Posts by marcel


    Viren gibt es keine? Na, wenn du meinst...


    zwischen so gut wie keine und keine gibt es noch einen Unterschied...
    Allerding habe ich gelesen das man anders wie unter Windows keine Antivirensoftware benötigt.
    Die Frage ist halt eher die, wenn ich die Ports auf mach bzw. allgmein was sollte man einstellen um so die höchste Sicherheit zu erreichen.

    Hallo zuasmmen,
    ich besitze nun seit gestern auch meinen 1. Raspberry und hätte dazu ein paar kleine Fragen an euch, da ich zuvor einfach noch nicht mit Linux gearbeitet habe.


    Eingerichtet das er läuft habe ich bereits mal alles. Verbindung über SSH funktioniert auch ohne Probleme. Hier habe ich auf die "Schlüsselfreigabe" umgestellt, da diese ja sicherer ist.
    Nun habe ich vor einen VPN-Server auf meinem Raspberry laufen zu lassen, da ich sehr oft unterwegs bin, und gerne Zugriff im mein Netzwerk haben möchte.
    Bevor ich dies aber nach den Anleitungen hier machen hätte ich dies bezüglich ein paar Fragen an euch.
    Dafür werde ich ja Ports öffnen müsen., Dies stellt auch kein Problem dar, allerdings kenne ich es von Windows so, dass man auf den Geräten eine Firewall benötigt und Antivirensoftware. Bei Linux sieht das ganze ja etwas anders aus. Viren gibt es so gut wie keine also überfällig was ich gelesen habe. Allerdings frage ich mich, ob es nicht auch wie bei Windows eine Firewall gibt, die man auf den Raspberry installieren kann. Da ich mir das ganze nicht so richtig vorstellen kann. Man gibt hier quasi etwas im Internet frei, und es passiert nichts.
    Was sollte ich für dieses vorhaben noch alles ändern? Gibt es irgendwelche Einstellungen, die man vornehmen sollte?
    Ich habe dann heute einmal ein update und upgrade über die Konsole gemacht. Kann ich dies vergleichen wie die "Sicherheitsupdates" bei Windows?



    Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir meine Fragen beantworten würdet und ggf. noch ein paar Tipps geben könntet, was ich so alles beachten sollte.


    Wünsche noch ein schönes Wochenende.