeln und ihn in ein bestehendes Programm implementieren.

    Für meinen Fernlichtassistent habe ich Python verwendet und das bestehende Programm ist leider in PHP, da der Modelltruck für den der Assistent ist von jeden bedienbar sein soll. Die PHP-Seite ist aber nicht über das Internet erreichbar sondern nur über einen eigenes Netzwerk welches der Pi 2B erzeugt. Damit verbindet man sich über W-Lan. Sicherheit ist daher nicht die wichtigste Priorität.


    Was habe ich bisher gemacht?

    Ich habe dem User www-data die Berechtigung mit sudo adduser www-data gpio erteilt auf die GPIO´s zuzugreifen. Der Befehl Groups www-data ergibt auch www-data : www-data gpio

    Dann habe ich mein Pythonscript mit chmod -a+x fernassv3.py für alle User ausführbar gemacht. Der Befehl ls -l ergibt -rwxrwxr-x

    Dann habe ich mein Pythonscript mit #!/usr/bin/python ohne den Befehl python ausführbar gemacht. Ob das nötig war weiß ich ehrlich gesagt nicht.


    Wenn ich nun versuche das Pythonscript über PHP zu starten, finde ich folgende Meldung unter sudo tail /var/log/apache2/error.log:

    Usage: /usr/bin/gpio mode pin mode Damit kann ich leider überhaupt nichts anfangen. Wenn ich mir usage übersetze scheint das Problem wohl nicht zu wissen wie er die Befehle verwenden soll?:conf:


    Ich hoffe, dass ihr mir helfen könnt und ich nicht das Forum um einen Sinnloses Thread erweitert habe weil ich nicht richtig suchen kann oder nicht genug verstanden hab, um mein Fehler in den anderen Threads wieder zu erkennen ^^ Falls es so ist bitte verweist darauf.:danke_ATDE:


    PHP-Code:

    Code
    else if ($Switch[0] == 17 && $Switch[1] == 1) {            //Fernlichtassistent
             $val = trim(@Shell_exec("/home/pi/fernlichtassistent/fernassv3.py ".$pins[$Switch[0]]["Ausgang"]." 3"));
    }

    Wenn der ganze Code benötigt wird kann ich ihn gerne Nachreichen aber das schaffe ich erst heute Abend.

    Erklären kann ich leider auch nicht viel, da ich mich nur für die Aufgabe in PHP eingelesen habe. Leider war mein Vorgänger mit den Kommentaren auch sehr geizig :angel:

    Auf diese 2 Zeilen kam ich in dem ich den Code des Vorgängers, in dem er auf das Terminal kopiert habe und für meine Zwecke hoffentlich richtig umgeändert habe.

    So konnte ich schon erfolgreich in dem gleichen Programm andere Funktion einbinden. Es waren aber alles Scripte mit der Endung .sh.

    Also leider eher die Methode try and error.


    Python-Code:

    Hallo zusammen,


    ich mache einen Fernlichtassistenten für ein Modellfahrzeug. Die Funktion soll aber möglichst realitätsnah sein. Dafür verwende ich eine Bilderkennung über die Raspberry Kamera mit OpenCV. Alles läuft über einen Pi 2B.

    Das unten abgetippte Programm ist aber noch etwas träge und ich hoffe das man es noch beschleunigen kann. Im Moment komme ich damit so auf ca. 1,5 Bilder pro Sekunde.

    Vielleicht hat ja jemand eine Idee, da ich selber nicht so tief in der Programmierung stecke. ^^


    Außerdem verstehe ich nicht ganz genau was die ersten drei Zeilen Code in der while machen. Diese habe ich mir einfach nur aus dem Internet gesucht. Wenn mir das jemand erklären könnte würde ich mich freuen. ^^


    Vielen Dank für eure Hilfe im voraus !


    Vielen Dank dbv! Das hat mir geholfen. :danke_ATDE:


    Die Ausgabe auf dir(picamera) ist ziemlich lang, daher erspare ich mir sie abzutippen. Aber dort fand ich eine Stelle [... 'PiCamera'...] und dachte das kommt mir bekannt vor und gleich meinen Code daran angepasst und statt cam = picamera.Picamera() cam = picamera.PiCamera geschrieben und schon kam keine Fehlermeldung mehr!

    Hallo,

    ich versuche gerade die Kamera des Pi's über Import picamerazu steuern.

    Allerdings habe ich schon bei diesem Beispielprogramm folgende Fehlermeldung:

    Code
    Traceback (most recent call last):
    File "fernassV2.py", l, in <module>
    cam = picamera.Picamera()
    AttributeError: 'module' object has no attribute 'PiCamera'

    Das Programm:

    Code
    import picamera
    from time import sleep
    cam = picamera.PiCamera()
    cam.resolution = (640, 480)
    cam.start_preview()
    time.sleep(5)
    cam.stop_preview()
    cam.capture('bild.jpg')
    cam.close()

    Hier habe ich schon eine Hilfestellung gefunden, kann damit aber leider nichts anfangen. Ich habe schon nach einer Datei gesucht die picamera.py heißt, finde sie aber nicht.

    Gesucht habe ich unter:

    /usr/local/lib

    /usr/lib

    /usr/include


    Vielen Dank im voraus :danke_ATDE:

    Die werde ich zuhause mal herunterladen. Aber da ich das erst heute Abend machen kann, dachte ich, dass es da vielleicht eine alternative gibt.

    Wenn ich ein fünf Sekunden Video aufnehme mit raspivid -t 5000 -o Video.h264dauert es nur genau 5 Sekunden. Da wundert es mich, dass ein Foto länger dauert als ein Video.

    Hallo,


    ich möchte einen Fernlichtassistenten entwickeln. Dazu brauche ich in möglichst hoher Frequenz Bilder die sofort analysiert werden. Dafür hätte ich gerne mindestens 2 Bilder pro Sekunde. Aber wenn ich ein Foto mit dem Befehl raspistill -n -o bild.jpg mache, dauert der Fotografier Vorgang ca 8 Sekunden. Kann man das nicht irgendwie beschleunigen?

    Dazu habe ich bis jetzt nur dieses Programm zum probieren.

    Für die die auch Probleme haben OpenCV zu installieren und dabei auf diesen Thread stoßen, möchte ich sagen, dass der Unterschied meines Wissens nach in der Version liegt. Mit libcv-dev bekommt eine ältere Version von OpenCV. Wenn man die aktuellste Version brauch/ will, empfehle ich das Tutorial, welches direkt auf opencv.org zu finden ist.


    Beste Grüße

    nico31